freund setzt mir die pistole auf die brust. wegen ex-freund. bin verzweifelt. was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Irgendwie kann ich ihn zwar verstehen aber irgendwie auch nicht ------> es ist klar nicht sehr klug von dir ihm so etwas allen Ernstes vorzuschlagen, aber andererseits ist das "Ultimatum" deines jetzigen Partners auch kein faires Spiel.

Ich würde nochmal mit ihm drüber reden & ihn fragen was er dagegen konkret hat ----> und du solltest gleichsam drüber nachdenken was bzw. wen du eigentlich liebst: Deinen Ex oder deinen "Neuen"?

Versetze dich vllt. auch mal in seine Lage & versuche dir die Frage zu stellen wie das für dich wäre, wenn dein Partner dir vorschlagen würde seine Ex kennen zu lernen und mit ihr gemeinsam irgendein Event zu besuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das du mit deinem EX in noch so gutem Kontakt stehst und dein neuer Freund damit klar kommen müsste, steht eigentlich außer Frage, ABER,

wenn du es deinem neuen Freund so gesagt hasat, wie hier beschrieben, dann würden bei mir alle Alarmglocken angehen.

Obwohl du mit dem EX glücklich warst, hast du dich nur wegen der Entfernung von ihm getrennt. Also nicht wegen Gefühlen, sondern aus rationalen Gründen, das ist heftiger Tobak,

so kann dein Freund ja nur davon ausgehen, dass du mehr als nur Freundschaft empfindest oder er hat Angst, dass du ihn auch sitzen lässt, nur weil du eben mal nen neuen Job in einer neuen Stadt hast.

Also, eigentlich sollte er sich ein bekommen, aber in deinem Fall kann ich ihn sogar verstehen.

Denn du bist wohl immer sehr glücklich mit deinen Partnern, so lange sie zumindest in deiner Nähe sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein Verhalten ist nicht akzeptabel, wenn du eine weitere gute Beziehung zu deinem neuen Freund haben willst, breche alle Kontakte zum Ex ab, es macht keine Sinn, auch wenn du dies nur als eine harmlose Angelegenheit betrachtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du redest von einem Exfreund und einer Beziehung die es de facto nie gab, da er lediglich eine Affäre war.

was soll ich machen. natürlich tendiere ich eher zu meinem freund, als
zu meinem ex, klar, aber es ist trotzdem irgendwie krass.....

So eine Äußerung von dir finde ich auch "krass" ... eher zum Freund "tendieren". Bei der Loyalität und wenn du sonst auch so redest kann ich die Bedenken deines Partners nachvollziehen. Ich kann auch verstehen, dass er dir ein Ultimatum setzt. Es ist auch schwer nachzuvollziehen warum man zu einer 5-Monate andauernden Bettgeschichte über Jahre einen Kontakt aufrecht erhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessyBabe80
10.07.2017, 16:54

der mann war halt da als ich eine schwere zeit durchmachte. er gab mir rückhalt und geborgenheit. wir sind auf einer wellenlänge und haben gleiche ansichten und meinungen.

aber durch den umzug wussten wir beide das es keinen sinn mehr hat mit der beziehung und haben sie beendet.

seitdem sind wir noch gute freunde.

0

jedoch gibt es heftigen streit wegen eines ex-freundes und meiner freundschaft zu ihm.

Da kann man Deinen jetzigen Freund verstehen.

er hat seit 2 monaten ebenfalls eine neue freundin.

Aha, dann ist die Freundin toleranter und akzeptiert es oder weiß sie am Ende gar nichts davon. Das er noch Kontakt zu seiner Ex hat.

obwohl ich ihm erklärte das alles NUR freundschaft ist und ich keine gefühle mehr habe und IHN, mein freund liebe und mit IHM alt werden will, wurde es nicht besser.

Das klingt wie ein vierzehnjähriges Mädchen und nicht wie eine Erwachsene Frau. 

das da ein ex-mann im spiel ist mit dem ich kontakt habe ( ist übrigens auch mein einziger ).

Du solltest Dich mal fragen, ob es wirklich nötig ist, dass Du immer noch mit Deinem Ex in Verbindung stehst, obwohl Du genau weiß das Dein jetziger Freund es nicht gut findet.

Du musst Dich entscheiden, den Kontakt weiter zu Deinem Ex zu haben oder Du beendest die Beziehung zu Deinem jetzigen Freund. Du kannst nicht beide haben, also entscheide Dich. Vielleicht wäre es sogar sinnvoller das Du Dich trennst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst, dass ihr die Beziehung damals nur beendet habt wegen der Distanz. Aber dein Ex wäre ja ein toller Mensch ect.

Soll ich dir was sagen?
Das kommt bei deinem Freund so an, als wäre er nur die 2. Wahl.

Stell dir das mal umgekehrt vor. Wärst du bestimmt auch nicht glücklich, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

stelle dir mal die Gegenfrage: wie reagierst du, wenn er dauernd mit seiner Ex Kontakt hat, sie auch noch trifft usw. Du kannst nur dann eine lösung finden, wenn du selber genau weisst, was du machen würdest, wenn es umgekehrt wäre.

Ansonsten hängt es sehr davon ab, wie eifersüchtig er sonst ist. Wenn er in vielen anderen Situationen auch so ist, dich nicht alleine fortgehen lässt, dich kontrolliert, du nicht mal mit Kollegen alleine ein Bier trinken gehen darfst, dich nicht alleine mit alteb Schulfreunden treffen (dich nicht Ex sind) - tja dann würde ich diese Beziehung abbrechen. Sowas kann keiner brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessyBabe80
10.07.2017, 16:50

nein, so ist er sehr tolerant. habe auch viele männliche freunde mit denen ich mich treffe.

0

Stelle deinem Freund ein Ultimatum: Wenn er nicht sofort zugibt, das er krankhaft eifersüchtig ist und die Gründe dafür benennen will, soll er sich in psychologische Behandlung begeben. Ansonsten beendest du die Beziehung auf eine Art und Weise das er in 30 Jahren noch voller Grauen daran denken wird!

Entschuldigung, aber dein Freund tickt nicht ganz sauber und du solltest dich fragen, warum dir diese nicht unerhebliche Macke bisher verborgen geblieben ist. 

Tut mir leid, das du so einen Blödsinn erleben musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JessyBabe80
10.07.2017, 16:52

er war sonst nicht so. nie eifersüchtig. tolerant. darf auch alleine mit anderen männer weggehen. nur eben weil dieser eine freund ein ex ist. damit kommt er nicht klar

0

Ich würde meine Freundin verlassen ...   wie sie soetwas denkt .... klar würde ich alles versuchen um es zu halten aber wenn mein Partner kein Vertrauen in mich hat das ich ihm treu bin , hat es für mich keinen Sinn

Ich bin befreundet mit wenn ich will und logischerweise Bin ich auch immer treu will aber auch vertrauen haben da ich auch auf die Treue meines Partner vertraue

Untermatrich ist es dein Leben
Und du musst es abwiegen egal was du machst schlafe aufjedenfall davor nochmal eine Nacht und mache nichts spontan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?