Freund und Freundin HIV positiv

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An alle die die Frage was den Safer Sex angeht mit NEIN beantworten:

Nein solltet ihr nicht. Denn in jedem Körper entwickelt sich das Virus anders. Ihr würdet euch zwar nicht neu infizieren aber die Immunzellen müssten sich jedesmal neu organisieren um die unterschiedlichen HI Viren zu vernichten. Das würde bedeuten, dass das Immunsystem immer schwächer wird.

Auch 2 HIV positive müssen unbedingt Safer Sex betreiben.

Wenn ihr aber allerdings Medikamente bekommt und die Viruslast ( Anzahl der Viren im Blut) unter der Nachweisgrenze liegt, dann kann man durch aus auch ohne Kondom. Aber Sowas solltest du am besten mit deinem Arzt bzw. der Aidshilfe besprechen

ich würds nicht machen. Das HI-Virus verändert ja ständig seine Struktur, weshalb eine Bekämpfung sehr schwierig ist. Aber die Forschung schreitet ja voran. Und vielleicht hat zufällig einer von euch nur Stämme, die man auf einmal behandeln können wird und der andere nicht. Dann muß man sich doch nicht noch an den unbehandelbaren Stämmmen infizieren. Außerdem müßt ihr auch nicht die Viruslast in die Höhe treiben. Die Nutzung von Kondomen finde ich auch wenn es nur um den Aspekt einer HIV-Infektion geht, auch sinnvill, wenn schon beide infiziert sind. Außerdem schützt es ja auch vor anderen Infektionskranheiten und nicht zu Letzt ist es ja auch auch ein Verhütungsmittel.

Das klingt ja alles schon mit deiner Idee mit den Stämmen, ist aber leider kaum umsetzbar.

Wenn man auf einen bestimmten Virenstamm hin experimentiert, würde das bedeuten, dass man nur einen Menschen damit heilen könnte. Denn.. JEDER Mensch hat andere HI Viren. Da gibt es keine Identisch gleichen. Ist also ausgeschlossen dass sie nur auf einen Virenstamm forschen.

Sie sind jetzt aber soweit, dass darauf hingearbeitet wird, dass es einen sozusagen Impfstoff geben wird. Damit man auch erstmal die jenigen gegen HIV impfen könnte die noch nicht betroffen sind. Ziel ist es natürlich das Virus sozusagen irgendwann auszurotten. Wäre also logisch, wenn die Leute mit HIV irgendwann sterben ob nun an Aids was man nicht hoffen will oder am Alter.

Sollte es so einen Impfstoff IRGENDWANN in ein paar Jahren wirklich geben wäre das super.

Und ich denke mit dem Wissen kann es auch gut sein, dass vielleicht in 10 Jahren wirklich ein Gegenmittel entwickelt werden kann.

0
  • Nein, es gibt sehr viele unterschiedlichen HIV-Typen und auch zwei HIV-Positive müssen miteinander Safer Sex praktizieren, da sie sich sonst mit neuen Typen infizieren könnten und die Krankheit immer intensiver und schwerer zu behandeln werden würde.
  • Im Zweifelsfall könnten sie sich ausführlich von einem Arzt beraten lassen, auch bezüglich der vorliegenden Typen, mit denen sie jeweils infiziert sind.
  • Gerade HIV-Positive infizieren sich zudem ganz besonders leicht mit weiteren Geschlechtskrankheiten und sexuell übertragbaren Krankheiten, da ihr Immunsystem ja geschädigt ist. Es ist daher umso wichtiger, stets Safer Sex zu betreiben.

Was möchtest Du wissen?