Freund weiß nicht was er fühlt?

2 Antworten

Auf Deine letzte Frage: Klar! Oder willst Du jetzt einfach so aufgeben?

Ihr braucht Zeit. Das weiß er auch. Ob er willens ist, diese zu opfern, weiß ich nicht.

1

Meinst du es besteht noch eine Chance das alles wieder gerade zu biegen?

0
53
@Mikadika

Ich kenne Euch beide nicht. Wie kann ich das beurteilen? Aber eines muss Dir klar sein: Die Hoffnung stirbt zuletzt. Also arbeite an Deinem Fall!

0

Wollt ihr das wegen dem aufgeben? Ich versteh dich zu gut. Wartet ab, redet noch einmal gemeinsam.. viel glück weiterhin.

1

Ich will es nicht aufgeben.. ich will kämpfen. Aber wenn er über seine gefühle nicht im klaren ist

0

Soll ich meinem Schwarm bei der Abschlussfeier meine Gefühle gestehen?

Hallo ich weiblich 16 wollte euch fragen, ob ich meinem Schwarm der auch in der selben Klasse wie ich ist, meine Gefühle gestehen soll? Das Problem ist aber, er hat seit ca zwei Monaten Eine Freundin... ich will ihm meine Gefühle nicht gestehen nur weil ich mit ihm zusammenkommen möchte, sondern weil er es wissen sollte... vor allem habe ich das Gefühl, dass er mich auch mag wir reden ab und zu gemeinsam aber wir haben noch nie etwas ausgemacht also es es kam nicht dazu, aber ich hatte schon manchmal das Gefühl und habe es immer noch wenn wir zusammen reden, dass er eventuell auf mich stehen könnte, was ich aber schon etwas bezweifle weil er eine Freundin hat. Also was soll ich eurer Meinung nach tun?

...zur Frage

Können (alte) Gefühle wieder zurück kommen?

Hallo. Mich würde es sehr interessieren ob es möglich wäre,dass ein Mensch für die Person die er einmal geliebt hat wieder Gefühle bekommt.
Damit meine ich zumbeispiel wenn sich zwei Menschen trennen,sie lange nichts mehr voneinander gehört haben bzw. keinen Kontakt mehr hatten,sich aber später als Freunde wieder kontaktieren,wäre es dann möglich das alte Gefühle wieder zurück kommen?
Dass man wieder Gefühle für diese Person bekommt die man einmal über alles geliebt hat wenn man etwas über sie/ihn hört?
Wie lange dauert es CA. Das Gefühle bei einem Menschen verschwinden also wie ist es bei euch?
Habe gehört das die verheilten Wunden von der Trennung dann wieder aufgehen ?

...zur Frage

Depressionen durch Pille? Wechseln?

Also,seit ca. 3 wochen hab ich das Gefühl,keine Gefühle mehr zu haben. Ich weiß,das hört sich merkwürdig an,doch ich fühle irgendwie weniger Glücksgefühle als sonst. Hinzukommen Zweifel an meiner Beziehung,obwohl alles richtig perfekt ist und ich weiß dass ich meinen Freund über alles liebe wird mir nicht mehr warm ums Herz :'(

Nun hab ich mit meiner mama geredet und sie meint,es könne von der Pille (Belara) kommen,die ich seit 6 monaten nehme. Sie hatte bei der Belara das Gefühl "neben sich zu stehen" und hat gewechselt. In den letzten Tagen sind meine Gefühle ein bisschen besser geworden,ich vermisse meinen Freund auch wieder aber es wäre natürlich schön wieder "normal" zu sein.

Glaubt ihr,mir würde eine andere Pille oder sogar ein anderes Verhütungsmittel gut tun?

Habt ihr Erfahrungen damit gemacht?

Einen Termin hab ich in 1 Woche :)

Würde mich riesig über eine Antwort freuen <3

...zur Frage

Fuckboy Oder nicht?

Hey Leute, Mein Problem ist folgendes: Ich schreibe seid gut zwei Wochen mit einem Jungen aus meiner Stufe jeden Tag. Ich bin vor ca. zwei Monaten auf die Schule gewechselt und hatte anfangs nicht viel mit ihm zu tun, gerade weil bei uns Jungs und Mädchen sehr getrennt sind und es kaum Freundschaft zwischen ihnen gibt. Vor ca. einem Monat war ich aber mit dem Jungen, einer Freundin und einem anderen Freund im Kino. Ich habe mich mit ihm wirklich gut verstanden und wir haben auch gut geredet dafür das wir vorher kaum geredet haben. Nach ca. zwei Wochen hat er mich dann auf whatsapp angeschrieben und seiddem waren wir zweimal draußen. Er ist auch wirklich immer sehr süß im Chat und macht sich sorgen und fragt immer wie es mit geht und so, auch persönlich ist er so nett und süß. Er ist wirklich ein ganz lieber und ich kann super mit ihm reden über alles mögliche. Aber ich habe halt schon sehr oft von Leuten gehört das er mit jedem Mädchen süß schreibt und es bei jeder versucht. Ich werde regelrecht vor ihm gewarnt weil er ein fuckboy sein soll. Ich habe ihn daraufhin darauf angesprochen und er hat mir ganz offen erzählt mit wem er etwas hatte und hat mit auch gesagt das er seiddem er einmal in ein Mädchen verliebt war und sie ihm sein Herz gebrochen hat er für niemanden wirklich Gefühle hatte. Er hat mir aber versichert das er kein fuckboy ist da er jedem von den Mädchen mit dennen er etwas hatte gesagt hat das daraus nichts festes wird und so. Ich hab ihn dann per whatsapp gefragt ob er sich was ernstes vorstellen könnte und er hat ja gesagt und ich hab im auch gesagt das ich mir was ernstes vorstellen kann. Einen Tag später hat er mich gefragt ob ich das wirklich ernst gemeint hätte das ich mit etwas ernstes vorstellen könnte weil er sich die ganze Zeit Gedanken darüber gemacht hat. Morgen gehen wir jetzt raus und wollen dad persönlich klären. Ich habe ihm nähmlich gesagt das ich keinem mehr so leicht vertraue weil ich oft verletzt wurde. Seine Aktionen sprechen doch eher dagegen das er ein fuckboy ist oder? Aber sehr viele behaupten das halt, was haltet ihr davon? Danke für eure Meinung :)

