freund redet nur über sex:(

5 Antworten

hmm.. vielleicht schaut er por**s oder irgendwas im fernsehen zum Beispiel wie andere Sex machen des wegen will er vielleicht das auch gerne machen ! und wenn er Nur über Sex redet dann würde ich Langsam Schluss machen rede mal mit ihm das er ein bisschen langsam sein soll sonst machst du Schluss

Vielleicht tut er das nur, weil er mit dir Sex haben möchte und sich nicht traut, es dir direkt zu sagen ...

Wenn es zu früh für dich ist, kannst du ihn doch darauf ansprechen und sagen, dass du gerne noch ein Weilchen warten würdest ...

Falls er wirklich Bilder möchte, dann könnte die Sache schon bisschen anders aussehen. Möglicherweise liebt er dich tatsächlich nicht als Menschen, sondern sieht dich nur als ein Objekt seiner oberflächlichen Begierde, sieht nur deine Hülle, dein Äußeres.

Denkst du, du liebst ihn wirklich nicht mehr? Vielleicht bildest du dir das ein, weil er dauernd über Sex redet.

Ich VERMUTE er will nur sex und sich mit den bildern die er will (nacktbilder, wenn ich es nicht falsch verstanden habe) sich befriedigen. Das ist schwer zu sagen, denn ich weiss eure beziehung nicht aber MEISTENS läufts immer auf das aus, das was du erzählt hast. Und wenn du ihn nicht vermisst dann ist das schon eindeutig. Wenn du kein sex haben willst und er das nicht beachtet finde ich es nicht schön. Wenn du nicht bereit bist und nicht willst dann ist das so. Am besten redest du mit ihm über das, dass es dir aufgefallen ist das er immer darüber redet und du kein sex haben willst und je nach dem wie er reagiert wirst du das gleich bemerken. Mach es nieeemals wenn du dich nicht bereit fühlst, denn das ist wircklich was wichtiges ;) viel glück

Gefühle ordnen

Hallo ihr Lieben!

Ich steck zur Zeit in einem totalen Gefühlchaos, aber reden kann ich einfach mit niemandem darüber.

Das wird jetzt bestimmt n Roman, aber ich versuch kurz zu halten.

Mein Freund und ich sind jetzt seit 2 Jahren zusammen. Nach 5 Monaten sind wir schon zusammen gezogen. (Vielleicht ein Fehler gewesen). Er macht neben seiner Arbeit noch eine schulische Weiterbildung und ist deshalb ziemlich oft erst Abends um 9 daheim. Da das Ganze 4 Jahre geht, ist er mittlerweile einfach nur noch kaputt. Aber nicht nur das. Seit Anfang letzten Jahres hat er sich immer mehr und sehr stark verändert. Er ist nicht mehr der liebevolle Mann, mit dem ich lachen und weinen kann. Er hat so gar kein Interesse mehr an gemeinsamen Aktivitäten (vernachlässigt auch seine Freund...). Ich dachte es ist halt eine Phase und die wird aber auch wieder zu Ende gehen... Naja die Phase geht jetzt fast 1 Jahr und ist nur noch schlimmer geworden. Er rastet total schnell aus, hat sich dann kaum noch im Griff und schreit nur rum, schlägt auf Sachen ein... und er macht mir oft damit einfach nur noch Angst. Sein Charakter? Keiner glaubt mir das er überhaupt schreien kann. Er ist total ruhig und schüchtern. Eigentlich hab ich ihn als geduldigen ruhigen Menschen kennen gelernt. Er hat mir anfangs sehr stark geholfen, da ich durch meinen Ex ziemlich psychische Probleme hatte.... (Ich hab sehr lange gekämpft und mich wieder super aufgerappelt, auch mit professioneller Hilfe).... Vor ein paar Monaten waren seine Ausraster so extrem und häufig, dass ich mit ihm ganz viel geredet hab und er sich somit auf eine Therapie eingelassen hat. Er geht dort jetzt auch schon seit 3 Monaten hin. Bekommt leichte Anti-Depressiva... aber er schreit mich trotzdem noch so oft grundlos an. Inzwischen versuch ich ihn da nur noch zu beruhigen und ihn erstmal seine Ruhe zu lassen. Aber ich merke wie ich mich immer mehr von ihm entferne. ... Manchmal ist er für kurze Zeit wie "damals" und dann denk ich mir jedes mal, warum ich solche Zweifel habe ---> bis es wieder BOOM macht...

