freund über fasst rot gefahren auto von mein vater hilfe?

7 Antworten

Er ist definitiv nicht über "Orange" gefahren, sondern über Rot. Dein Vater bekommt den Anhörungsbogen, er muss dann angeben, wer gefahren ist.

Vielleicht gibt es die Möglichkeit, sich mit der Bußgeldstelle in Verbindung zu setzen, so dass der Bußgeldbescheid direkt an deinen Freund geschickt wird?

Es heisst übergigens DER Vater und nicht DAS Vater.

Und eine Ampel leuchtet nicht gelb, wenn es blitzt. Sie wird auch nicht langsam rot, sondern ganz plötzlich, nachdem sie so lange gelb geleuchtet hat, dass man hätte anhalten können.

Das selbe Problem hatte ich auch dass es bei Orange geblitzt hat. Ich weiß nicht ob dein Freund noch in der Probezeit ist. Wenn doch muss er ein Aufbauseminar machen, bekommt 2 Jahre länger Probezeit und 3 Punkte. Dieses Aufbauseminar ist sau teuer. Rede am besten schon jetzt mit deinen Papa darüber damit er Bescheid weiß.

Man wird nicht bei Gelb geblitzt.

2

Du musst es ja wissen

1

Hallo danke fuer die antwort

Ne mein Freund hat sei Führerschein seit 2008

Danke vielmals

0
Das selbe Problem hatte ich auch dass es bei Orange geblitzt

Es gibt kein Orange, nur Gelb oder Rot. Geblitzt wird erst bei Rot.

Außerdem auch nur 1 oder 2 Punkte, keine 3.

1

Ich habe 3 Punkte erhalten 😉

0

Probezeit Rote Ampel überfahren

Hallo,

Ich Idiot bin vor wenigen Minuten an einer Ampel geblitzt worden, weil Ich bei Rot über die Ampel gefahren bin und geblitzt wurde (bin mir 100% sicher). Bin noch in der Probezeit.

Was erwartet mich nun?

Grüße

...zur Frage

Bei Rot über die Ampel, wurde ich geblitzt?

Also ich war gestern das erste Mal alleine in Kassel mit dem Auto unterwegs. Ich hatte wen besucht und wollte wieder heimfahren. Da ich kein Navi hab, hab ich mich auch ordenlich verfahren und musste erstmal die Autobahn finden. Auf jedenfall kam ich aus ner Seitenstraße und hab die rote Ampel zu spät gesehn und bin voll drüber gefahren. Das ich irgendwie geblitzt wurde hab ich nicht bemerkt, da stand auch kein Kasten. Ich hab aber auf vielen Ampeln so ne Kamera obendrauf gesehn, ´ blitzen´ die nun unbemerkt damit? Ich weiß die Straße leider nicht mehr, wo ich über rot gefahren bin. Bin noch in der Probezeit und der Lappen wäre wohl weg :/ Das Auto ist aber nicht auf mich zugelassen sondern auf den Vater meines Lebensgefährten.

Danke für die Antworten^^

...zur Frage

Rote Ampel überfahren und geblitzt?

Hallo, ich bin 26 Jahre alt, habe seitdem ich 18 Jahre alt bin einen Pkw-Führerschein und wurde grade an einer Ampel geblitzt, weil ich nicht absichtlich über Rot gefahren bin. Das war so: Die Ampel war orange, ich dachte ich schaffe es noch, doch dann wurde die Ampel schneller als erwartet rot, und ich bin kurz stehen geblieben. Weil ich total blöd da stand(Ampel hatte ich halb überquert), bin ich dann doch weiter gefahren und wurde geblitzt. Es müsste ja nachweisbar sein, dass ich auf Schrittgeschwindigkeit geblitzt wurde. Eigentlich sehe ich das nicht ein Bußgeld zu bezahlen oder gar den Führerschein entzogen zu bekommen. Was erwartet mich jetzt?

...zur Frage

freund geblitzt mit dem Auto meines Vater, was passiert?

Hallo. Mein Freund wurde mit dem Auto meines Vaters geblitzt. Er wurde mit 9KmH zuviel geblitzt. Er ist noch in der Probezeit. Mein Vater hat ein schreiben bekommen und soll angeben ob der oder jemand anderes gefahren ist. Was passiert wenn mein Vater ihn als Fahrer angibt?

