Freund ist ein Macho? Haushalt

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Da wäre mal ein klärendes Gespräch angebracht, denn bloß weil du Zeit hast, bist du nicht für den Haushalt zuständig. Er ist kein kleines Kind, du bist nicht die Mama. Er ist nicht der dein Arbeitgeber, du bist nicht seine Angestellte. Putzplan ist eine gute Idee, aber ab sofort, nicht ab irgendwann.

Mache nur deine Sachen und lass Paschalein seine Dinge tun. Entweder, er schnallt die Sache nach ein paar Wochen oder nicht.

Im Falle von "nicht" tu dir selbst einen Gefallen und such dir was Reiferes.

TheFux 26.02.2015, 12:29

Was meinst du mit 'reifer'? Wenn jemand ein Macho ist, heißt es noch lange nicht, dass er unreif ist. Es sei denn, man betrachtet das ganze aus dieser neumodischen Feministinnen-Perspektive.

0
violatedsoul 26.02.2015, 12:30
@TheFux

Reif bedeutet, dass ein Typ seine dreckigen Socken SELBST dahin räumt, wo sie hingehören!

3
PaSan 26.02.2015, 12:34
@TheFux

Reife hat nichts mit Feminismus zu tun, sondern in diesem Fall mit Respekt für den Mitmenschen. Ich würde dem Menschen, den ich liebe nicht zumuten wollen, meine dreckigen Klamotten wegzuräumen.

3
Goonz 26.02.2015, 12:30

könnte es nicht besser sagen...

0

Würde nicht sagen, dass er gleich ein Macho ist, aber er scheint doch die altmodische Rollenverteilung noch zu befürworten! Du musst ihn dir zeitnah anfangen zu erziehen! Viel Erfolg!

Bei uns ist es so, dass jeder mal etwas macht. Immer abwechselnd und wenn ich mal den ganzen Tag unterwegs bin, macht er es und anders herum, je nach Bedarf.

Was ist denn daran so schlimm, mal schnell seine Sachen aufzuhängen?

In einer Beziehung ist es doch ein nehmen und geben! Momentan arbeite ich mehr als mein Freund dafür macht er mehr zu Hause, räumt mal morgens mein Geschirr weg oder kocht mir einen Tee wenn ich nach Hause komme. Aber er macht das ohne dass ich ihn vorher bitte!

Wenn es dich so stört, red mit ihm drüber anders geht es nicht. Aber so einen Kinderkram ist echt lächerlich!

Goonz 26.02.2015, 12:34

lächerlich ist das bestimmt nicht, ausser wenn du von dir aus gehst, was aber nicht sehr hilfreich ist, da es ja um sie geht.

0
nolove1 26.02.2015, 12:42

Er macht mehr als du. Ich mach aber alles.

0
Simtastic 26.02.2015, 12:42

Sicherlich ist es lächerlich sich wegen so etwas rächen zu wollen! Das ist Grundschulniveau! In einer vernünftigen Beziehung geht es nicht ohne Kommunikation. Mein Freund und ich schaffen dass jetzt seit 5 Jahren. Man nimmt einfach Rücksicht. Dabei waren auch Zeiten in denen ich schwer krank war und nichts gemacht habe. Er hat sich nicht rächen wollen sondern war für mich da.

Sicherlich, wenn sie sich ausgenutzt fühlt muss sie mit ihm sprechen, wie ich oben schon geschrieben habe. Aber ein Racheakt bringt die beiden kein bisschen weiter!

0
Simtastic 26.02.2015, 12:44

Ja dann Rede mit ihm und SAG ihm dass es nicht so weiter gehen kann. Aber wenn du es einfach lässt, zeigt es ihm doch dass er auch nichts machen brauch für dich. Benimmst dich in dem Moment ja kein bisschen anders..

0

Hotel Mama fällt mir dazu bloß ein .. gibt Mütter die diese Kleinigkeiten in der Erziehung den Jungs leider nicht beibringen. Wenns nicht daran liegt kommt es wie Bequemlichkeit und Faulheit rüber.. Ob er sich noch ändert ist stark zu bezweifeln.

Krasser Typ. Ich würde für den gar nichts machen, der schätzt es nicht. und um 16 Uhr kann er das ja wohl echt noch selbst.

Raus schmeißen, mitsamt den Klamotten (außer du willst so sein wie er). Soll er sich eine andere Putze suchen.

Eine faule Sau bleibt auch eine faule Sau. Willst Du Dir das ein Leben lang antun.Der Ändert sich nicht. Er hat ja einen Haussklaven gefunden.

violatedsoul 26.02.2015, 12:30

Direkt ausgedrückt, aber vollkommen richtig.

1
Goonz 26.02.2015, 12:31
@violatedsoul

so und nicht anders wird ein Schuh daraus ... gut gesagt

0

Deshalb mach ich 99% des Haushalts weil mein Freund arbeiten geht.

na ja, wenn er das geld heimbringt, was bringst du dann ein in die beziehung?

nolove1 26.02.2015, 12:30

Er bringt nicht das Geld heim! Bin 18 und hab eigenes Geld

0
Tortenboxer15 26.02.2015, 12:33
@nolove1

wer bezahlt denn die miete, versicherungen, strom+gas, telefon+internet, essen etc. pp, wenn du bald wieder zur schule gehst und jetzt "nur" einen aushilfsjob hast?

0
nolove1 26.02.2015, 12:34

Wir teilen uns alles 100% auf! Bekomme auch noch Kindergeld und unterhalt

0
Tortenboxer15 26.02.2015, 12:37
@nolove1

wenn sich das finanzielle die waage hält, dann müsst ihr jetzt nur noch die hausarbeit zu 100 % aufteilen :-)

0

Was möchtest Du wissen?