Freund überraschen - aber wie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist immer gut, sich einen seiner Kumpel zum Verbündeten zu machen. Kennst du einen von denen? Vielleicht schafft er es, ihn zum Bahnhof zu verfrachten.

Das mit dem Kumpel könnte klappen. Das würd ich auch versuchen.

0
@quasselstripper

Ist auch das sinnvollste, denn egal wie sie es anstellt, wenn sie ihn zum Bahnhof locken will, wenn er nicht ganz auf den Kopf gefallen ist, wird er wissen, dass da was im Busch ist.

0
@Sumselbiene

Stimmt wohl, noch dazu müsst ich ihm eine Stunde bevor ich ankomme bescheid sagen, weil der gute eine Stunde zum Bahnhof braucht...^^ Ich setz mich mal mit einem seiner Freunde in Verbindung, ich hoffe die spielen mit.

0
@Elchen1209

Ach bestimmt ;-) es sei denn, sie können dich nicht leiden :-P

Normalerweise ist ein Kumpel für sowas immer zu haben. Es muss ja auch jemand deinen Freund ein wenig auf trab halten, falls den Zug Verspätung hat.

0

Es ist sicher das beste eine dritte Person in dein Vorhaben zu involvieren.,statt deinen Freund in seiner Wohnung zu "überfallen ".Das soll mitunter schon zu unliebsamen Überraschungen geführt haben..Und das wollen wir ja vermeinden,nicht wahr.Wünsch dir einen schönen Tag

Wie wäre es, wenn du den Kumpel einweihst und er mit deinem Freund essen geht o.ä. und man sich dort dann "zufällig" über den Weg läuft? Der Bahnhof ist zu auffällig. Dein Freund ist nicht auf dem Kopf gefallen. Hoffe ich mal.

Was möchtest Du wissen?