Freund macht einfach Schluss und ich sehe im Leben keinen Sinn mehr, was machen?

7 Antworten

Wer so etwas macht ist es keine Tränen oder sonstiges wert. Es ist sehr schade, dass das dann plötzlich so alles zerbrochen ist, aber du kannst halt nichts machen. Die erste Liebe ist die, die am meisten schmerzt, aber glaub mir Liebes, er ist es einfach nicht wert. Ich kann ihn auch etwas verstehen, vielleicht war es ihm einfach zu viel. Nicht jeder kann so etwas immer mitmachen &' ich schätze ihr Beide seid noch jung. Es ist schön, dass du jetzt zugenommen hast, bleib dabei! Es wird immer wieder neue Menschen geben, die du kennenlernen wirst. Rede mit jemandem aus deiner Familie darüber oder mit einer guten Freundin von dir. Das schaffst du schon. Du musst darüber hinweg kommen, genau jetzt wo es etwas besser lief, ist wieder etwas gekommen, dass alles zerbrochen hat, nicht wahr? Ich kenne das so gut, aber man darf sich nie fertig machen lassen. Bleib stark, du schaffst das. Es wird für euch Beide besser so sein. Lieber so, als andauernd zu streiten &' immer Diskussionen haben darüber, ob man sich jetzt liebt oder doch nicht liebt. Mein Exfreund hat die Beziehung auch so beendet &' mir nie wieder geantwortet, er tut sogar auch im RL immer so, als ob es mich nicht gäbe oder ich eine ganz fremde Person bin, dabei war er doch immer so liebt zu mir.. - Tja, manchmal ist das eben so im Leben, man kann nur daraus lernen &' das Leben besteht aus lauter Aufgaben, die man meistern sollte. Geh darauf ein &' lass dir helfen in der Klinik. Du hast sicherlich Familie &' selbst wenn diese es dir nicht zeigt, sie glaubt an dich. Wenn du etwas stabiler bist &' über ihn hinweg bist, kannst du ihn irgendwann wieder nach  Kontakt fragen. Du bist kein schlechter Mensch, weil jeder Mensch auf seiner eigenen Art perfekt ist. Das Leben hat immer einen Sinn, lass ihn los, das ist leichter gesagt als getan, aber du wirst das schaffen. Er ist nicht gut für dich, wenn er dich gerade jetzt in dieser Zeit verlassen hat. 

Viel Kraft wünsche ich dir!

Oha, das du mir soviel geschrieben hast finde ich echt hamma♡ Das mit deinen Exfreund tut mir sehr leid, aber daran erkenne ich das mehrere Mädchen sowas ähnliches durchmachen müssen :( 

0

Hey marie, sag sowas nicht... :/
Liebeskummer geht vorbei, versuch dich abzulenken mit einem spannendem buch oder einer serie, früher oder später wirst du über ihn hinweg sein!
Und wenn er dich jetzt so behandelt hat er dich auch garnicht verdient!
Was aber ganz wichtig ist um neue freunde, oder sogar einen neuen freund, zu finden ist Selbstbewusstsein und dass du an dich selbst glaubst!!
Du musst wieder eine positive einstellung zum leben gewinnen, dann geht alles von ganz allein :)
Und mach das mit der klinik! Zieh das durch dann wird es dir auch besser gehen, und durch ein
Erfolgserlebnis kann man sehr viel selbstvertrauen gewinnen.
Und wer weiß, villeicht lernst du dort ja leute kennen die das gleiche, oder ein ähnliches problem haben, mit denen du dich austauschen kannst. Und mit denen du eine freundschaft schließen kannst :)

Ich wünsche dir ganz viel erfolg und kraft! Zieh das durch und nimm dein leben wieder in die hand!💪
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

Grüße,
Samu :)

Vielen lieben Dank <3 Es gibt anscheinend doch richtig nette Leute hier :)♡ 

0

Ach man :-( das klingt echt doof.Aber glaub mir du wirst über ihn hinwegkommen.Ich war in einer ähnlichen Situation und es hat lange gedauert,aber ich hab es hingekriegt,also wirst du es auch.Erstmal musst du akzeptieren,dass es vorbei ist,lösch ihn und schreib ihm bloß nicht mehr.Das wird schwer sein,aber es wird sich auszahlen,denn nur so kommst du über ihn hinweg.Ablenkung ist genauso wichtig.Mach was mit deinen Freunden,auch wenn es nicht viele sind,darauf kommt es nicht an.Lern neue Leute kennen und unternehm was mit deiner Familie.Und schon bald wird es dir besser gehen,weil du nicht mehr an ihn denken wirst.Und weinen ist auf jeden Fall erlaubt,unterdrück es nicht.Aber weine nicht allein.Geh zu deiner Mutter oder jemand anderes und rede mit der Person.Lehrer oder Ärzte können auch sehr gut helfen.Konzentrier dich darauf gesund zu werden,das ist absolut das wichtigste!Du schaffst das und schon bald wirst du jemand neues und besseres kennenlernen und spätestens dann ist er Geschichte.
Falls du noch Tipps oder jemanden zu reden brauchst,kannst du dich gerne melden :-)
Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg.