Sexuell läuft auch nicht mehr all zu viel...

Inzwischen ist es so, dass ich mich immer öfters wieder zu anderen Männern hingezogen fühle. Meist geht das aber mit Abstand und Willenskraft wieder weg. Genau das ist mir jetzt wieder passiert. Aber nochmal bisschen anders. Ich hatte mit dem Mann einfach viel Spaß. Viel geredet.... Er tat mir einfach so gut. Hab mich total wohl gefühlt. Und ich sehe ihn in den nächsten Jahren öfters, allein Geschäftlich... Von daher ist es mir nicht möglich mich fern zu halten. Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Ich bin ein Gegner von Fremdgehen. Bin ich auch noch nie. Aber gerade bin ich nicht mehr so abgeneigt...

Als ich heute nach 1 Woche Abwesenheit nach Hause kam, hatten wir kurz Sex und danach war ich uninteressant. Habe ihm Sachen erzöählt und ihn hat es nicht mal interessiert...

Ich weiß grad echt nicht ob das auch von mir eine Phase ist...

...zur Frage

Warum soll man denn sexuell brav sein?

Es gibt dazu überhaupt keinen Grund, aber die Gesellschaft schreibt einem das vor. Um so perverse desto besser oder nicht? Pervers macht doch Spaß.

...zur Frage

Wie werde ich so richtig pervers im bett?

Mein Freund(20) und ich (w/18) möchten mehr perverse Dinge im Bett machen. Er will mehr Sex aber Ich finde Sex nicht so wichtig. Wie soll ich damit umgehen?

...zur Frage

Was soll ich jetzt machen? Ihn blockieren ignorieren oder weiter machen?

Ich kenne seit 2,5 Monaten einen Jungen, den ich mittlerweile sehr liebe. Er hatte am Anfang noch eine Freundin, die dann aber eine Beziehungspause hatten, seit 4 Wochen sind sie komplett getrennt. Leider habe ich mich zu schnell auf ihn eingelassen und mit ihm meine ersten sexuellen Erfahrungen gesammelt. Mit seiner Freundin war er übrigens 2,5 Jahre zusammen und es war seine erste. Am Anfang war es für mich absolut ok, dass es nur was lockeres war, aber jetzt kann ich das nicht mehr. Es ging bei uns auch nicht nur um Sex etc. wir haben immer täglichen Kontakt und waren auch zusammen im Stadion, was er mir alles bezahlt hat. Meinen Eltern habe ich ihn vorgestellt und ich war auch schon bei ihm. Ich habe das Thema auch schon ein paar mal angesprochen, er meinte, dass ich ihm wichtig bin und er sich mehr mit mir vorstellen kann. Aber zur Zeit merke ich davon nichts. Ich werde Tag für Tag unglücklicher mit der Situation. Ich dachte mir vielleicht, dass ich jetzt so langsam mal einen Schlussstrich ziehen muss. Entweder ganz oder gar nicht. Keine halben Sachen. Deswegen habe ich ihm gesagt, dass ich das beende und ich keine Lust mehr darauf habe. Er meinte, dass er es gut machen will, indem er zu mir kommt und mich massiert bla bla. Ich habe Nein gesagt. Jetzt schreibt er mir immer und will, dass ich ihm antworte. Das habe ich bis jetzt noch nicht gemacht.

Was soll ich machen? Fest steht, dass ich eine feste Beziehung will und das ich vorher einfach nichts mehr mit ihm machen möchte, weil ich sonst zu stark verletzt werde. Ich habe auch irgendwie im Gefühl, dass er mich nicht so leicht aufgeben will. Ehrlich gesagt denke ich auch, dass er Gefühle für mich hat.

Ich bin übrigens 17 und er 21.

