Freund schenkt mir etwas teures?

6 Antworten

Ich finde es immer ganz schrecklich wenn ich etwas sehr teures geschenkt bekomme, da ich selten so viel zurück geben kann.
Ich würde ihm deine Gedanken schildern und ihm einfach nett anbieten dass er es zurück geben und ihr euch gemeinsam etwas günstigeres aussuchen könntet, da du ihn nicht in Geldschwierigkeiten bringen willst.

Solche Dinge sind in der Tat immer etwas knifflig. Wenn es ein Möbel ist, was du dir gewünscht hat und er es dir geschenkt hat, obwohl er dich noch nicht lange kennt, ist das zum einen ein großer Beweis, dass er deine Wünsche gehört hat und versucht ist, sie dir zu erfüllen. Ein großer Pluspunkt seines Einlassens auf DICH.

Wenn er dafür sein Budget überschreitet, ist das aber ein Punkt, wo ihm einfühlsam erklärt werden muss, dass er doch lieber erst mal an SICH hätte denken sollen. Auch wenn er dein Geschenk vielleicht in für ihn halbwegs stemmbaren Raten abzahlt, bedeutet es für ihn finanzielle Einschränkungen seiner übrigen Verpflichtungen und seiner Lebensqualität. So, wie es meine Mutter ausdrücken würde, "im Monat nur von trocken Brot leben".

Er wollte dir eine Freude machen. Und du freust dich ja auch. Aber sage ihm trotzdem, dass du dich auch über eine KLEINE Aufmerksamkeit gefreut hättest und er sich für dich bitte NICHT verschulden soll. Das liegt NICHT in deinem Interesse.

Und dann biete ihm deine Hilfe an, dass er seine Probleme möglichst zeitnah gelöst bekommt. 

Mhm... sehr knifflig... Doch zu jedem Problem gibt es eine einfache Lösung, die meistens falsch ist. In diesem Fall jedoch ist sie richtig:

Hey,

das Geschenk ist echt super und ich hab mich sehr gefreut aber ich möchte nicht, dass du dein ganzes Geld für mich ausgibst. Mir ist es wichtig in unserer Beziehung Gleichgestellt zu sein und nicht dass der eine dem anderen ständig teure Dinge schenken muss :) ich bin mit dir zusammen, weil ich dich mag und nicht dein Geld.

Was möchtest Du wissen?