Freund war früher oft im Puff und hatte viele andere Frauen gleichzeitig.

5 Antworten

Jeder einzelne von uns trägt sein Päckchen mit sich herum. Man kann die Vergangenheit nun mal nicht ungeschehen machen. Dein Freund hat sich seinen Ruf damals ruiniert - und es muss schon ein Wunder passieren ( zum Beispiel : er heiratet Dich) damit die Leute ihn jetzt mit anderen Augen sehen.

Nun, ich kann dich verstehen. Denn man sagt, dass die meisten Menschen sich nicht sehr verändern. Wer einmal untreu war oder mehrere Frauen hatte, wird es sehr leicht immer wieder so machen, da die Hemmschwelle bereits gefallen ist.

Aus meiner Erfahrung ist das leider auch wahr. Bei manchen Beziehungen dauerte es allerdings, bis die erste Verliebtheit weg war, bis der entsprechende Mann/ die entsprechende Frau wieder in alte Verhaltensmuster zurückfiel (1/2-3 Jahre).

Dennoch kann es bei deinem Freund anders sein. Natürlich. Versuche einmal zu schauen, wer dir diese Geschichten über deinen Freund erzählt. Sind es eher nur Bekannte oder seine besten Freunde? Wenn es seine besten Freunde sind, hat er entweder die falschen, oder du solltest diese Warnungen ernster nehmen.

Hast du selbst mit ihm einmal darüber gesprochen? Auch, dass dir immer wieder von seiner Vergangenheit erzählt wird? Vielleicht muss er ein ernstes Wörtchen mit seinen Freunden reden. Weiß er überhaupt, dass sie tratschen?

Wichtig wäre einfach herauszufinden, ob hier Rufmord betrieben wird. Solange niemand irgendwas fallen lässt, dass sie ihn heute noch unter Verdacht haben, sage ihnen, dass du den Mist nie wieder hören willst und steh auf und gehe, wenn wieder einer damit anfängt. Das ist einfach auch die absolute Unverschämtheit, der neuen Freundin gegenüber solche Dinge zu sagen. Außer, sie wollen dich warnen.

Schnapp dir den nächsten, der einen dummen Kommentar abgibt und quatsche ihn ernst und hartnäckig aus: Wieso sagt er sowas? Glaubt er, dass dein Freund dich betrügt? Hat er Beweise? Wenn nein, soll er nie wieder was sagen.

Naja, so würde ich vermutlich vorgehen.

In der Vergangenheit hatte er viele Tätigkeiten bei Frauen nur zwischen den Oberschenkeln ; mit dir hat er jetzt eine echte Beziehung zu dem ganzen Körper und Geist . Viel Glück auf Dauer wünsche ich .

Ich vermisse den Anfang meiner Beziehung, soll das schon alles gewesen sein?

