freund versteckt alkohol

7 Antworten

Wenn dein Freund ohne gesellschaftlich zu begründenden Anlass auch tagsüber zu Alkohol greift, ist dies sicher ein Warnsignal. Das Verstecken zeigt auch, dass es ihm bewusst ist, dass er auf dem Weg in die Abhängigkeit ist. Alkoholsucht zu bekämpfen gehört zu den schwersten Aufgaben und ohne professionelle Hilfe wirst du es allein nicht schaffen, zumal ihm ja auch der Wille dazu fehlt. Zuerst muss einmal die Ursache für das Trinken von Alkohol ergründet werden. Hat er Probleme an seinem Arbeitsplatz, oder hat er gar keine Arbeit. Fühlt er sich in irgendeiner Weise überfordert? Es gibt viele Gründe für das Trinken von Alkohol. Vielleicht hilft ein ruhiges Gespräch und es gibt auch Selbsthilfegruppen, an die du dich evtl. wenden kannst. Mach ihm klar, dass du ihn liebst und ihn nicht verlieren möchtest. Dazu wünsche ich dir viel Glück.

Ich kannte Jemanden der auch Alkohol versteckt hat.Dein Freund hat ein riesiges Suchtproblem. Ein normaler Mensch versteckt keinen Alkohol.

Das klingt schon ziemlich nach Suchtproplem, sonst versteckt man keinen Alkohol und das Leugnen und Lügen von ihm bezüglich seines Konsums deutet auch darauf hin. Allerings ist es sehr schwierig ihn selbst davon zu überzeugen, dass er ein Problem hat, das sehen die Süchtigen selbst in der Regel als letztes bzw. werden sogar aggressiv, wenn du mit ihnen darüber sprechen möchtest. Du kannst ja selbst erstmal zur Suchtberatung und dich informieren, was du machen kannst. Sag ihm selbst, dass du erst über Hochzeit/ Sorgerecht nachdenkst, wenn er nicht trinkt.

aber die Fragestellerin will es nicht sehen oder wahrhaben ...

0
@michnicht

Ist halt das Problem der Co-Abhängigen, auch sie sollte sich Hilfe holen.

0

Das verstecken von Alkohol und Leugnen, Alkoholiker zu sein ist typisch für Alkoholiker (hab ich auch gemacht). Sag es ihm auf den Kopf zu und zeig ihm auch die Konsequenzen, wenn er sich nicht helfen lässt - dass er nämlich NICHT das Sorgerecht für seine Tochter bekommt, möglicherweise Trennung etc. www.a-connect.de

Wenn es ein Suchtproblem ist muss er selber darauf kommen das er ein Problem hat. Ohne eigene Einsicht funktioniert das nicht. Wenn er bereits den Alkohol zuhause versteckt dann macht er das womöglich auch in der Arbeit, was zu großen Problemen kommen kann. Arbeitet er in einem großen Betrieb, gibt es da oft die Möglichkeit einer Suchtberatung - aber wie gesagt, auch hier muss er selber zur Einsicht kommen.

Ich denke das beste wäre es wenn du dich hier vorab an Suchtberatungsstellen wendest und hier direkt um Rat fragst wie du mit der Situation umgehen kannst bzw Möglichkeiten ihn zur Einsicht zu bekehren.

Was möchtest Du wissen?