Freund schenkt anderer Frau Schmuck? Noch ok?

4 Antworten

Ich würd mir eher Gedanken über deine Haltung machen. Vielleicht ist es einfach ein Dankeschön unter Kollegen oder die beiden kennen sich, es kann auch der Verbesserung eines angeschlagenen Arbeitsklimas dienen.

Darf er sich denn nicht mit anderen Frauen verstehen oder sich mit ihnen befreunden?

Alles in allem ist ein billiges Armband für 10€ wohl kaum als Schmuck zu bezeichnen, das Teil ist wahrscheinlich aus lackiertem Edelstahl und Plastik, son Billigding eben.

Natürlich darf er sich mit anderen befreunden, jedoch kennt er sie noch nicht lange und macht noch nicht mal bei langjährigen Freunden so ein Rummel.

0

Einfach so, oder gibt es da in seiner Firma vllt. den brauch sich gegenseitig etwas zu schenken?

Aus heiterem Himmel ist ein Geschenk absolut merkwürdig. Aber vielleicht hat die Kollegin ihm ja viel geholfen und es war ein harmloses Dankeschön?

Interessant wäre die Frage, was denn dein Freund dazu gesagt hat.

Warum das denn ?

Nein also für mich ist das GARNICHT okay und ehrlich gesagt weiß ich auch nicht, weshalb er das getan hat. Ich hoffe jetzt nicht, das er auf sie steht und ihr irgendwie eine Freude machen wollte.

Ansonsten würde ich ihn ansprechen und falls er Gefühle für sie hat, dann würde ich an deiner Stelle die Beziehung beenden, weil da ist er wirklich zu weit gegangen.

Ich habe mit ihm schon drüber gesprochen. Er mag sie halt. Das Armband hatte ein Sternzeichen-Anhänger. Er fand daran nix schlimmes. Sie heiratet bald. Warum nimmt man als Frau so ein Geschenk an, wenn man weiß dass der andere ne Freundin hat und selber bald heiratet? Das war ja nicht das einzigste, was er ihr geschenkt hat. Es war noch eine Tasse und Süßes. Er kennt sienoch nicht mal richtig. Er meint immer, dass er sie einfach nur mag und ihr was gutes tun will.... :(

Was möchtest Du wissen?