Freund lässt mich nachts alleine im urlaub stehen?

9 Antworten

Deine Geschichte kommt mir sehr bekannt vor.

Auch Spanien in der Disco, gestritten.

Ich war nur einmal kurz zur Toilette und danach sah ich wie 4 Jungen meine Freundin angetnzt haben, bedrängt haben.

'Ich bin sofort hin und sie hat heulend diese Discotek verlassen.

Trotz allem Streit, ich konnte sie nicht alleine lassen. Ich 20 sie gerade mal 15. Also eigentlich verboten.

Sie war so süß. Ungeschminkt. zauberhaft. Sie wurde von allen begehrt, gerade weil sie ungeschminkt so hübsch aussah.

Nach dem Urlaub haben wir uns nach 2 Jahren getrennt. Die schönste Frau, die ich jeh hatte. Und sie sieht nach 29 Jahren später noch immer so gut aus.

Ungeschminkt, undone.

Das was Du erlebt hast, ich würde an Deiner Stelle Deinen Freund so was von verprügeln. Anders hat er es nicht verdient, bis er sich entschuldigt hat.

Er liebt Dich, da bin ich mir ganz sicher, aber einige Prügel hat er wohl verdient. Er hätte Dich nie alleine lassen dürfen. Auch nicht, wenn ihr euch streitet.

Mache ihm das klar und redet ein ernstes Wort miteinander.

Aber ihr liebt euch. Da müssen manchmal die Fetzen fliegen. Da darfst Du auch gerne mal eine Vase schmeißen lassen oder den Tischabräumen. (Tabula rasa) nennt man das auf lateinisch.

Ich wünsche Dir viel Glück mit Deinem Freund. Ihr passt beide sehr gut zusammen.

Mario

Alles in allem unlogisch.

Dein freund war sicher die ganze zeit in der nähe und hat dich beobachtet.
Man muss halt auch im streit sachlich bleiben und den kopf einschalten.
Und warum du keinen ausweis und kein geld dabei hattest, musst du uns auch erklären. Aber das handy hatte irgendwo platz. Frauen gehen nie ohne handtasche/kleines täschchen für das nötigste in den ausgang. Zudem merkt man während eines telefongesprächs, wenn ein anderer anruf kommt. So uralt ist dein handy sicher nicht.
Und mitten in der nacht papa anrufen....

Ich würde nächstes jahr sicher nur mit den eltern in den urlaub gehen (wie dir das bereits geraten wurde), die kümmern sich dann alles und du kannst früh zu bett gehen.

Du bist 19 und somit ein erwachsener Mensch.

Wenn du 14 gewesen wärst, ok, aber als erwachsener Mensch so ein Theater veranstalten, na, ich weiß nicht.

Du hast ihn zum gehen aufgefordert und er ist gegangen.Was hast du erwartet?

erwartet vielleicht nichts, sie wollte wohl nur mal testen, ob Er nach ihrer Pfeife tanzt.

1

Alle die hier über sie herziehen, scheinen Null Lebenserfahrung zu haben und nach dem Motto zu Leben: "Uns passiert ja eh nichts". Das geht auch vielleicht 99 Mal gut, aber auch einmal eben nicht. Sie hätte nur in das so genannte falsche Auto einsteigen müssen, weil der Typ, oder die Typen so einen netten Eindruck gemacht haben.

Oder ein Spinner, der sie vergewaltigt und hinterher umbringt, damit sie ihn nicht beschreiben kann. Und, und, und....

Ich schätze mal, dass der Vater sie gerne abgeholt hat, wie es jeder Vater getan hätte.

Der Freund hat sich nicht richtig verhalten und sie so einer Gefahr ausgesetzt und das mit dem Spruch? Wer hat es nicht auch schon so gesagt und nicht so gemeint?

Ich finde es Übel wie hier einige auf sie einhacken und niedermachen. Echt tolle Typen, Männlein, wie weiblein. Große Klappe und nichts in der Birne.

0
@Abaton111

Herzchen...ich bin bald 60 und sicher mehr Lebenserfahrung als du bis jetzt gesammelt hast.

Klar, hinter jeder Ecke steckt der böse Mann.

Komisch nur, dass ich in meinem Leben einige Male alleine in Urlaub gefahren bin, und ich bin Ganz und ohne Vergewaltigung nach Hause gekommen.

Wenn ich deinen Text genau lese, bedeutet das also, dass auf dieser schlimmen Welt keine Frau nach 19:00 mehr alleine vor die Türe soll, weil ihr sonst was schlimmes passiert?

Die Frau ist 19 !!! und somit darf sie wählen, Auto fahren, Kredite beantragen, Häuser kaufen...aber bitte nicht alleine durch die Gegend laufen.

Bitte, tritt auf die Bremse.

Wo sind bitte die emanzipierten Frauen hin ? Gibt es nur noch kleine,graue Mäuschen?

