Freund schläft bei einer anderen :S

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Naja .. komisch ist das schon aber kein Grund panisch zu werden . Also erstaml ganz ruhig. Hab ihr eigentlich rüber geredet oder hast du das mal so mitbekommen . Das mach schon was aus weil schließlich bist du ja seine Freundin , du willst ihn ja nicht kontrolliren aber das mal zu sagen wer angebracht . Ist sie die aller beste Freundin von ihm und das schon vor euer Beziehung ist das erstmal keine große Sache .

Ich finde deine Bedenken in Ordnung. Ich würde es auch nicht wollen, dass mein Freund die Nacht bei anderen Frauen verbringt. Gleichzeitig aber ist Vertrauen in einer Beziehung wichtig. Du solltest deinem Freund sagen, wie du fühlst. Wenn er deine Argumente nicht versteht, sagst du ihm, er soll sich vorstellen, du würdest bei einem Kumpel schlafen. Wie würde er sich dann fühlen? Hätte er Sorgen, dass was passiert?

Ich würde meinem Freund aber auf jeden Fall auch zuhören, wenn er versucht, die Situation zu erklären. Es wäre nicht das Ende einer Beziehung für mich – zumindest nicht, wenn nichts passiert ist.

Das kommt irgendwie schon darauf an, wie lange die beiden sich kennen und in welchem Verhältnis sie zueinander stehen. Dein Gefühl finde ich nachvollziehbar, deine Bedenken nicht unbedingt. Wenn man befreundet ist, hat man in der Regel keinen Sex miteinander und es gibt nun einmal auch dicke Freundschaften zwischen verschiedenen Geschlechtern. Ich würd eher darauf plädieren, dass du dich großzügig verhältst und deine eifersucht nicht zu erkennen gibst. Da du aber darunter zu leiden scheinst, kannst du ganz in ruhe mit ihm darüber reden, welches Verhältnis er zu ihr hat und ob die beiden schon immer mal zusammen übernachtet haben. Aber dabei nicht sauer sein oder agressiv. Ich denke, du handelst dir so mehr achtung ein, als wenn du die Eifersüchtige wirst (womöglich völlig grundlos). Trotzdem verstehe ich Dich, ich würde auch die Krise kriegen und wäre verletzt, aber die Vernunft sollte siegen und den Freiraum deines Freundes nicht einschränken. Wenn du es gar nicht aushältst, kannst du ihn immer noch darum bitten, nicht bei ihr zu übernachten (wenn es nicht erforderlich ist), weil du dich damit einfach nicht wohl fühlst, aber einfordern würde ich es keinesfalls.

andrea2405 28.10.2011, 18:18

Solche "dicke Freundschaften" gibt es, aber sehr häufig steckt da doch irgendwie auch sexuelles Interesse dahinter oder man schwärmte mal für den anderen oder so ... es gibt da viele Möglichkeiten.

Mein Freund hatte am anfang unserer Beziehung auch so eine "beste Freundin", seine Seelenverwandte, nannte er sie ... er ging mit ihr laufen, sie wollte mit ihm zusammen duschen usw. ... er erzählte mir alles und ich war fix und fertig, extrem eifersüchtig, noch dazu, weil ich 300 km von ihm entfernt wohnte und ihn nur jedes Wochenende sah! Es stellte sich heraus, dass sie mal was miteinander hatten (bevor er mich kennengelernt hat), sie für eine Woche ihren Freund verlassen hat, und dann wieder zu ihm zurück gekehrt ist. Es war also eine sexuelle Anziehung da ... damit wurde ich nicht fertig. Hab ihn deshalb vor die Wahl gestellt ... und er hat sie dann wirklich nicht mehr gesehen, auch die täglichen Telefonate wurden weniger ... jetzt lebt er schon viele Jahre bei mir und ich bin nicht mehr so eifersüchtig, trotzdem wird mir heute noch schlecht, wenn ich daran denke!

