Freund nervt immer wieder - mehr mit einander schlafen-keinen Bock-Lustkiller

8 Antworten

Also wenn es nur noch stresst, geht es nicht weiter. Du hast einfach weniger Lust als er und das kann man wohl auch kaum ändern. Andererseits musst du ihn auch verstehen. es muss frustrierend sein sowviel Lust zu haben und danneinfach keine Möglichkeit zu haben. Aber grundsätzlich finde ich es falsch sich zum Sex zu verabreden. Kann sein, dass ich da anders bin als manche... aber sowas wie "Lass uns heute abend..." führt nur zu Ärger. Wenn man Lust darauf hat denkt man kaum noch an was anderes und wenn nicht, kriegt man die Krise. Beides suboptimal. Sosnt fidnet eine Regelung. Ich denke du bist eher der zärtliche Typ Mensch, der lieber kuschelt als Sex zu haben. Das ist auch völlig in Ordnung, nur müsst ihr euch arrangieren. Es kann nichts ein, dass immer einer von euch gefrustet ist. Langfristig macht das nämlich die Beziehung kaputt... Sag ihm einfach er soll auch mal bewußt darauf verzichten und einfach warten bis von dir etwas kommt. Wenn der Stress weg ist kommt es vielleicht schon eher wieder mit der Lust. Sag ihm das diese Situation nicht mehr schön für dich ist. Gemeinsam werdet ihr eine Lösung finden, egal wie diese aussieht. Aber eventuell seid ihr auf sexueller Ebene einfach nicht "kompatibel".

Also ich habe jahrelang das gleiche Problem wie du gehabt und kann dich beruhigen. Durch viel Reden haben wir es geschaft und sind jetzt über 10 Jahre zusammen und noch dazu verheiratet. Wie du siehst gitbt es Hoffnung. Allerdings muß ich sagen, dass mein Mann sehr viel Rücksicht auf mich nimmt, denn ich kann & will mich nicht ändern (Ich bin nun mal so wie ich bin).

Also bei mir ist es so das ich die meiste Lust in der ersten hälfte meines zyklus habe und danach, auch getrieben durch meine Brustschmerzen, keinerlei Lust mehr verspühre. Allerdings möchte ich generell nur maximal 1x pro Woche.

Er kam auch ständig und wollte mehr, halt so wie bei dir. Bei uns haben wir das dann so gelöst, dass Ich es akzeptiere, bis zu einer bestimmten Grenze. Auch habe ich seine Aufmerksamkeit auf andere Körperregionen gelenkt und so dann auch meine Ruhe.

Füher wollte ich nie am Tag Sex haben. Wenn er jetzt ankommt und ich auch Lust verspüre haben wir auch mal Tag Sex (das ist nicht mal eben so eine kurze Nummer). Die Grabscherei an sich ist geblieben, aber noch mehr möchte ich ihm jetzt nicht zumuten.

Ich habe ganz klar das sagen & es passiert nur das, was ich will. Da gehe ich keine Kompromisse ein. Ich habe meine Grenzen & weiß, was ich nicht will. Reden lasse ich mich mir über alles. Ich tuhe dann immer so, als diskutieren wir ergebnisoffen, meine Meinung steht aber meist schon im Vorfeld fest. Wenn ich mit blocken irgendwann nicht weiter weiß & die Lust bei ihm zu stark wird (je länger wir keinen sex haben, um so deutlicher werden seine Annährungsversuche) befriedige ich ihn. Da gibt es ja auch die verschindensten möglichkeiten :-) Da er häufig arbeitet wenn ich Lust verspühre hat er mir einen kleinen Freidenspender geschenkt, welcher mein Liebesleben schon gehörig aufgepept hat.

Auf jeden Fall muss dein Partner viel Geduld haben und ihr müsst sehr viel miteinander reden. Denn nur so kann das ein Happy Ende für eure Beziehung bedeuten.

Wenn Ihr ein unterschiedliches Sexverlangen habt, ist das schonmal schlecht. Wenn das schon länger andauert, ist es noch schlechter.

Man/n sollte auch im Bett zueinander passen. Wenn der eine oder die andere sich da vernachlässigt fühlt oder meint, er oder sie käme zu kurz, wird das langfristig die Beziehung negativ beeinträchtigen, wie es jetzt bei Euch ja wohl auch schon z. T. der Fall ist....

aber ich liebe meinen Freund ja :( klar ist das schlecht, aber deshalb will ich ihn ja nicht verlassen... ich kann aber auch nicht schon wieder ne andere pille nehmen(würde wahrscheinlich eh nix bringen) aber gibt es nicht andere sachen, die zB die natürliche Libido steigern?? ich will ihm ja entgegen kommen, aber er nervt so unglaublich penetrant -.-

0
@Nara27

Zur Liebe gehört X nunmal dazu.. Du solltest das Problem mit Deinem Frauenarzt erörtern. Hier sind nur „Laien" am Werk, die Dir keinen verlässlichen medizinischen Ratschlag erteilen können…

0

zuerst mal solltest du deine pille absetzen -- es gibt eine ganze menge anderer verhütungsmittel -- dann solltest du auch deine einstellung zum sex allgemein ändern -- du solltest glück dabei empfinden wenn du deinen freund aufgeilst und ihn rundum glücklich machst, es ergibt sich dann ganz von selber, das auch du geil wirst und auch du von ihm sexuelle befriedigung zurückforderst -- sorge für gute stimmung durch atmosphäre, dekoration und anregende getränke (champagner wirkt wunder) -- vernasche ihn nach strich und faden und auch du bekommst dann sehr viele glücksgefühle, sauge ihn richtig aus bis er vor erschöpfung japst -- sollte alles nicht helfen, dann musst du für abwechslung sorgen und ruhig auch mal eine freundin zu einem dreier einladen -- nur mut, du bekommst es in den griff

Haha also das mit dem Dreier NO THANKS XD ich will meinen Freund ganz für mich alleine und teile nicht gerne ;) Auch bin ich nicht so experimentierfreudig... zum Thema Spaß an Sex.. liegt vielleicht auch dran, dass mein exfreund mich mit 16 zum sex gezwungen hat... schlechte erfahrung halt :/ pille nehm ich schon gar nicht mehr.ich habe einen vaginalring, der super ist. weniger geht auch gar nicht mehr von hormonen her... und kondom kommt für mich gar nicht in frage weil es 1. zu unsicher ist(kann reißen etc) 2. ich es fühle und er es auch fühlt :P vielleicht könnte ich meine einstellung ändern, wenn mein Freund nicht dauernd an mir lecken würde wie eine schar köter an einer läufigen Hündin xD

0

Klingt als wäre dein Freund frustriert, dass du so wenig Sex willst. Du musst ihm also auch entgegenkommen, einseitig läuft das nicht.

hab ja gesagt er ist frustriert ;P aber ich hab ja nur keinen bock weil er dauernd nervt.. wenn er mich mal in ruhe lassen würde, dann könnte ich vielleicht wieder lust entwickeln... aber wenn du jedes mal zu rezüberflutet wirst >.< das klappt nicht.. ich hab schon zu ihm gesagt komm doch abends einfach mal an mich gerutscht. der appetit kommt mitm essen aber er bohrt halt trotzdem immer weiter -.- ich bin auch frustriert dadurch!!

0
@Nara27

Tja, dann versuch das deinem Freund nochmal klar zu machen und ihn dann aber Abends auch nicht abblitzen lassen.

Oder ihr schlaft gleich schon in der Früh miteinander...

0

Was möchtest Du wissen?