1
@Woelfin1

Woher willst Du Wissen, dass ich jünger bin? Und warum soll ich weniger Lebenserfahrung haben? Schon mal überlegt, wenn Du mit allem ganz gewaltig falsch liegst, wie viel Deine Aussagen und Ratschläge dann noch Wert sind?

Solche Schüsse ins Blaue, können auch in die entgegengesetzte Richtung gehen.

Und was hat das mit Emanzipation zu tun, wenn eine Frau nachts von einem Typ angegriffen wird? Das wird ihm wohl schnurz egal sein, dass sie emanzipiert ist.

Ich sehe bestimmt nicht überall den bösen Mann lauern. Darum schrieb ich ja auch, dass es 99 Mal gut geht und einmal plötzlich nicht. Eigentlich liegt es im Selbsterhaltungstrieb des Menschen, dass er sich keinen Situationen aussetzt, wo etwas passieren könnte. Und wenn sie Angst hatte, in einer Gegend die sie nicht kennt, dazu noch die Orientierung verloren hat, (und war es nicht nachts und nicht 19 Uhr), dann reicht mir das um sagen zu können, dass so was gar nicht geht. Wenn ich der Vater gewesen wäre, dann hätte ich dem Typ aber was erzählt.

Wenn Du tatsächlich so alt sein solltest, wie Du es vorgibst, dann gehe ich mal davon aus, dass Du auch Kinder hast? Ich kann kaum glauben, dass Du so was schreibst, wenn Du Dir mal vorstellst, dass es Deine Tochter gewesen wäre, die da plötzlich alleine herumgeirrt ist?

0
@Abaton111

Das kann der Tochter auch in Deutschland und überall sonst auf der Welt passieren.

Das erwachsene Frauen keinerlei Selbstbewusstsein mehr haben, liegt daran, dass die lieben Helikopter-Eltern ihre Babys noch mit 30 von Partys abholen.

Kein Wunder, dass Jugendliche heute in dieser ach so bösen Welt nicht mehr bestehen können und sich ritzen oder in Depressionen verfallen, wenn mal ein Kieselstein auf dem Zuckerwatteweg liegt.

Ja, ich bin Mutter, und mein Sohn ist mit 16 wesentlich selbstbewusster und eigenständiger als die FS.

Und komm mir nicht mit "ist ja auch ein Junge". Auch Jungs könnten überfallen, beraubt oder verprügelt werden.

Es ist schon auffällig, dass du hier ziemlich gegen den Strom schwimmst. Fällt dir das nicht auf?

1
@Woelfin1

Natürlich kann das auch in Deutschland und überall sonst auf der Welt passieren. Genau darum geht es ja. Und überall auf der Welt, sollte man sich wenn möglich, keinen Gefahren aussetzen, egal ob es ein Mann oder eine Frau ist. Auch das Alter spielt dabei keine Rolle.

Nur, dass gerade junge Frauen ein Stück gefährdeter sind, das zeigen uns laufend die Nachrichten. Wie z. B. die selbstbewusste Studentin, die immer überall hingetrampt ist und kürzlich in Spanien tot aufgefunden wurde.

Sie war leider diese Eine von Hundert. Das Trampen gerade für junge Frauen gefährlich ist, das weiß man schon seit Jahrzehnten. Leider zeigte dieser Fall auch, dass das Selbstbewusstsein nichts genutzt hat. Aber bestimmt wirst Du wohl auch da anderer Meinung sein?!

Ich weiß eigentlich gar nicht, was es da nicht zu verstehen gibt? Es geht hier nicht um unselbständige, ängstliche Mädchen. Es geht hier um die Situation, der sie ausgesetzt wurde. Und mit meiner Sichtweise stehe ich nicht alleine da. Zig Eltern, wie auch junge Paare pflichten mir da zu, dass der Typ sich nicht richtig verhalten hat.

Wenn sie an dem Abend plötzlich die eine von Hundert gewesen wäre, was würde er dann ihren Eltern sagen? Ich wundere mich, dass Du das einfach nicht sehen willst? Aber ich glaube, dass Du ganz einfach nicht der Typ bist, der auch mal einen Fehler zugeben kann. Als ich mir Dein Profil angesehen habe, da fiel mir sofort auf, dass Du nicht eine Frage gestellt hast. Sollte das bedeuten, dass Du so von Dir überzeugt bist, dass Du glaubst alles zu Wissen?

Mit jemanden, der so eingestellt ist, kann man nicht vernünftig diskutieren. Darum werde ich wohl auch nicht mehr antworten, weil es ein Fass ohne Boden wäre. 

0
@Abaton111

Ich habe andere Quellen ( Freunde, Verwandte, Kollegen ect) um mir meine Informationen zu suchen, wenn ich welche brauche.

Ich bin ohne Internet aufgewachsen und habe gelernt, dass es außer Google und co noch andere Informationsquellen gibt.

