Freund schlägt mich und bin schwanger?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

auf jeden Fall ansprechen - und wenn es keine Erklärung gibt, dann wären getrennte Betten eine mögliche Lösung.

Vielleicht hat er Angst vor der kommenden Verantwortung. Das ist nicht ungewöhnlich. Verantwortung lernt man nicht in der Schule, sondern durch das Leben.

Nein er hat es schon vorher getan 

0
@kirachanni

Ich fürchte, dass er ein Problem mit sich selbst hat, aber ich kann das natürlich nicht aus der Ferne beurteilen. Wichtig scheint mir aber in offenes Gespräch, am besten mit Hilfe eines Mideiators.

Ein ungeborenes Kind spürt sehr genau, ob es willkommen ist oder nicht. Und ich meine, das Wohl des Kindes steht an erster Stelle, auch wenn es in einem Moment der puren Lust gezeugt wurde. Aber Verantwortung kann man (oder Mann) nicht einfach leugnen.

0

Dann sollen sie in getrennten Betten schlafen. Das tut der Beziehung keinen Anbruch.

Ich würde wo anders schlafen.
Und ich meine Hallo!!?!? Ich glaube kaum, dass ihrem Freund das egal sein wird, wenn er sein Kind zertrampelt. Deine Kollegin darf ruhig etwas sagen.

Mit freundlichen Grüßen

Ja aber das löst nicht das Problem 

0

Das wäre dann der zweite Schritt.
Ihr könntet zu einem Schlafexperten oder so.

1

Was möchtest Du wissen?