...zur Frage

In der Probezeit über rot geblitzt! HILFE

Hallo, ich bin gestern in der Probezeit über eine 50er Zone mit 60 km/h gefahren und dabei eine Ampel überfahren die gerade von gelb auf rot gewechselt ist. Dabei wurde ich 2 mal hintereinander mit einem gelben blitz geblitzt. Nun ist meine 1.Frage ob ich geblitzt wurde weil ich über rot gefahren bin oder weil ich 60 km/h gefahren bin. Meine 2. Frage ist ob ich nicht einfach sagen kann das mein Vater gefahren ist, weil das Fahrzeug auch auf ihn zugelassen ist. Mein Vater wäre damit einverstanden weil die strafe für ihn sehr viel Milder wäre (kein Aufbauseminar, keine Probezeitverlängerung usw.).

...zur Frage

Mein freund vergleicht seine Familie mit meiner Familie?

Hallo alle zusammen, es tut mir schonmal vorab leid dass der Text hier sau lang wird. Ich könnte mich grade sowas von auskotzen! Es tut mir leid wenn ich hier grade so um mich her fluche, aber mein freund vergleicht andauernt seine Familie mit meiner Familie! Ich sage es ihm schon soo oft dass er es lassen soll. Andauernt meint er dass seine Familie besser ist als meine.

"Meine Mutter lebt eleganter" "Meine Mutter hat einen Master bei der Uni abgeschlossen." "Deine Mutter trägt nur Zeitung aus" "Deine Eltern haben so einen uneleganten geschmack, alles sieht bei denen so zusammen gewürfelt aus." Er meint dass ich ne beschissene kindheit hatte weil ich ja nicht so viel "liebe" und "zuneigung" bekommen hab wie er. Obwohl dies überhaupt nicht der fall ist! Meine Eltern haben mir immer die Liebe und zuneigung gegeben die ich brauchte und sie konnten mir so viel mehr geben als nur teures materialistisches Zeug. Sie sind wenigstens dankbar für ihre arbeit und ich wurde wenigstens belehrt dass ich nicht mit der teuersten sch aufwachsen muss damit es mir gut geht. Seine Mutter dagegen muss nur die teuerste sche* besitzen damit sie ein gutes Leben führen kann. Sie arbeitet nicht mal, all dass was sie haben will bekommt sie von ihrem Mann.

Vorallem was ich so RICHTIG dumm finde ist, dass er meint dass seine Eltern uns mehr mit Umzug+bald kommenden Kind unterstützen. Seine Mutter hat uns 3-4 teure Sachen gekauft uns sein Vater hat uns mit dem transport von den sachen von meinem freund geholfen. Dabei denkt er nicht drüber nach dass meine Eltern extra 40 km hin und zurück gefahren sind um mir mit meinen sachen zu helfen, sie haben dabei mit geholfen fast alles auf zu bauen und wir haben eine MENGE an babz zeugs bekommen. Das ist ihm aber nicht wertvoll genug, denn alles muss ja schön teuer und wertvoll sein.

Wie zur Hölle kann ich ihm klar machen dass ich darauf keinen bock mehr habe? Reden bringt ja nichts, was für andere möglichkeiten habe ich? Es tut mit leid für siesen langen Text aber ich bin so sauer und genervt. Dass ganze geht nun schon ne ganze weile so.

Er will Heiligabend unbedingt bei seiner Mutter verbringen da es ja "nur das beste essen gibt" und schön elegant gefeiert wird. (Für mich sau langweilig, ich muss es nicht so penetrant elegant haben sondern will einfach nur ne gute Zeit mit meinen liebsten verbringen). Ich habe irgendwie keinen Bock darauf und will bei meinen Eltern feiern. Ich will nicht wie ne schnepfe wiken, sollte ich es lieber lassen? Bitte, ich brauche dringend hilfe! Und ich will mich nicht trennen, ich will es ihm nur klar machen! Er ist sonst sehr liebevoll, nett und fürsorglich und hilft mi auch immer dann wenn ich hilfe brauche. Er ist nicht so versnobt wie ich es beschreibe....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?