Freund kommt nicht. Alkohol?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich glaube auch es ist wohl der Alkoholkonsum schuld. Nur weil du noch keine Erfahrung hast muss es noch lange nicht deine Schuld sein. Man kann mit seinem Partner auch Erfahrungen gemeinsam machen. Ich glaube ihr solltet mal darüber reden. Wenn es nur klappt wenn ihr Alkohol zu euch nehmt , läuft da was schief.

Wenn du solche Beklemmungen hast, macht es doch einfach mal im Dunkeln anstatt euch zubetrinken.

www. Bettgetuschel.blogspot.com

Alkohol beeinflusst auch ihn. Kerls haben normalerweise kein Problem damit zu kommen, unter Alkohol kann das anders sein. Auf jeden Fall ist es im aller aller aller seltensten Fall die Schuld der Frau, wenn der Mann nicht kommen kann. Das ist er eben auch kein besonders guter Liebhaber. Kommst du denn?

Mach dir mal nicht so doofe Gedanken, je mehr man über Sex nachdenkt, desto dümmer wirds. Einfach machen was Spaß macht. Kein Stress. Man MUSS nicht kommen, damit es guter Sex war. Ihr habt doch Spaß oder? Und wenn er dich nicht mag, wird er iwann Schluss machen. Wenn es dann wegem Sex war, sei doch froh, dass du ihn dann los bist, dann wäre er nämlich ein A.rsch. Typen, denen es nur um Sex geht kann jede Frau massenhaft haben - das kann es doch nicht wirklich sein, was am Wichtigsten ist. Das mit dem Alkohol - naja, Alkohol enthemmt, aber besonders guten Sex hat man dann meistens nicht. Was spricht dagegen es mal nüchtern zu probieren? Schüchternheit ist ein Problem, das haben Millionen Menschen, aber es gibt eine ganz einfache Lösung: Immer wieder über den eigenen Schatten springen! Unser Gehirn ist nämlich so simpel konstruiert, dass es sich gute Erfahrung speichert und es dann immer leichter fällt bis es nicht mehr so ängstlich ist. Das A und O ist Selbstvertrauen, sei du dein bester Freund und mach dein Leben weder von Sex noch von Männern, noch von irgendwas anderem abhängig als von dir selbst. Es steht schon in der Bibel: Liebe deinen Nächsten! Aber da steht eben nicht: Liebe deinen nächsten mehr als dich selbst!

Alles Gute!

Hi TheTHLA,

wenn ihr immer nur unter Alkoholeinfluss Sex haben könnt, dann stimmt doch etwas nicht in eurer Beziehung.

Alkohol führt bei Männern jedenfalls zur Impotenz, und damit ist entweder die Unfähigkeit zur Erektion oder die Unfähigkeit zur Ejakulation (und die geht in der Regel mit dem Orgasmus einher) gemeint. Deshalb würde ich auf den Alkohol als Ursache eurer Probleme tippen. Lasst den zur Abwechslung mal weg, wenn ihr miteinander schlafen wollt.

Gruß M.

Und wie kommst Du drauf, daß Du 'Schuld' bist, wenn ER nicht kommt?

Ja, das ich ihm nicht Gefalle und einfach nicht genug errege

0

bastel mal an deinem selbstwertgefühl,dann kannstr du auch besser mit dir und deinem körper umgehen.

Ich finde es traurig, dass Ihr nur Se.x unter Alkoholeinfluss habt und JA - natürlich kann es mit daran liegen. Denke nicht so einen Mist.

Zu viel Alkohol macht den Menschen allgemein unempfindlicher, das kann den Orgasmus enorm herauszögern.

Versucht es mal ohne.

Ja, es hängt davon ab, dass er besoffen ist.

Ich verstehe aber nicht warum du mit ihm schläfst, wenn er besoffen ist... Ich würds jeden falls nicht tun.

gib dir nen ruck und trau dich mal mit ihm zu schlafen wenn ihr nicht unter alkohol steht. wenn er dann auch nicht 'kommen' sollte, dann stimmt wohl eher was mit ihm nicht ...

Was möchtest Du wissen?