Freund "rausschmeißen"?!

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Rede mal in Ruhe mit ihm. Hast du schon Schluss gemacht? Wenn ja dann sag ihm einfach das er wo anders unterkommen muss. Rausschmeißen ist schon krass aber wenn du unbedingt willst? Stell dir vor er hätte das mit dir gemacht?

Milliebabiie 03.09.2014, 16:09

Bisher hatte ich noch nicht die Möglichkeit mit ihm zu reden da er derzeit mit seinem Laptop beschäftigt ist und sich daher weigert mit mir zu reden;) Klar fände ich es "krass" - Aber er hat MICH verletzt- Ich habe bisher immer Rücksicht auf ihn genommen.

0

auch wenn er den fußweg nicht weiß .. er ist ein kindergartenkind mehr ... der kommt schon klar, da brauchst du dir keine sorgen machen;) ich würde ihn nicht von einen tag auf den andren raußwerfen ... sondern sag ihm am besten heute noch, dass er in den nächsten 2 tagen verschwinden soll ... dann hat er wenigstens noch zeit alles zusammenzupacken , ein neues ticket zu buchen , usw. LG:)

Stell seine koffer vor die Tür und ihn dazu.

Vielleicht kann er sein Ticket umtauschen.

da er den Fußweg trotz 10x laufen immer noch nicht weiß.

Er hat ja wohl einen Mund zum Fragen.

Sag ihm einfach so wie hier jetzt das er dich sehr verletzt hat und das du damit nicht mehr klar kommst und ihm das auch nicht verzeihen kannst. Außerdem sagst du ihm das du, weil ihr ja dann nachdem du Schluss gemacht hast nicht mehr zsm seid das er das Haus bitte verlassen solle und zu einem ehemaligen Freund gehen soll odersowas.

Ganz ehrlich...ich würde ihn rausschmeißen.

Du musst ihm das Geld für das Ticket auch nicht ersetzen...du wirst sicherlich dein Gründe haben weshalb du ihn nicht mehr bei dir haben möchtest. Und den weg zum bahnhof wird er schon finden.

Musst du sehen, raus schmeißen kannst du ihn natürlich ist ja dein zu Hause (von deinen Eltern). Aber das wäre natürlich sehr krass und ich weiß ja nicht was er dir angetanen hat :). Sag ich doch einfach er soll sich verpissen und das irgendwie klären mit seinen Eltern.

In diesem Fall würde ich eiskalt sein.. ich mein er kann dich ja auch verletzen also setz ihn vor die Türe und er soll selbst schauen wie er weiter kommt.. Ich mein er kann von dir nicht verlangen bei dir wohnen zu bleiben und dich verletzen.. Schmeiß ihn raus!:-)

Sag ihm doch einfach was du denkst vl. ändert er ja sein Verhalten dann.

Milliebabiie 03.09.2014, 16:01

Haben schon oft geredet, er hat IMMER gesagt er ändert sich, aber es ist nie etwas passiert.

0

Rausschmeißen... und sag ihm das so, wie du es hier geschrieben hast.

Zugtickets kann man umbuchen. Und zur Not soll er sich ein Taxi rufen, welches ihm zum Bahnhof bringt. Wenn du ihn nicht mehr willst, bist du nicht gezwungen ihn zu ertragen...

Bis zum 10.09 durchhalten, alles andere wäre charakterlos im gegenüber.

Vor die Tür setzen!

Er hat Mist gebaut, jetzt soll er zusehen, wie er klar kommt!!!

Was möchtest Du wissen?