Freund meint ich sei eine schlimme Freundin, ist er richtig?

... komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Wäre es mein Freund/ Kumpel/ Verwandter/ whatever...

Ich würde, wenn er wieder mit dieser Jammerarie anfängt, ihm sagen das er gefälligst den Führerschein bestehen soll. Vorher setzt er sich nicht auf den Fahrersitz meines Wagens. Weder auf dem Parkplatz, noch auf dem Feldweg... und schon garnicht auf einer öffentlichen Straße.

Wenn ihr erwischt werden würdet, würdest du - als Fahrzeughalter/ Fahrzeugbesitzer- Ärger kriegen (und das nicht zu knapp, zumal du sein Fahren ohne Führerschein geduldet hättest).

Er wiederum bekäme auch Ärger.

Lass dich auf seine kindische Jammerei und Erpresserei nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich bist Du ohnehin als Fahrzeughalterin dazu verpflichtet, bevor Du ein Fahrzeug in andere Hände gibst, dich auch von der Gültigkeit des Führerscheins zu vergewissern und natürlich ist dein 19 jähriger Freund welcher keinen Führerschein besitzt auch nicht dazu berechtigt einen PKW im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. Die einzige Möglichkeit welche sich euch bietet, das wäre mit deinem Freund ein entsprechendes Übungsgelände aufzusuchen. Also um das hier abzukürzen, Du handelst vollkommen richtig und von deinem immerhin bereits 19 jährigen Freund würde ich mehr Grips erwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er doch solche "Charaktere" nicht mag soll er doch einfach Schluss machen du machst dir doch nur sorgen um euch das er ein Unfall baut also von daher soll er bitte sich mal in deine Lage versetzen... ich mein er kein Führerschein und wenn ihr von der Polizei angehalten werdet dann gibts eine schöne Strafe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil du nicht willst, dass er ohne Führerschein mit deinem Auto auf der Straße fährst, heißt das noch lange nicht, dass du eine schlimme Freundin bist. Es heißt viel mehr, dass dir etwas an Sicherheit und dem Gesetz liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber war gerade in der Fahrschule, stand kurz vor der Prüfung und habe einen lieben Cousin von mir besucht und der hat mir von sich aus die Möglichkeit geboten auf einem besseren geteerten Feldweg mal mit seinem Auto zu fahren. Er hatte mir allerdings vorher eindringlich gesagt, dass falls wider Erwarten uns ein Polizeiauto entgegenkommt, ich einfach gelassen weiterfahren soll. Was soll ich sagen... ich habe es getan und es war schon toll so ohne Fahrlehrer ein Fahrzeug zu führen.

Doch die Initiative ging von meinem Cousin aus und ich habe auch nicht nur andeutungsweise den Wunsch geäußert und ich hatte den auch damals nicht so wirklich und es wäre mir nicht im Traum eingefallen, dass er irgendein Risiko eingeht. Es ist gutgegangen und ich stand ja auch kurz vor der Prüfung, die Straße war geradeaus und eben und wirklich ein besserer Feldweg.

Unfälle passieren ja nicht immer nur unbedingt, weil man selber zu ungeschickt ist und was wäre denn, wenn er einen Unfall baut und sei es nur, dass er in einen Graben fährt und Deine Hinterachse gebrochen ist usw. Was wäre denn dann? Könnte er den Schaden begleichen oder ist es dann Deine Angelegenheit? Wenn Du z.B. eine Zeitlang Deinen Führerschein los bist, zahlt er Dir dann das Taxi wohin Du auch immer gerade möchtest oder gar musst?

Ich denke mal nicht und der junge Mann soll doch bitte zusehen, dass er die Erlaubnis erhält ein Fahrzeug zu führen und sich dann auch selber eines kaufen oder eben laufen oder froh sein, dass er Beifahrer sein kann.

Lasse Dich bloß nicht unter Druck setzen und handele entgegen Deines Gefühls oder Deiner Überzeugung.

Was Du allerdings machen könntest wäre, dass Du mit ihm auf ein Verkehrsübungsplatz fahren oder ihm eine Fahrstunde schenken, obwohl er sich beim Letzteren etwas verarscht vorkommen kann.

Sei Dir übrigens sicher, dass wenn die Situation umgekehrt wäre, er Dich einfach nur auslachen und fragen würde, ob Du sie noch Alle hättest.

Dein Auto hat Dein Geld gekostet und Du hast zumindest die Fahrerlaubnis und gut ist, soll er bei seiner Mama fragen oder sonstige Verwandten, denn Blut ist dicker als Wasser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Würdet ihr euren Freund ohne Führerschein auf der Straße oder auch einer kleinen seiten Straße fahren lassen?
------------------------------------------------------

Nein würde ich nicht. Du handelst verantwortungsbewusst. Wenn er das nicht einsieht ist er  sehr unreif.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Und er ist auch kein "Freund". Niemand muss sich beschimpfen lassen.

Überdenke die Beziehung noch mal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, würde ich nicht tun! Dann soll er selbst einen Führerschein machen. Solange muss er nunmal warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich würde ich ihn nicht fahren lassen. Wenn Du jemanden fahren lässt, obwohl Du weisst das er keinen Führerscheint hat, machst Du Dich strafbar. Die genauen Strafen kenne ich jetzt nicht, aber der eine oder andere Punkt in Flensburg, eine Geldstrafe bis hin zum Entzug der Fahrerlaubnis ist dann auch für Dich drin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er ist 19 ... dann soll er doch selber seinen Führerschein mal machen.
Außerdem ist es jetzt egal ob du sagst ja du darfst oder nicht. Ohne Füherschein fahren kann er eh vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, auf keinen Fall!

Wenn was passiert, bist du mit dran!

Schlimm ist er, nicht du!

Warum macht er denn keinen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Highclass
29.10.2016, 14:13

er hat kein Geld dafür

0

Mein Freund (19) hat keinen Führerschein...

Na, an der Stelle ist die Diskussion doch schon beendet.  Nix da, er soll gefälligst seinen Lappen machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Highclass
29.10.2016, 14:03

Er meinte jede Freundin würd ihn fahren lassen und ich bin die einzige die so verklemmt ist

0

Nein würde ich definitiv nicht machen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann doch nicht Ernst gemeint sein. -_- 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das weißt du doch selbst. Du bist nicht die schlimme Freundin, er ist der schlimme Freund. Mach Schluss mit dem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Highclass
29.10.2016, 14:03

Er meint ich bin zu verklemmt

0

Hallo High!

Du bist ein verantwortungsvoller und intelligenter Mensch.

Fahren ohne Führerschein ist ein absolutes no go!

Wenn er fahren will, dann goKart oder Führerschein machen!

Komischer Geselle!

Alles Gute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Niemals, ich würde den Typen auch zum Teufel jagen, denn es gibt für ihn ja keine Zusammenseinsverpflichtung mit schlimmen Freundinnen, Ende, sofort!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast richtig gemacht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?