Freund möchte einziehen // Alg 2

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

er ist auch unterhaltspflichtig für 2 kinder

Das Einkommen des mitwohnenden Partners wird bei der Berechnung der Höhe des ALG II für die neue Bedarfsgemeinschaft bereinigt um seine Unterhaltspflichten für seine leiblichen Kinder:

SGB II § 11b Absetzbeträge

"(1) Vom Einkommen abzusetzen sind ...

Nr. 7. Aufwendungen zur Erfüllung gesetzlicher Unterhaltsverpflichtungen bis zu dem in einem Unterhaltstitel oder in einer notariell beurkundeten Unterhaltsvereinbarung festgelegten Betrag,"

Weiter wird sein Einkommen noch bereinigt um alle anderen Sachen, die in § 11 b stehen - also mindestens nochmal um ca. 330,- Euro Freibetrag für Erwerbseinkommen nach Absatz 3.

Wenn man also zusammen (500,- Unterhalt und 330,- Freibetrag für Gehalt) 830,- abziehen kann, bleiben von 1.750,- netto nur noch 920,- anrechenbares Einkommen übrig.

Hinzu kommt noch der Unterhalt der mitwohnenden Partnerin und deren Kinder und das Kindergeld.

Insgesamt hat die Bedarfsgemeinschaft aus Mutter, Kind, Kind und Partner also wohl mehr anrechenbares Einkommen als Bedarf. Dann gibt es auch kein ALG II mehr, höchstens evtl. noch Wohngeld vom Wohngeldamt.

Gruß aus Berlin, Gerd

Solange seine Unterhaltspflichten gegenüber seinen beiden Kindern tituliert sind, wird sein Einkommen um diesen Unterhalt bereinigt, sprich der Teil wird dann nicht auf Euren gemeinsamen Bedarf angerechnet.

Ihr müsst selber nun die Wohnung bezahlen. Aber müsste das nicht sche*** egal sein? Such dir einen Job und dann habt ihr zwei Gehälter. -.-

Mir fehlen beide Felsenbeine.. bei meiner Krankengeschichte ist das nicht so einfach mit dem Job weil ich ständig Entzündungen im Ohr habe.... ich bin neunmal auf meine KV angewiesen....

0

ALG 2 wird nicht mehr bezahlt. Es sei dein Freund zieht bei dir ein , aber nimmt andere Meldeadresse dann würde nichts passieren

Deine Entscheidung

Viel erfolg

Schnorrertips für Schnorrer.

Naja, gibt ja immer noch genug dämliche Steuerzahler (wie mich beispielsweise), da das alles mitfinanzieren....

1
@schtomp

ich will gar keinen übern Tisch ziehen... das Ding ist einfach das ich bei meiner Krankengeschichte sehr schlecht einen job finde... mir fehlen beide Felsenbeine und da ich ständig zum HNO muss bin ich nunmal auf meine KV angewiesen... entschuldige bitte das ich chronisch Krank bin...

0
@schtomp

Ich bin auch ein Steuerzahler und das nicht wenig , aber leider kann man nichts machen so ist nun einmal das leben.

0

sehe ich genauso wie schtomp

0

Wenn dein Freund einzieht, bei dem Gehalt, dann ist Alg II weg.

Dann müsst ihr die Wohnung selbst bezahlen!

ich hab 2 kinder

0

na und? du bekommst doch unterhalt und dein Freund verdient gut. Wieso sollte der Staat dich dann noch durchfüttern? Je nach alter deiner 2 Kinder, such dir doch einen Job!?

0

Lass ihn einziehen aber wo amders melden dann bleibt euch am meisten.

Genau bescheiß den Staat find ich super, dafür zahle ich doch gerne Steuern!

0

Der Staat bescheisst uns doch genau so!

0

Was möchtest Du wissen?