Freund plötzl. Gestorben. wie läuft eine anonyme Urnenbestattung u. Trauerfeier ab?

11 Antworten

Mein Gott... wenn ich das lese, muß ich heulen. Wenn Du wirklich nicht zur Bestattung gehen darfst, ihr hattet doch bestimmt Plätze, wo Ihr oft zusammen wart. Dann geh doch dahin und halte da eine kleine Gedenkfeier ab.

In einem Mehrfamilienhaus im Block wo ich wohne lebte eine ältere alleinstehende Dame ohne lebende Verwandte, die auch anonym beigesetzt wurde. Sie wurde nach ihrem Tod soweit ich weiß eingeäschert und die Urne wurde ohne Grabstein beigesetzt, weil das ihr letzter Wille gewesen ist. So was hatte sie zu Lebzeiten auch mal gesagt als man darüber sprach, dass sie ohne Grabstein und Namen beerdigt werden möchte. Es gab keine Beerdigung, keine Andacht, keine Begräbnisfeier, nur die Hausgemeinschaft hatte eine heilige Messe für sie bestellt wo dann alle hingegangen sind die sie aus der Nachbarschaft kannten.

Mein aufrichtiges Beileid übrigens zum Trauerfall. Ich würde mir jedoch an deiner Stelle keine Vorwürfe machen, denn wenn du dir Vorwürfe machst, hilfst du niemandem und erschwerst es dir nur selbst.

Alles Gute für dich.

Kommt auf den Friedhof an. Bei vielen wird die Urne tatsächlich anonym beerdigt, d.h. die Trauergäste sind beim vergraben der Urne nicht zugelassen. Das soll dazu dienen, dass die Leute nicht direkt an das Grab gehen (meist auf einer großen Wiese), sondern an einem zentralen Punkt ihre Blumen ablegen. Mittlerweile gibt es aber auch Friedhöfe, bei denen die Grabstelle bekannt ist, es fehlen dann lediglich die obligatorischen Namenshinweise am Grab.

Nixdestotrotz solltet ihr den Wunsch der Familie tolerieren. Unabhängig davon, wie das Verhältnis war, die Familie entscheidet letztendlich, ob sie am Grab für sich sein will, oder andere Gäste zulässt. Ein Hinweis auf eine wirklich anonyme Beisetzung könnte sein, dass es lediglich die Trauerfeier gibt.

24

Hallo Meine Freundin sagt auch wir sollen es akzeptieren. Sie überzeugte mich dass ich es tolerieren sollte. Aber jetzt fällt es mir wieder so schwer - seine freunde lassen sich erstrecht nicht umstimmen.

Die Mama ist eine Trinkerin. Ihr Mann also sein Papa ist gestorben als er 20 war. Sie nahm ihren neuen Typ gleich mit zur Beerdigung. Sein Vater war der einzige Mensch den er liebte. Seine Mama hat ihn im stich gelassen und eine neue Familie gegründet. Nicht mal nach seinem Tod spricht sie Bedauern aus. Sie will die Beerdigung einfach nur hinter sich bringen und meinte Dinge wie "er hat mich nicht mal zum Geburtstag angerufen"... Er ist schuld an allem. Wir waren für ihn da in den letzten Jahren , nicht sie.

Wir haben auch gekämpft dass er neben seinem Papa liegen darf , das war sein einziger wunsch. Ist ihr egal, ist zu teuer obwohl wir mitspenden wollten

2
21
@86StylePolizei

Das erinnert mich auch an Marios Geschichte. Seine wirkliche Familie war die Firma. Aber (obwohl der Chef Hilfe angeboten hatte) hat seine Mutter eine ziemlich unpassende und schreckliche Beerdigung organisiert.

Na ja, heute denke ich, er hätte darüber gelacht. Ich kann auch nicht an sein Grab gehen, weil es zu weit weg ist, denke aber immer noch jeden Tag an ihn.

2
24

Mein Benni würde sich im Grab umdrehen wenn er wüsste was bei uns gerade für ein Krieg ist. Ich hab nicht mal zeit richtig zu trauern weil ich um sein letzten wunsch gekämpft habe und bei der Beerdigung dabei sein möchte . Wenn jemand so plötzlich stirbt und du ihn nicht mal sehen kannst weil sein kopf zerfetzt ist , dann braucht man wenigstens bei der Beerdigung die Möglichkeit auf Wiedersehen zu sagen. Das ist nicht wie damals als meine Oma starb die schon 84 war und wir uns darauf einstellen konnten

3
31
@86StylePolizei

Aber genau das musst du nicht. Du konntest dich nicht von seinem Körper verabschieden, gut. Aber er ist nicht sein Körper, das ist nur seine Hülle, die er jetzt nicht mehr braucht.

Du kannst dich jederzeit von ihm verabschieden, wenn du es willst. Er ist bei dir, er hört dich, du kannst mit ihm über alles reden er ist da. Nur in anderer Form aber du aknnst mit ihm über alles reden, ihn fühlen, vielleicht riechen. Er ist bei dir.

Dafür braucht niemand einen Sarg und ein Grab.

1

Erbrecht wer zahlt Bererdigung und wie läuft das mit dem Pflichtteil?

Hallo

Jetzt hat sich die Situation bei mir komplett geändert. Der Lebensgefährte meiner Mutter ist gestorben und hinterlässt 3 Kinder.

Jetzt wurde das Testament gefunden wo er meine Mutter als Alleinerbe eingesetzt hat. 2 Kinder wollten das Erbe schon von Anfang an ausschlagen. Wenn diese beiden ausschlagen schlagen sie damit auch den Pflichtteil gleichzeitig aus?. Und wenn nicht muss der Pflichtteil beantragt werden oder geht das von alleine?