Wenn sie an dem Abend plötzlich die eine von Hundert gewesen wäre, was würde er dann ihren Eltern sagen?

Mein Sohn ist im zarten Alter von 7 Jahren von einem Auto überfahren worden und nur mit einem riesen Glück mit einigen Schrammen davon gekommen.

Es war auf dem Weg von der Schule nach Hause.

Aber das war für mich kein Grund, ab da meinen Sohn am Händchen wieder in die Schule zu bringen oder abzuholen.

Wenn es passiert, passiert es....

Aber,wie gesagt, ich war nie eine Helikopter Mutter und mein Sohn ist dementsprechend selbstständig und fährt jetzt in den Ferien mit den öffentlichen kreuz und quer durch unsere Millionenstadt von einem Freund zum anderen..... so what ?!

Er plant übrigens schon seine Reise ( alleine!) durch Asien..... wird wohl so mit 19/20 spruchreif.

Ist jetzt auch egal.... die FS lebt noch, hat keinerlei Schrammen und überlegt sich vielleicht vorher, was sie sagt ( denn alles hat Konsequenzen).

Ich hoffe, sie geniest ihren Urlaub

1
@Woelfin1

Ein allerletzter Versuch. Willst Du das eigentlich nicht sehen, dass es hier um ein ganz anderes Thema geht? Natürlich war das mit Deinem Sohn ein unglücklicher Zufall und natürlich hast Du richtig gehandelt, dass Du ihn ab da nicht an die Hand genommen hast.

Doch dieser Zufall spitzt sich ganz gewaltig zu, wenn eine bestimmte Person zur falschen Zeit, am falschen Ort ist und dafür sorgte in dem Fall ihr Freund.

Und es ist ja schön, wenn Dein Sohn sich seinen Traum erfüllt. Doch auch er wird sich bewusst sein, dass er sich einem größeren Risiko aussetzt. Denn man darf nicht vergessen, dass er in Gegenden kommt, wo manche Menschen nichts haben und eine Kamera würde jemanden über Monate keinen Hunger mehr erleiden lassen. Aber wie gesagt, Dein Sohn kalkuliert das ein. Doch diese Mädchen wurde dieser Situation ausgesetzt, das ist der Unterschied.

0
@Abaton111

Ach ..es ist wirklich kein durchkommen bei dir.

Hätte, wäre, wenn.......

Ich befürchte, dass du in einer Disco auch nur mit Freundin auf den Klo gehst, denn sonst könnte ja irgendwo in einer Ecke jemand stehen, der dich auf dem Discoklo vergewaltigt.

Es tut mir wirklich leid, dass du so ein ängstlicher Mensch bist, der immer nur das Negative sieht und was hätte passieren können wenn dann irgendwo ......

So könnte ich nicht leben, noch nicht mal frei atmen. Du nimmst dir damit eine Menge Lebensqualität.

Wünsche dir trotz allem, dass du ohne Vergewaltigung, Messer zwischen den Rippen, oder Entführung deinen Lebensabend irgendwann genießen kannst und sanft im Bett entschläfst.

1
@Woelfin1

Auch damit liegst Du völlig falsch. Ich bin weit entfernt davon ein ängstlicher Mensch zu sein und genau so wenig ein Pessimist, oder Schwarzseher.

Kannst Du Dich erinnern, dass sie schrieb, dass sie sich verlaufen hätte. Ihr blieb gar nichts anderes übrig, als ihren Vater anzurufen.

Und ich hätte dem Freund was erzählt, wenn er meine Tochter dort alleine gelassen hätte und ich weiß nicht, was es daran nicht zu verstehen gibt?

0
@Abaton111

Da können wir uns ja die Hand geben, was die Vergangenheit betrifft. Ich ahnte schon so was, weil ich merkte, dass ich es mit einer starken und selbstbewussten Frau zu tun habe. Aber wenn ich Dir noch einen Rat geben darf? Du solltest Menschen nicht immer gleich in bestimmt Schubladen stecken.

Man liest sich.      ; - )

1

Nun, wenn Du sowas sagst, musst Ddu damit rechnen, dass er Dich beim Wort nimmt.

Es ist ja gut ausgegangen. Lacht einfach drüber - und genießt Euren Urlaub weiterhin.

Schon mal Aktenzeichen XY gesehen?  Bei den Frauen die da gezeigt werden, da ging es nicht gut aus.

0
@Abaton111

Ja.

Aber bei der FS ging es gut aus.

Manchmal muss maan seine Worte auch überlegen.

1

Ich wär an seiner Stelle auch gegangen. Und ich find es eher unfassbar, wie unselbständig Du bist, dass Du einen Weg von zwei Kilometer nicht ohne Freund und Google Maps App auf die Kette kriegst.

...und auch noch nachts den Vater rausklingelt...

2

Was möchtest Du wissen?