Freund möchte mehr, ich bin noch nicht bereit dazu?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hatte ein ähnliches Problem (Ich war 18 und er 28). Er wusste das von mir, ich hatte mit ihm mal darüber ausführlich geschrieben (führen eine Fernbeziehung). Da er es sich mit mir auch nicht verscherzen will, hat er solange gewartet, bis ich bereit war.

Da besonders Männer ja öfters/schneller wollen, hat er es immer mal wieder versucht - also leidenschaftlich geküsst.. bisschen berührt etc. Dann mal geschaut, wie weit er gehen kann. Und wenn ich aber gesagt habe, dass es zu viel für mich ist, hat er auch aufgehört.

Ein Partner sollte dafür Verständnis haben. Wenn einem die Beziehung so wichtig ist, sollte man auch Geduld mitbringen und den Partner zu nichts drängen.

Sprecht nochmal darüber und erzähle ich deine Ängste. Was könnte er denn besser machen, damit es dir besser geht? Brauchst du einfach nur Zeit oder könntest du in einer anderen Situation lockerer damit umgehen?

Und ich finde es sehr schön, dass du noch Jungfrau bist! Ich hatte auch sehr spät mein erstes Mal und finde das viel besser, als mit 13 mit einem fast wildfremden besoffen rumzuvögeln. Lasse dir ruhig Zeit, dann wird es umso schöner. Sex mit wahrer Liebe ist viel schöner, als wenn man seine Unschuld an i-einem Typen verliert.

Man kann Liebe zeigen, ohne Sex. Versuche mündlich zu sagen, wie sehr du ihn liebst. Du gibst dein Bestes, deine Angst zu verringern. Ist jegliches Berühren so schlimm? Küsst ihr euch? Ein einfacher Schmatzer oder Zungenkuss?

Ich würde dir vorschlagen, dass du dir mal eine Angsthierarchie erstellst: Heißt: Was ist deine größte Angst und was deine Kleinste? Versuche deine Angst aufzusplittern und überlege dir in welchen kleineren Situationen, sich die Angst bemerkbar macht.
Hast du beim Küssen schon Probleme und etwas Angst? Dann ist das vielleicht deine kleinste Angstsituation. Deine größte wäre vielleicht, nackt vor deinem Freund zu stehen. Und das dazwischen füllst du nun "einfach". Versuche Step-by-Step dich deiner Angst zu stellen.. angenommen, du hättest beim leidenschaftlichen Küssen schon Probleme: Versuche dich auf das Küssen zu konzentrieren, versuche es als schön zu empfinden. Berühre du ihn mal sanft.. massiere ihn vielleicht. Lass dich am Arm streicheln, dann vielleicht über den Rücken streicheln lassen.. vielleicht kannst du dich auch von ihm massieren lassen? I-wann geht es vielleicht, dass er unter dein T-shirt greifen kann und dich da anfassen kann und so weiter ;)

Eventuell kannst du dir Gedanken machen, woher deine Angst kommt. Hast du Angst was er über deinen Körper denkt und dass er ihn eventuell nicht schön findet? Was steckt dahinter?

Lasse dich auf alle Fälle nicht gegen deinen Willen überreden. Im Nachhinein bereust du das sicherlich.

Alles Liebe :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
17.06.2016, 06:28

Heii:) vielen lieben Dank für deine Antwort.
Ich werde sicher noch mit ihm reden und ihm meine Situation erklären. Ja, wir küssen uns.. Halt einfach bei der Begrüssung und der Verabschiedung. Wenn wir was unternehmen gemeinsam, also einen Film schauen oder so, dann kommen wir selten in Berührung miteinander. Einen Zungenkuss hatte ich noch nie mit ihm, weil ich angst hab, dass es dann für ihn zu leidenschaftlich wird und er mich dann an gewissen Stellen berührt an denen ich (noch) nicht berührt werden kann.

Bis jetzt empfand ich jede Berührung als unangenehm. Ausser als er mir mal sanft den Kopf massierte;) das war entspannend.. Aber ansonsten lass ich ihn halt wirklich nicht ran.

Ja meine grösste Angst, ist es, dass er meinen Körper auch nicht mag, ihn abstossend findet. Und falls ich bei mir diese Vertrauensgrenze zerstören kann, hab ich angst verlassen zu werden und mit seinem verlust nicht fertig zu werden.. Ich liebe ihn wirklich.
Und meine zweitgrösste Angst ist halt die angst vor den Berührungen.. Also dass es dann zu schnell geht das ganze und ich ihm nicht sagen kann das ich das noxh nicht möchte.. Es ist schwierig ihm mitzuteilen das man noch nicht so weit ist( mit fast 19!!) ich weiss wie gerne er würde.. Er versucht oft Anspielungen mit zärtlichen Berührungen zu machen. Aber ich block dan ab.
Es ist ein grosser teil ne kopfsache, die ich nicht abzustellen weiss?!?

Aber mal ganz Ehrlich.. Sex funktioniert ja auch nicht, wenn man verklemmt ist, oder? Ich könnte ihn wirklich nicht "zwischen meine Beine lassen".. Es tut mir so leid für ihn..
An welchen stellen werden Männer M liebsten berührt? Also normale stellen, keine stelle zwischen seinen beinen;).. Soll ich ihm mal sanft über den rücken fahren..??