0

ich kannn deine bedenken verstehen- aber wenn ihr euch liebt und er ehrlich ist muss du ihm vertrauen. ohne vertrauen hat keine beziehung wert.

mir wäre in einer solchen situation auch mulmig aber mir wurde einmal gesagt vertraue damit dir vertraut werden kann liebe damit du geliebt werden kannst und lass leben damit du leben kannst.

das heiß auf gut deutsch wenn es keine wirklich ernsthaften bedenken im vertrauen und der liebe deines freundes für dich gibt ist das vollkommen in ordnung.

als ich noch in einer beziehung war hat mir meine freundin auch solche bedenken entgegen gebracht.

ich habe dennoch bei meinen besten freundinen geschlafen. es ist nie etwas passiert und das wird es auch nie.

dafür kennen sich beste freunde einfach viel zu gut. ich bin der meinung du solltest deinem freund zwar zeigen das du bedenken hast aber dennoch ihm so viel vertrauen entgegen bringen das er sich nicht doof vorkommt wenn er dich um erlaubnis fragen muss nur um bei "einer freundin" zu übernachten.

bitte versth mich da echt nicht falsch ich weiß wie es einem da gehen kann. aber ließ dir einfach noch ein paar man den spruch durch und du wirst sehen.

dein vertrauen in ihn wird dir gut tun.

mfg tamba

iselle 28.10.2011, 19:05

Top Antwort!

Ich sehe das genauso,
ich würde nie eine Freundschaft aufgeben "nur" weil ich eine Beziehung habe.
Dafür sind mir meine Freunde zu wichtig!

Und bei mir spielt es keine Rolle ob meine Freunde männlich oder weiblich sind!

0
andrea2405 29.10.2011, 14:10
@iselle

Es kommt immer darauf an, auf welcher Ebene man mit jemandem befreundet ist. Wie gesagt, sehr oft ist leider auch was sexuelles dahinter ... und wenn man jemanden liebt oder in jemanden verliebt ist und man weiß, dass man ihn damit traurig macht, warum muss man das dann tun? Er kann sich ja den ganzen Tag, bis spät in die Nacht mit seinen besten Freundinnen treffen ... oder vielleicht sogar seine Partnerin mitnehmen ... aber warum muss er denn übernachten? Für eine Beziehung muss man keine Freundschaften aufgeben, aber die Freunde, werden verstehen, dass die Beziehung nun mal wichtiger ist! Wenn es sich um eine ernsthafte Beziehung handelt ... aber klar, wenn man dauernd wechselnde Partner hat und es nicht so genau nimmt, dann wird man natürlich keine Kompromisse schließen wollen.

0

Das würde bei mir einzig und allein davon abhängen ob er dafür einen für mich nachvollziehbaren Grund hat, außer dem einen natürlich.

Die Frage, die sich mir stellt , ist, warum? Hat der Mann kein Zuhause, wo er schlafen kann? Wenn er in einer anderen Stadt bei einer Freundin schläft, kann ich das nachvollziehen. Aber - warum schäft er dort?

iselle 28.10.2011, 18:22

Schläfst du immer zuhause?
Nie mal bei einem Kumpel?

0
Schuhu 28.10.2011, 18:34
@iselle

Nö. Ich bin aus dem Alter raus, dass ich bei Kumpels schlafen würde.

0
iselle 28.10.2011, 19:57
@Schuhu

"aus dem Alter raus"?!

Nur weil man mal einen Abend zusammen verbringt und dann evtl selbst nicht mehr fahren kann oder allg ausgemacht hat, dass man woanders schläft.

Das ist etwas ganz normales und nicht was damit zutun hat dass man noch jung ist.

0
Schuhu 28.10.2011, 20:33
@iselle

Ich ruf mir dann ein Taxi und schlafe nicht bei Kumpels. Aber das Problem ist ja nicht, dass der Junge irgendwo hängenbleibt, sondern offenbar, dass er es plant.

0

Warum schläft er denn dort?

Wenn er die Möglichkeit hätte, bei dir oder bei sich daheim zu schlafen, dann fände ich das auch nicht ok!