...zur Frage

Sollte man am Anfang einer Beziehung über seine Gefühle reden?

Hey Leute, irgendwie bin ich total verunsichert. Und zwar gehts um meine Beziehung zu einer Frau ( sind jetzt 5 Wochen zusammen). Wir sehen uns immer nur Wochenende. Wir genießen die Zeit zusammen ( Kuscheln, Sex etc.). Aber wir sprechen nie über Gefühle, also das wir uns lieben, das wir uns vermissen etc. Ich hatte das gerade in der Woche über Textnachricht ab und zu mal probiert, bezüglich würde gerade gern mit dir kuscheln etc.. aber irgendwie kommt da Nicht wirklich was zurück. Wenn ich treffen ausmache, kommt jedoch gleich sehr gerne und Sie nimmt den Fahrtweg auch auf sich, kein Problem.

Aber irgendwie hab ich das Gefühl das sie nur mäßige Gefühle hat, genau aus dem Grund zeige ich aber auch oft dann weniger Gefühle, auch aus Angst nicht verletzt zu werden und mich angreifbar zu machen ( wie gesagt bin leider sehr sensibel)

Hatte davor eine längere Beziehung, da war alles ganz anders, man hat sich dauernd geschrieben das man sich vermisst, Sie hat viel mehr investiert.

Die Frage ist nun sollte ich einfach mal das Gespräch wagen? Auch wenn das natürlich sehr schmerzhaft werden kann. Oder so weiter machen und schauen wie es sich in den nächsten Wochen noch so entwickelt?

Vielleicht ist es ja so das sie sich auch als eine Art Spielchen extra rar macht, so wie ich eben dann manchmal. Ich habe keine Ahnung.

...zur Frage

Schreckliche Sorge schwanger zu sein?

Hallo, also vorerst, ich hoffe ihr nimmt euch die Zeit, das durchzulesen, denn ihr würdet damit einem Menschen wirklich helfen und vor schrecklichen Entscheidungen (Suizid)bewahren.

Ich bin 19 und versuche alles so kurz wie möglich zu verfassen.

Ich und mein Freund verhüten, wenn wir Sex haben. Ich nehme eig. die Pille, aber da ich eine Zeit lang mein Antibiotikum nehmen musste, haben wir zusätzlich mit dem Kondom verhütet. Ich habe versucht so sehr wie möglich aufzupassen, dass nichts passiert und habe mich nach dem Nachspiel mit ihm nicht einmal angefasst, da ja Lusttröpfchen auf meiner Hand waren. Was wir beide vergessen haben ist, dass bevor ich "rangehe", sein Penis auf seinem Bauch steif da lag und ich dann am Ende auf ihm saß und die Lusttröpfchen doch auch so in meine Scheide gelangen könnten oder?

Naja jetzt zum Ursprung. Letzen Monat war ich einen Tag überfällig und am nächsten Tag war nur etwas helles Blut auf dem Toillettenpapier. Die nächsten zwei Tage kam erwas wie Schmierblutungen bzw. sehr dunkles Blut (braun eher).

Ich habe mir natürlich Sorgen gemacht, da meine Unterleibschmerzen dann nicht vergingen und hab einen Schwangerschaftstest gemacht, der negativ verlief, aber durch das komische Gefühl, das iwas nicht stimmt, ging ich zum Frauenarzt und sie meinte, ich sei nicht schwanger.

Jetzt bekomme ich in 2 Wochen meine Tage aber ich habe seit dem letzen Monat ziehen im Unterleib, jetzt vor 1-2 Wochen Übelkeit, vor paar Tagen Brustspannen, Stimmungsschwankungen und komischen Ausfluss. Ich kann einfach nicht mehr, da ich solche Angst habe schwanger zu sein. Meine Eltern sind Moslems und würden mich dafür rausschmeißen und hassen. Ich habe solche Angst und spiele schon mit dem Gedanken mich umzubringen, wenn ich es sein sollte. Ich fahre in paar Wochen in den Urlaub und habe schon meinen Eltern gesagt, dass ich eig nicht möchte, aber ich MUSS sogesagt mit. Meine Eltern sind keine schlechten Eltern, so soll es nicht rüber kommen, aber sowas ist ein No-Go bei uns (Sex vor der Ehe). Sie erlauben mir sogar, dass ich ihn als Freund haben darf und er ist sogar deutsch.

Wenn ich abtreibe, würde ich gerne wollen, dass es meine Eltern nicht mitbekommen, nur leider bin ich bei ihnen versichert und ich kenne mich damit nicht aus, aber es geht mir so schrecklich und ich will meinen Freund damit nicht nerven, da ich es jeden Tag erwähne und er gerade schläft. Ich brauch doch nur jemandem zum reden..was soll ich tun???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?