Freund steht auf Ohrfeigen?

10 Antworten

Also ich stehe auch auf Ohrfeigen ;) Ich bin aber auch definitiv devot und masochistisch. Dein Freund hat dazu vermutlich auch zumindest eine Tendenz. 

Wenn es euch Spaß macht, spricht da doch nix gegen. Wenn die Ohrfeigen so doll sind, dass man was sieht, könnt ihr ja schauen, ob ihr nicht auf andere Praktiken ausweichen könnt und die Ohrfeigen dafür etwas gemäßigt. Anspucken, Spanking etc pp. Würde so oder so empfehlen, auch andere Dinge auszuprobieren, sonst nutzen sich die Ohrfeigen wahrscheinlich doch recht schnell ab. 

Du solltest bitte in Betracht ziehen, dass Schläge im Kopfbereich prinzipiell problematisch sein können. Wenn Du heftig ohrfeigst, kann das bei einem Treffer auf das Ohr zu nachhaltigen Problemen führen (Tinitus, Platzen des Trommelfells). Also wäre eigentlich das Wort Wangenfeige richtiger.

Da Dein Freund dabei den Kopf ruhig zu halten hat, kannst Du gut zielen. Du kannst Dich ja auch steigernd herantasten.

Erfolgen solche Schläge im Affekt, kann man den Kopf irgendwo treffen und dann wird's gefährlich. Auch unser Gehirn mag bestimmte Erschütterungen so gar nicht und Dein Freund soll ja nicht wie mancher Boxer enden.

Du hast jedenfalls einen dezenten Hinweis darauf bekommen, dass ihr mal euer Sexleben revolutionieren könntet...^^

Er mag den Schmerz, wenn er nicht zu krass ist bzw. den Umstand, dass seine Freundin quasi über ihm die Hosen an hat. Kauft euch ne Peitsche, Fesseln und den Schmodder und probiert es aus.

Nicht wenige Beziehungen gehen wegen zu eintönigem Sexleben in die Brüche ;) Vielleicht habt ihr auf diesem Wege wenn auch unfreiwillig etwas neues für euch entdeckt!

LG.

Was möchtest Du wissen?