Ja ich habe ihn auch sofort nach deiner Nachricht gelöscht :( Du bist wirklich richtig nett und deine Antwort hat mir sehr viel geholfen ♡ danke♡ 

0

Aww Danke :-)
Ich freu mich sehr dir bisschen geholfen zu haben :-)

0

Wo ist der Sinn im Leben wenn man niemanden hat?

Ich habe keinen einzigen Freund nicht mal meine Eltern oder Geschwister stehen zu mir. Sie behandeln mich mies :..(. Und ich möchte einfach nur noch sterben :( weil es hat einfach kein Sinn mehr seit 5 Jahren

...zur Frage

Ist ein Leben ohne Liebe ein sinnloses Leben?

Ist das Leben leer und sinnlos, wenn man von niemandem geliebt wird, also man niemanden hat (keinen Partner, keine Familie, keine Freunde oder Bekannte ...)? Wie würdet Ihr so jemanden ermuntern nicht aufzugeben? Bitte mit Begründung.

Ich freue mich auf Eure Antworten. Danke im Voraus. LG, Schnurrzel

...zur Frage

Ich hab nun wirklich ALLES verloren was mir lieb und teuer war.:(

Hallo liebe User.

Also es ist so das wirklich ALLES schief läuft. Ich wurde als ich klein war Vergewaltigt und kann mit niemanden darüber reden,dies macht mich zum einen sehr runter. Dann habe ich KEINE Freunde in der Klasse. Und in all den Jahren wo ich nun in der Schule war wurde ich ca. 6 Jahre lang gemobbt. Damals als mich richtig mies fühlte fand ich eine Freundin,diese kündigte mir jedoch vor ca.1 Jahr die Freundschafft.Dies machte mich wiederum auch sehr traurig und ich trauere imemrnoch,nach einiger Zeit fand ich dann eine andere Freundin die verließ mich jedoch auch,ich wollte NIEMANDEN mehr vertrauen,da ich auch oft von meinen Klassenkameraden bestohlen wurde. Doch irgendwann raffte ich mich dann wieder auf und freundete mich mit einen richtig tollen Jungen an,dieser hat jedoch heute schluss gemacht,da er sich in jemand anderes verliebt hat. Nun habe ich noch eine Freundin,die mir ALLES bedeutet,doch ich habe Angst sie auch noch zu verlieren.So wie es IMMER war. In meinen Leben ist so viel schlimmes passiert. :( -Mein Vater gab mir nie das GEfühl geliebt zu werden-,Ich wurde all die Jahre schlimm runter gemacht- ,meine Mutter hat dies nur mit angesehen und komnmt nun an,um mir zu "helfen"-,Ich habe keinen Kontakt mehr zu meiner Schwester,-Ich wurde gemobbt-und vieles mehr. Mein Leben war bis jetzt alles andere als schön.... Nun ist es so das mein "EX-Freund" (den ich übrigends sehr liebe und der mein erster Freund war) Denkt das er mich verletzt hätte... doch ich finde es "okay" das er schluss gemacht hat,denn ich möchte das ER glücklich wird. :( Und es geht mir nun schon seit 3 Tagen richtig richtig schlecht,ich habe in den letzten dreitagen,drei mal hintereinander in der Schulpause geweint,weil mein Leben keinen sinn mehr hat. :( Ich finde einfach nicht den Sinn. Doch das ich weinte hatte nicht mit ihm zu tun,denn mir war schon vorher klar das er sich in XXX verliebt hat (die ich auch leider kenne) Okay es tut mir schon weh,das ich weiß,das mich niemand liebt,doch dafür kann er ja nichts. :( Und nun habe ich keine Freunde mit denen ich sprechen kann . (nur eine doch diese möchte ich nicht verlieren)
Keine Familienmittglieder denen ich vertraue.
Wenn es noch wichtig ist. Ich habe eine Schlafstörung,esse zur eit sehr wenig,dann habe ich noch Svv,suizigedanken,eine Sozialphobie.....und was weiß ich noch alles. :( Ihr könnt euch ja meine andern Fragen ansehen. Zwar habe ich liebeskummer doch dies ist doch vollkommend normal,also er ist jedenfalls nicht schuld an meinen Leid. Nun zu meinen Fragen:
1.Ich habe wirklich nichts mehr. :( Wie kann ich mich aufheitern?
(Denn ich habe meiner Therapeutin versprochen mich diese Woche nicht umzubringen) 2.Wie kann ich meinen (Ex)Freund dazu bringen das er mir glaubt das er nicht schuld ist?