Die beiden wollen zwar alles ausschlagen wäre trotzdem hilfreich das zu wissen.

Das andere Kind ist behindert und hat ein Betreuer und die dürfen das Erbe wohl nicht ausschlagen. Jetzt ist auch die Frage wenn 2 Kinder ablehnen und der eine annimmt vergrößert sich dadurch sein Pflichtteil?

Jetzt wurde mir auch gesagt das er das Erbe annehmen muss, aber woher wollen die wissen das es keine Schulden sind die Sie erben? Das würde das betreuungsgericht wohl auch nicht gefallen?

Zu Beerdigung wenn der Staat diese übernimmt holt er sich das Geld von den Kindern oder von den die Erben?. Wir würden die Beerdigung gerne übernehmen, aber dann wollen alle ihren Pflichtteil und dann sind wir ja nur noch am bezahlen.

Aber ich würde es natürlich auch blöd finden wenn die die das Erbe ausschlagen die Beerdigung bezahlen müssten..

Am liebsten wäre es mir wenn der Sohn der das Erbe annimmt und wir das teilen würden. Aber der wird kein Cent bezahlen solange er nicht muss.

So viele Fragen:/

Liebe Grüße

...zur Frage

Beerdigung meines Opas.

Hallo ihr, mein Opa ist letzte Nacht verstorben. Seine Beerdigung ist nächste Woche Donnerstag. Eigentlich wollte ich ja nicht hingehen, da wir nicht so einen festen Draht hatten. Nun ja meine Mutter meinte aber mit fast 18 kann man da hingehen. Ich bin auch ehrlich gesagt nicht so wirklich traurig darüber, auch wenn es irgendwie komisch klingt. Ich weiß auch nicht. :/ Es tut mir irgendwie nur für meine Mutti Leid weil es eben ihr Vater war. Es ist meine erste Beerdigung. Und mich würde interessieren, wie das da so abläuft. Also ich weiß, dass man da schwarz trägt aber das andere so nicht. Also wie läuft das dann noch ab? Ist es schlimm, wenn ich da nicht weine? :/

Freu mich über eure Antworten.

...zur Frage

Zwangshafte Gefühl nicht essen zu dürfen?

Guten Abend community, Ich habe das Zwangshafte Gefühl Abnehmen zu müssen... Ich bin 1,55m groß, weiblich, 14 Jahre alt und wiege mittlerweile 33kg😞 Ich habe eine Essstörung, ich weiß,.. Meine Mom hat mich schon mehrmals darauf angesprochen und mit mir geredet,(sie hat Angst das ich magersüchtig ,,werde,,) (sie weiß nicht von meiner Essstörung) ich wollte ihr ständig die Wahrheit sagen bloß... ich konnte das einfach nicht😞 ich habe ihr gesagt sie brauch sich keine Sorgen machen, ich esse wenn ich Hunger habe, ich esse bis ich satt bin, das ich einfach nur wenig Hunger habe, und ihr versprochen das ich nicht weiter abnehmen werde. Aber in Wirklichkeit kann ich einfach nicht essen, ich habe zwangshaft diese Gedanken "du darfst nicht viel essen" oder "wenn du isst wirst du fett"😞 meine Mom hat gesagt wenn ich noch näher an die 30kg komme steckt sie mich in eine Klinik... 😞ich will ihr die Wahrheit sagen aber ich trau mich nicht, ich habe Angst, ich will nicht zunehmen 😞das ist alles so schlimm😭 ich weiß nicht mehr weiter😭 Könnt ihr mir helfen? Bitte😞 Tut mir leid wegen dem langem text... Lg

...zur Frage

Beerdigung: Blumen mit Gebinde/ Beileidskarte mit Trauerbuch?

Hallo,

muss auf ne Beerdigung (keine Verwandtschaft) und brauch Euren Rat....Also ich werde nur auf dem Friedhof/ Trauerhalle dabei sein, Lokal lehne ich ab.

Ich habe für den Hinterbliebenen eine Beileidskarte mit Spruch und ein Trauerbuch (er mag sowas, also Zitate u.ä.) besorgt, wann gebe ich es, wie läuft das auf einer Beerdigung ab? Oder soll ichs ihm vorher daheim geben?

So, jetzt hab ich erfahren, dass meine Nachbarn, die auch hingehen, Blumen mit einem Gebinde (Name) machen lassen und sie sagten, ich sollte das auch machen...hm....muss ich das? Ich dachte, das Buch reicht...

Danke und schon mal ein schönes WE wünscht KatzenEngel

...zur Frage

Guten Tag, nacher wird meine Mutter beerdigt, ich habe ein paar fragen,

Meine Mutter wird in einem Urnegrabe begraben, auf dem Friedhof, wie muss ich das Grab jetzt über den Herbst/Winter pflegen ?

Ich habe mich verpflichtet, das Grab 30 Jahre lang zu pflegen, was passiert, wenn ich vorher sterbe ? wird das Grab dan einfach weg gemacht ?

Es wird für hezte Regen angesagt, was passiert, wenn es richtig schüttet ? wird die beerdigung dan verlegt ?

Darf ich eine eze auf das Grab machen ?

Darf ich ein Foto mit mir und meiner Mutter in einer Glasichtfolie in die erde des Grabes stecken ?

Danke für dieAntworten ;)

...zur Frage

Wie läuft eine Feuerbestattung in etwa ab?

Bald ist die Beerdigung eines guten Freundes und ich würde gerne wissen was da auf mich zukommt. Es ist eine Feuerbestattung geplant, inwieweit hat das Einfluss auf die Trauerfeier?

Schonmal danke für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?