Weisst du, manchmal fühl ich mich wie eine puppe, der alles gezeigt werden muss und die einfach still dasitzt und abwartet, die angst hat etwas zu sagen..

0

Also erstmal ist es überhaupt nicht schlimm, dass du mit 19 noch Jungfrau bist. Das ist völlig in Ordnung, manche sind eben schon früher bereit dazu und manche eben nicht.

Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Und hattest du vor ihm schon andere Partner und andere (schlechte) Erfahrungen mit Männern (außer Sex)?

Er ist dein Freund, er wird verstehen, dass du noch nicht bereit dazu bist, vor allem wenn du noch Jungfrau bist, wenn er dich wirklich liebt (und davon gehe ich aus). Sag doch einfach sowas in der Art: "Hey Schatz, ich weiß, du würdest gerne einen Schritt weitergehen, aber ich fühle mich noch nicht bereit dazu. Können wir noch warten?" Mit dem Partner zu reden wirkt wahre Wunder.

Manchen Menschen fällt es leichter, jemanden an sich ranzulassen, anderen eben schwerer. So ist das nun mal.

Liebe Grüße und viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:39

Danke für deine liebe Antwort, ja ich hatte bereits einen Freund, aber ziemlich schlechte erfahrund gemacht. Aber ausser küssen war da nichts dabei

0
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:54

1Monat fast. Und er konnte mich halt noch nie wirklich unarmen, geschweige denn kuscheln mit mir und ich habe einfach riesen Angst alles zu vermasseln weil ich mir selber im Weg stehe..

0
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:59

Ja vermutung schon, aber es ist schwierig darüber zu sprechen, weil ich angst hab, dass er dan abhaut und mich verlässt weil er keine geduld hat zu warten. Ich weiss ja auch, dass er gewisse bedürfnisse hat, die ich ihm leider noch nixht erfüllen konnte weil ich mir selber im weg stehe

0
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 23:01

Vielen lieben Dank für deine Bemühungen:) ich werds versuchen

1

Wie kann ich ihn an mich ran lassen? Also wie kann ich diese Blockade in mir lösen?

ganz einfach:

indem du dicht entspannst & alles mal etwas lockerer siehst.

du setzt dich doch selbst unter druck. wer deinen text liest, spürt das. nur du selbst offenbar nicht.

niemand MUSS in einem bestimmten alter sex mit einem partner gehabt haben.

sex soll spass machen, aber keine pflichtübung sein, die bis zu einem bestimmten höchstalter mindestens einmal "absolviert" sein muss.

wenn du das kapierst & die sache mit dem sex total entspannt siehst (und nicht so verkrampft wie in deiner frage), ist schon viel gewonnen.

und wenn du & dein partner ausserdem noch bereit seid, den für BEIDE besten zeitpunkt abzuwarten, löst sich dein problem in wohlbehagen auf ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat einfach bilder im Kopf, und Gedanken

_______________________________________________

diese müssen ja von irgendwo her stammen. Hatteste mal Erlebnis diesbezüglich was im Unterbewusstsein immer noch sehr stark ist ?

Falls das so ist oder um die Angst zu bekämpfen sollteste mal zu einem Therapeuten gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:56

Heii:) danke für deine Antwort. Ja hab ich, aber ich denke nicht, dass dies der Grund ist.. Also es kanns ja nicht sein das soetwas jemanden so "kaputt" macht

0
Kommentar von Stayhappy97
17.06.2016, 06:30

Danke für deinen tollen Text!

0

Wenn er dich wirklich liebt verlässt er dich nicht und wartet bis du bereit bist...
Ich war wie du...
Ich war allerdings 13 als ich meinen Mann kennen gelernt habe... ( wir sind jetzt 28 und 30)
Er wollte auch und ich bräuchte einfach Zeit.
Ich habe ihn all meine Ängste gesagt und er hat so lieb reagiert und ist das ganze dann gaaaaaanz langsam angegangen...Schritt für Schritt ..
Ich hatte eine schreckliche Vergangenheit und allgemein totale Probleme mit meinen Körper gehabt....
Obwohl wir beide soooo jung waren haben wir es geschafft...
Also Rede mit ihn darüber weil das kann ja auch sein das er was falsches denkt....
Und wenn er "wartet" und die Zeit gibt und dich versteht wird er nicht abhauen...wenn er abhaut ist er der falsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 23:00

Vielen lieben Dank für deine Antwort:)

0

Als 13jährige mit nem 19jährigen schlafen? Hallo, geht's noch??? Wenn er mit dir schläft, macht er sich strafbar wegen Verführung Minderjähriger. Lass dich keinesfalls auf den ein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:34

Ich bin 18..

0
Kommentar von KleineLady
16.06.2016, 22:34

da hast du sie falsch verstanden. sie ist 19 und merkt das es sogar 13 jährige schaffen mit Jungs zu schlafen

0
Kommentar von KleineLady
16.06.2016, 22:34

fast 19

0
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:35

Schon oke.. :) danke fürs durchlesen:)

0

Ich bin 19 und habe noch nie.
Bin ich deiner Meinung nach peinlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stayhappy97
16.06.2016, 22:40

Nein, meiner meinung nach nicht, aber es gibt bestimmt leute, die das lächerlich finden:/

0

Was möchtest Du wissen?