...zur Frage

Aussichtslosigkeit die nicht endet, wie komme ich da raus?

Ich bin bald 22 Jahre alt, 1.92m groß, studiere und verdiene nebenher noch gut und sehe ganz in Ordnung aus. Ich bin nett und hilfsbereit und will für jeden nur das Beste. Ich fühle mich seit Jahren innerlich zerrissen - seit dem ich ca. 15 Jahre alt bin. Daher bin ich auch immer ernster geworden, obwohl ich es nicht sein möchte. Die Schmerzen sind kaum noch auszuhalten. Ab da verschwanden immer mehr Freunde. Einige sind weggezogen, einige habe ich einfach so verloren. Alle Schulfreunde, bis auf einige wenige, welche ich den letzten Jahren hatten, verschwinden. Eine Freundin hatte ich nie, daher bin ich auch noch Jungfrau. Mit der Uni und der Arbeit versuche ich mich von allem abzulenken. Ich bin durch die fehlenden Freunde und die fehlende Freundin in Verbindung mit den Gefühlen der Enttäuschung und Einsamkeit bin ich sehr rational bei Entscheidungen; sehr gerne würde ich meine Gefühle zeigen, doch ich habe niemanden. Die Gedanken über den Tod, das Leben und dessen Sinn beschäftigt mich seit vielen Jahren. Zuhause geht es immer sehr stressig und laut zu. Meine Familienmitglieder sind schwer krank und/ oder hatten schwere Unfälle. Darauf möchte ich nicht weiter eingehen. Meine Schwester macht es mir noch schwerer, sie weiß von all dem und macht sich darüber lustig. Das alles setzt mich ebenso seit Jahren unter Druck. Dieser ständige Druck. Ich lache nicht mehr und fühle nur noch Schmerzen. Darüber reden kann ich mit keinem, denn ich kenne keinen mit dem ich es könnte. Ich kann das Leben nicht genießen und inzwischen auch nicht mehr wertschätzen. Ich bin eigentlich ein einfacher Mensch, wenn auch sehr perfektionistisch bei der Arbeit bspw. oder beim erfüllen von Aufgaben. Ich will andere nicht enttäuschen. Sehe ich Gründe für meine Zukunft, werde ich weiterkämpfen. Bleibt es so wie es war, halte ich es nicht mehr lange aus. Rational, oder nicht? Wie können Andere so einfach leben? Sie feiern, haben Freunde, eine Freundin und sind glücklich. Ich würde auch gerne so leben können. Ich kenne nur Schmerzen, keine Liebe und lebe ohne Gründe vor mich hin.

...zur Frage

Ich fühle mich von Niemanden geliebt?

Ich habe keine Freunde die was mit mir machen wolln mein Freund will auch nichts von mir er hat ebend schluss gemacht jetzt bin ich komplett alleine und Niemand liebt mich er hat nichtmal geweint er meinte einfacv ich mach schlus bye das wars ohne tränen oder auch nir ein bischen traurig zusein und hat dann was mit seinen Freunden gemacht und all meine Freunde sind im Urlaub und wenn nicht machen die auch nie was mit mir meine Eltern auch nicht und meine anderen Familien mitglieder leben in ein anderen Land welches ist jetzt egal ich steh komplett alleine und niemand will was von mir.Und nein ist kein Liebeskummer anfall es war schon immer so aber dank meinen Freund war ich öfter draußen jetzt aber garnicht mehr weil wir ja nicht mehr zusammen sind spreche aus erfahrung.

...zur Frage

eine welt is für mich zusamm gebrochen :'(

ich muss euch was fragen :'( ich bin auf msp (moviestarplanet) angemeldet und hab da einen echten freund (bz) aba er hat mir heute am 24.12.12 gesagt das er in real ein mädl is :'( ich hab ihn oda auch jz sie geliebt :( er (sie) wollte sich löschen als sie es mir gesagt hat und ich will aba weiterhin mit dem acc (nur mit dem acc) auf msp zusamm sein um nich wieder nur jungs zu bekommen die nach 3 h schluss machen :'( was soll ich machn ich bin am boden zerstört ich hab schon überlegt ob ich mich lösche aber mein ganzes leben hat sich um damals ihn gedreht :'( ich kann mich damit nich abfinden ... was soll ich machen bitte sagt mir was ihr machen würdet

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?