...zur Frage

Wie fängt man an mit seiner Freundin über perverse Sachen zu reden/schreiben?

Hi, bin 14(m) und bin jetzt seit mittlerweile 1Jahr mit meiner Freundin zusammen und wollte fragen wie ich anfangen soll mit ihr pervers zu schreiben denn irgendjemand muss ja anfangen ;) bis jetzt haben wir nur geknutscht mehr aber auch noch nich deswegen will ich jetzt den zweiten Schritt machen also bitte hilfreiche tipps. Danke

...zur Frage

Ich liebe ihn,aber er mich wahrscheinlich nicht

Hallo liebe comunity, Ich habe seit kurzem einen sehr netten Mann kennengelernt. Wir haben sehr viel in what app geschrieben und er war hatte ich das gefühl sehr in mich vernarrt. Wir haben uns immer viele Bilder geschickt, uns über das leben unterhalten und wie schei*e doch geld ist. Er hat immer geschrieben,dass er sich voll freut,wenn wir uns endlich treffen und dass er es kaum erwarten kann. Dann haben wir uns an einem Tag dann mal getroffen und uns viel geküsst und hatten sogar sex.....Ich fand es etwas zu früh dafür,weil wir uns ja kaum kennen,aber ihn hat es nicht gestört. Wir haben uns viel umarmt und gekuschelt und ein wenig geredet. Er war meistens so still und müde von der arbeit. Deshalbt fiel es mir schwer mit ihm ein Thema zu finden über das man reden kann. Als wir sex hatten,hatte ich das Gefühl, dass er irgendwie unmotiviert war und keine lust hatte. Der sex war echt schlecht fand ich. Ich habe mich halt so unwohl gefühlt,da wir kaum geredet haben und dann ging es schon zur sache. Ich hatte das gefühl,dass es ihm schwer fiel seine emopfindungen mir gegenüber zu zeigen. Ich habe ihn immer mit sehr viel Liebe und Gefühlt geküsst und bei ihm war es eher die lust und weniger die Liebe so hatte ich das Gefühl und das hat mich irgendwie sehr verletzt, da ich mich irgendwie voll in ihn verknallt habe,obwohl ich nicht wollte,dass es so schnell geht.

Soweit so schlecht. Als ich dann nach Hause gefahren bin haben wir noch geschrieben,aber es wurde die Tage immer weniger. Jetzt schreiben wir uns am Tag vielleicht 4-5 mal so kurze Texte wie zum beispiel: Wie war dein tag? Gut und bei dir? Wenn ich guten morgen schreibe schreibt er es nicht. Bevor wir uns getroffen haben hat er viele smilies mit Kuss und herzen geschickt als wir geschrieben haben,aber jetzt so gut wie gar nicht. Er hatte an dem Tag,an dem wir uns getroffen haben noch mit einem anderen Mann geschrieben, der sich nach paar Monaten bei ihm wieder gemeldet hatte und in dem er total verknallt war(hat er mir eiskalt ins gesicht gesagt) und ich dachte mir einfach in diesem Moment toll..... Was mache ich hier? So wie e scheint empfindet er nichts für mich. Wir wollen uns zwar bald wieder treffen,aber ich denke es wird dann genau so ablaufen wie beim ersten treffen und das verletzt mich sehr. Ich habe einfach Angst,dass er mit jemand anderem zusammen ist. WIr können zum Beispiel auch nicht zu ihm Nachhause, da er noch bei seinen Eltern lebt,ich aber nicht verstehen wieso wir dann nicht bei ihm zu hause Chillen können. Das beschäftigt mich voll. Vielleicht lebt er ja da mit jemanden in einer Beziehung zusammen? Oh man oh man. Allein dieser Gedanke schmerzt so sehr,dass ich nicht lange darüber nachdenken will.

Darüber muss ich dann noch mit ihm reden,wenn wir uns treffen und alles klären. Habt ihr vielleicht ein paar Tips wie ich das genau angehen soll? Ich will wirklich mit ihm zusammenkommen und dass er mich genau so liebt wie ich ihn,aber wo nichts ist kann man auchNichtsErzwingen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?