Mich persönlich würde es sowieso nerven und sehr nervös machen, ich wäre damit nicht einverstanden ... aber es gibt Leute, die da nichts dagegen haben und das völlig normal finden. Ich bin da nicht so ... hab zwar Vertrauen, aber ich hätte ein sehr, sehr komisches Gefühl!

Yentl51 28.10.2011, 18:18

Eine ehrliche Antwort! Das find ich auch sehr gut...

0
bruck 28.10.2011, 18:30
@Yentl51

natürlich kann man bedenken haben aber ich denke genau so man sollte seinem partner seine freunde und die zeit mit ihnen wirklich gönnen.

ich muss sagen meine ex freundin hat sich auch solche gedanken gemacht wieso ich bei meinen mädels pennen wollte.

es ging mir und den mädels dabei nie um sex oder ähnliches.

aber wir haben es vor der zeit meiner ex freundin so gemacht und danach haben wir genau so damit weitergemacht. (übernachten nt)

es ging uns nur um die tradition, den spaß und die gemeinsame zeit.

ich kann als mann sagen das gute freundinnen für mich immer wichtig waren und es heute auch noch sind.

0

Also bei mir ist es ein ähnlicher fall, einfach ein Mädchen schläft bei ihm, ich finde das nicht so toll weil er schon eifersüchtig wird wenn ich mit einem junge etwas wichtiges bespreche.Aber wenn es mir zu dumm wird das sag ich es klar ins gesicht aber jetzt kann ich ihm ja vertrauen aber wenn er weiterhin eifersüchtig ist sag ich es ihm!

Kennst du das Wort Vertrauen?

Das ist ein Grundbaustein einer Beziehung,
und du scheinst keinerlei Vertrauen in deinen Freund zu haben!

Wenn es eine Freundin von ihm ist, die er (vermutlich) schon vor dir kannte,
dann gehört sie zu seinem Leben und ist eben ein Kumpel.

Lern sie doch kennen!

Warum hast du denn so wenig - gar kein Vertrauen ?

blackyb09 28.10.2011, 18:09

da kann ich mich nur anschließen..!

0
Yentl51 28.10.2011, 18:12
@blackyb09

Sehr lobenswert ! Aber kennt ihr nicht diese kleinen Stiche, die man trotzdem empfindet? Man sollte auch zu sich selbst und zu anderen ehrlich sein dürfen, so lange man seine Worte im Griff hat.

0
Yentl51 28.10.2011, 18:15

Vertrauen muss man erst erlernen und es muss verdient werden, es ist nicht automatisch da. In einer jungen Beziehung spielen da noch viele Unsicherheiten eine Rolle, da kann man nicht einfach in allem vertrauensvoll sein. Es ist nicht gerade schön, wenn man sich sagen muss, Mann war ich blöd... das kommt ja leider auch oft vor.

0
iselle 28.10.2011, 18:21
@Yentl51

Natürlich, das ist schon klar.
Aber wenn die 2 eben schon lange befreundet sind,
dann ist es eine Sache des logischen Denkens,
dass es was ganz normales ist, und man nicht plötzlich Panik
schieben muss, dass da auf einmal was geht.

Wie soll sie ihm Vertrauen lernen, wenn sie ihm nicht die Möglichkeit gibt?

0
andrea2405 28.10.2011, 18:22
@Yentl51

Ja, Brille 99, genau du hast völlig recht. Gerade am Anfang einer Beziehung gibt es noch so viele Unsicherheiten, da muss man die Beziehungen nicht unbedingt wegen sowas auf die Probe stellen.

0

Finds raus. Schlaf bei nem Kumpel und hab viel Spass mit ihm. Wenns ihn nicht stört, auch gut, aber es heisst evtl. auch, das er sich nicht sehr für dich interessiert.

das geht GARNICHT!!! er ist mit DIR zusammen!! wie würde er das denn finden wenn ein anderer junge bei dir schläft..? also bitte..!! :/

Was möchtest Du wissen?