Hallo, ich brauche mal wieder Meinungen von euch. Und zwar geht es um meine Beziehung (mein Freund ist 22 und ich 20). Es ist meine erste richtige Beziehung, bald sind wir 1 Jahr zusammen. Aber ich fange jetzt mal von vorne an. Seit unserer ersten Begegnung habe ich ihn nicht mehr aus dem Kopf bekommen, genauso erzählte er es mir auch. Wir waren das glücklichste Paar auf diesem Planeten.. er sagte mir immer wieder wie sehr er mich liebt, dass ich ihn nie wieder alleine lassen darf, dass ich das Beste bin, was ihm passieren konnte usw. Ich habe mich so schrecklich doll in diesen Jungen verliebt, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Das soll jetzt nicht eingebildet klingen, aber ich glaube uns beneideten auch einige. Meine Hände zittern gerade, weil mich diese Momente immer noch so berühren. Zu diesem Zeitpunkt war er sehr anhänglich, naja, war ja alles noch ganz frisch. Ich war natürlich auch verrückt nach ihm. Allgemein ist er ein richtiger Klammeraffe, was viele Frauen bestimmt nerven würde, aber genau das liebe ich an ihm. Sehr Eifersüchtig war er auch. Einige Zeit ist vergangen, eine der schönsten in meinem Leben, so kitschig es auch klingt. Nach einem gut halbem Jahr änderte sich jedoch alles, wir stritten und sehr viel. Es war echt schon kindisch, aber wir haben uns immer wieder versöhnt und am Ende sagte einer von uns immer 'Ich kann doch nicht ohne dich'. Aber dieser ständige Streit wegen Misstrauen, Unterstellungen, Eifersucht usw hat die Beziehung irgendwie kaputt gemacht. Oft, sehr oft fragten wir uns, ob unsere Beziehung noch einen Sinn hat, weil wir ja eh nur streiten. Ich kann mir das alles nicht erklären.. zwei Menschen, die sich über alles lieben, fangen plötzlich an sich nur noch zu streiten? Warum? Damals war ich gar nicht Eifersüchtig, jetzt bin ich es extrem, will es aber nicht sein. Warum war ich es damals nicht? Warum bin ich es jetzt? Ich glaube, weil ich so Angst habe ihn zu verlieren. Habe auch kein volles Vertrauen mehr. Mein Problem ist im Moment, dass ich finde, dass er sich verändert hat. Manchmal pampt er mich an, was er sonst nie getan hat, früher haben wir den ganzen Tag geschrieben, jetzt schreibt er mir kaum noch, ich bin meistens immer diejenige die zu ihm fährt, er kommt kaum noch her, er möchte jetzt auch mal was ohne mich machen, sonst hieß es, er geht nirgendwo ohne mich hin.. Wisst ihr, das alles ist ganz Normal, ich weiß, aber so wie er am Anfang war, so liebe ich ihn und so macht es mich irgendwie traurig und dann rede ich mir auch ein, dass er mich vielleicht gar nicht mehr so liebt. Ich mag mich gar nicht mehr melden, weil ich denke ich nerve ihn. Wenn ich mit ihm reden will, nervt es ihn, aber das kommt auch vom vielen Streiten.. Ich habe manchmal das Gefühl, es ist besser, wir trennen und, aber ich kann nicht ohne ihn. Was soll ich machen, ihn erstmal in Ruhe lassen und warten, was von ihm kommt? Ich will die alte Zeit zurück..

...zur Frage

findet ihr frauen es schlimm wenn euer mann früher regelmäßig im puff war?

ich war bestimmt schon 100mal im Puff, wenn ich jetzt eine freundin habe, sollte ich das verschweigen? oder kann man das so sagen?

...zur Frage

Was muss man im Puff beachten?

Gibt es irgendwelche Sachen, worauf man achten muss? Werde morgen das erste mal dahingehen. Es sollen(wenn möglich) nur diejenigen schreiben, die oft dort waren und sich bestens auskennen

...zur Frage

Wieso Vergewaltigung anstatt Puff?

Ich frage mich wieso so viele Männer Frauen vergewaltigen und ihr Leben zerstören, riskieren, dass sie ins Gefängnis kommen und noch schlimmeres, wenn sie auch einfach in den Puff gehen können? Wie teuer kann das schon sein? Dann zahlt man halt 100€ und spart sich eine Menge scheiß. Ich verstehe es nicht

...zur Frage

Mein Freund ist sauer, weil ich nicht mit ihm schlafe?

Mein Freund (32) ist sauer weil ich kein Sex wollte. Also ich will halt einfach nicht so oft wie er Sex. Und er sagt er findet das richtig blöd und er hat mir sogar "gedroht" das er in Puff geht... ich will das nicht !! aber was soll ich machen wenn ich einfach nich so gerne Sex hab wie er? ich schlafe schon mit ihm (aber mehr weil er es gerne will). ich liebe ihn ja über alles. und will ihn auch nich verlieren. aber sex ist mir nicht so wichtig (ist ja bei den meisten Frauen so). was soll ich machen?= was sol ich ihm sagen?

...zur Frage

An die Frauen: wie habt ihr gemerkt, dass er in euch verliebt ist?

Hallo:)

Eine Frage an die Frauen. Als ihr noch nicht mit eurem Freund zusammen ward, wie habt ihr gemerkt, dass er ihn euch verliebt ist? Also wie hat er sich verhalten? Wie war seine Körpersprache usw.?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?