Freund unterstützt mich nicht beim Sport - was tun?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Er macht bereits Sport und es würde ihm zu viel werden, das kann ich gut verstehen. Nur weil man zusammen ist muss man nicht alles gemeinsam machen. Suche dir eine Freundin die mit dir Sport macht. Sich deswegen zu streiten finde ich unnötig und einfach nur schade...

Ich habe niemanden, der mit mir Sport macht. Deswegen wollte ich ja, dass er mitkommt.

0
@0sabi0

Das kannst du aber nicht von ihm verlangen. Dann wirst du erstmal alleine Sport machen müssen, falls du in ein Studio gehst findest du vielleicht bald Anschluss. 

0

Ist doch eigentlich eine super Situation, Du gehst mit einer Freundin zum Sport und er zum Fussball. Wenn er eh schon so oft geht, kann ich verstehen, dass er dann dazu keine Lust hat. Männer benötigten auch ihre große Horde.

Manche Paare treten auch beim Sport in Konkurrenz, das tut der Beziehung nicht gut.

Mein Mann und ich gehen gemeinsam zum Sport, er macht allerdings andere Übungen als ich und einer muss immer hinterher auf den anderen warten. Ich finde es nicht so toll, halt praktisch Sprit gespart. Ich gehe lieber alleine.

 
Sucht Euch ein anderes gemeinsames Hobby.

Ich habe leider niemanden, der mit mir zum Sport geht. Ich suche schon seit zwei Jahren, deswegen habe ich ihn gefragt.
Da er so oft beim Fußball ist und ansonsten in der Arbeit, haben wir sowieso keine Zeit groß etwas zusammen zu machen.

0

Sein Anliegen ist berechtigt, akzeptiere seine Entscheidung und respektiere seine Meinung. Du hast kein Recht ihn zu zwingen. Es gibt viele andere Sportpartner, es muss doch nicht zwingend dein Freund sein.

Finde es auch nicht so gut, du sollst das selber erreichen.

Ich habe bisher keinen gefunden, der mit mir zum Sport geht.

0
@0sabi0

Sport ist eine perfekte Gelegenheit neue Freunde zu finden und ein neues Hobby. Da du abnehmen und einfach fit sein willst kannst du zb zum Bauchtanz, Zumba Klasse, Bodyforming, ev. Lauftreff,Krafttraining.....Ideal ist einen Kurs (Zumba) zu machen oder Wandern in der Wadergruppe/Alpenklub , so macht es auch aus sozialen Gründen Spass. Mach dich Mal schlau, es gibt viele Angebote.

0

Warum willst Du unbedingt in ein Fitnessstudio gehen? Soll das besonders toll oder effektiv sein? Möchtest Du mit den Geräten trainieren oder mehr Aerobic, Spinning usw. machen?

Du hast ja eine Freundin, die Sport zu Hause treibt, schliesse Dich ihr an und macht das zu zweit. Oder geh in einen Sportverein - Tennis, Tischtennis, Rückengymnastik usw. - da hast Du genug Bewegung und wirst immer einen Partner finden. Wenn Du überhaupt einen dazu brauchst.

Um Dich zu unterstützen muss Dein Freund ja nicht an Deiner Seite trainieren. Es reicht ja, wenn er Dir zuhört, wenn Du ihm von Deinen Fortschritten erzählst und Dich ermuntert und lobt. Und das wird er bestimmt tun, sobald Du Dich mal aufgerafft hast und endlich mal anfängst mit irgendeinem Training. Jammern und rum keifen bringen nur Frust - auf beiden Seiten!

Streite Dich nicht mehr! Du wirst bestimmt auch nicht mit dem Fußball anfangen, wenn er Dich darum bitten würde, oder? Jedem das seinige Hobby. Mach Deinen Sport allein oder such Dir eine Freundin, die mitkommt. Du kannst ihm nicht vorschreiben, was er Dir zuliebe tun soll!

Andere Paare unterstützen sich auch gegenseitig. Ich finde, dass das nicht zu viel verlangt ist.
In seinem Team spielen ja keine Frauen, also kann ich auch gar nicht dort anfangen.
Ich habe keine Freundin, die ins Fitnessstudio gehen möchte.

0
@0sabi0

Ich empfinde es schon so, dass Du zu viel verlangst. Andere Paare sind anders. Und nicht alle machen zusammen Sport! Das mit dem Fußball war nur ein Beispiel - such Dir andere Beispiele allein aus!

0

In fast jedem Ratgeber kann man lesen, dass man sich für den Anfang einen Trainingspartner suchen soll, um motiviert zu bleiben. Ist schade, dass ich komplett alleine gehen soll...

0
@0sabi0

Ich mach auch allein Sport ohne meinen Mann. Glaube mir, das ist viel besser! Und Deine Motivation kann kein Mann pushen! Die hast Du entweder allein oder eben nicht - das kommt darauf an, wie viel Wert Du in dem Sport siehst - nicht, wie Dein Mann besser vor Dir hampelt!

0

Das finde ich unglaublich affig von dir, muss ich ehrlich so sagen. Wenn er keine Lust hat mitzukommen und mehr Sport zu machen, heißt es doch nicht automatisch, dass er dich nicht unterstützt. Und dass es dich zum streiten verleiht ist doch echt dämlich. Suche dir eine Freundin mit der du gehst oder im Studio einen Trainingspartner!

Ich suche schon seit etwa zwei Jahren einen Trainingspartner. Bei anderen klappt es halt besser, bei mir leider nicht.
Warum ist es affig? Man kann doch von seinem Partner erwarten, dass er einen bei Problemen weiterhilft und nicht einfach nur auf seine eigenen Sachen achtet.

0
@0sabi0

Sry aber deswegen kannst du keinen zwingen mit dir zum Sport zu gehen. Vor allem nicht wenn er bereits Sport macht. Ein wirkliches Problem hast du nämlich nicht außer das du nicht alleine gehen willst. 

0

Wenn er es nicht möchte, kannst du ihn nicht zwingen. Geh doch mit Freunden,  die diesen Sport gerne mögen. 

Ich habe keinen aus meinem Bekanntenkreis, deswegen wollte ich ja, dass er mit mir dorthin geht.

0

Es wollten nicht alle ins Fitnessstudio gehen. Viele meiner Freundinnen machen zuhause Sport.

0
@0sabi0

Vielleicht lernst du im Fitness Studio neue Freunde kennen, die deine Interessen teilen. 

0

Eigentlich nicht aber such dir halt eine Freundin oder so ?

Habe bisher niemanden gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?