Freund von Freund nimmt Kokain

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

was ist an der antwort von eigenartig55 so merkwürdig? hat doch recht! akzeptiere es einfach. es ist nicht DEIN leben und auch nicht DEIN freund. wenn der jenige meint das machen zu müssen, dann lass ihn. ob dus gut findest oder nicht tut da wohl nicht so viel zur sache. aber nur deswegen ist er doch kein schlechter mensch.

YXcBNm 28.08.2012, 20:29

Lest ihr eigentlich auch mal wirklich die Fragen? Ich möchte meinem Freund irgendwie klar machen, dass ich nichts mit dem Menschen zu tun haben möchte. Ich kümmere mich also einen Schei.ß um sein Leben. Aber ich find's auch nicht gut, dass mein Freund sich mit ihm trifft, aber das ist seine Entscheidung.

0
SweetCherryTree 29.08.2012, 13:59
@YXcBNm

ich finde es engstirnig von dir, dass du mit dem jungen nur deswegen nichts zu tun haben willst. du verurteilst ihn und steckst ihn in eine schublade, nur weil er drogenabhängig ist? dann sag deinem freund, dass du seinen freund scheiße findest und nicht willst, dass er mit euch was machst, weil du sonst gehst. ob er das gut findet sei mal dahingestellt.

0

Du solltest Dir im Klaren darüber sein, dass Du selbst vermutlich auch Drogen konsumierst, aber nichts davon weißt, weil Dir die offizielle Drogen-Definition der Weltgesundheitsbehörde (WHO) nicht geläufig ist.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert jede Substanz als Droge, die in einem lebenden Organismus Funktionen zu verändern vermag. Dieser umfassende Drogenbegriff erfasst nicht nur illegale Substanzen wie: Cannabisprodukte, Halluzinogene, Opiate und Kokain, sondern auch legale Substanzen wie: Alkohol, Tabakerzeugnisse, Schmerzmittel, Schnüffelstoffe, Schlaf- und Beruhigungsmittel. Er bezieht sich auch auf die Alltagsdrogen wie z.B. Kaffee und Tee und grenzt Drogen einerseits sowie Genuss- und "Lebens"-mittel andererseits nicht mehr trennscharf voneinander ab

Insofern gehören auch Zucker und Salz zu den Drogen, wobei die tödliche Dosis von Salz bei nur wenigen Gramm liegt.

Was würdest Du nun denken, wenn ich sage, dass ich mit Dir niemals etwas zu tun haben möchte, weil Du Drogen konsumierst?

Ja und ? Komm schon, es ist ein Freund von einem Freund, also hast du eigtl nix mit ihm zu tun. Wenn er ab und zu auf eine Party mitkommt - ist doch egal, musst ja nicht mit ihm Zeit verbringen, oder ? An meiner Schule sind 2 Dealer , beide mit einer aus meiner Klasse befreundet, aber ich denke mir da: Ist ihre Sache. Wenn sie es nötig haben, sollen sie halt machen, ich hab's nämlich nicht vor...

Ganz einfach weiterhin den Abstand behalten und hoffen, dass dein Freund nicht auch diesen Müll zu sich nimmt. Ansonsten musst du dir einfach sagen, dass es sein Leben ist, dich nichts angeht und das Ganze natürlich ohne kriminellen Hintergrund ist.

YXcBNm 28.08.2012, 20:18

Er geht ja aber mit uns auf Parties und ich will nicht in irgendeine Schei.ßer von dem Typen rein gezogen werden.

0
derpettederpson 29.08.2012, 11:44
@YXcBNm

Also du hast jetzt mehrmals erwähnt, Angst zu haben, in irgendwas mit reingezogen zu werden. Dann hast du ja anscheinend ein Problem mit dir selber! Ansonsten wäre es dir doch egal, was Menschen, die NICHT deine Freunde sind, mit ihrem Leben anstellen...

0

Ich würde eig nix machen. Sag deinem freund mal dass du ihn nicht magst, und sag dass er mit seinem konsum einen sehr dreckigen unterstützt.

Magst du den typen nur nicht weil er drogen nimmt? Nimmt ers nur zum party machen oder häufiger?

YXcBNm 28.08.2012, 20:23

Ich kann nicht sagen, ob ich ihn mag. Ich will einfach nichts mit ihm zutun haben, aber sowas wäre kein Grund einen Menschen nicht zu mögen, sondern der Grund, warum er die Drogen nimmt wäre es. Er nimmt sie nicht für Parties sondern eher regelmäßig. Dann trinkt er auch Alkohol und ich habe einfach Angst, dass er mich in irgendwas mit rein zieht.

0

Lass ihn doch, solange er damit keinem Schadet, nur sich selbst kann es dir doch relativ egal sein und wenn er außerdem nett ist, kann dir der Rest noch mehr egal sein.

na und? du bist wohl einer von denen die denkt, dass heroin konsumenten einem die spritz in den arm rammen? assozial ist es meiner meinung nach besoffen durch die gegend zu laufen und alles vollzukotzen. das könnten kindern sehen. aber einer der sich eine nase gegönnt hat? bei dem denkste der wär nüchtern...

Was möchtest Du wissen?