Freund ist ein Macho? Haushalt

12 Antworten

Da wäre mal ein klärendes Gespräch angebracht, denn bloß weil du Zeit hast, bist du nicht für den Haushalt zuständig. Er ist kein kleines Kind, du bist nicht die Mama. Er ist nicht der dein Arbeitgeber, du bist nicht seine Angestellte. Putzplan ist eine gute Idee, aber ab sofort, nicht ab irgendwann.

Hotel Mama fällt mir dazu bloß ein .. gibt Mütter die diese Kleinigkeiten in der Erziehung den Jungs leider nicht beibringen. Wenns nicht daran liegt kommt es wie Bequemlichkeit und Faulheit rüber.. Ob er sich noch ändert ist stark zu bezweifeln.

Bei uns ist es so, dass jeder mal etwas macht. Immer abwechselnd und wenn ich mal den ganzen Tag unterwegs bin, macht er es und anders herum, je nach Bedarf.

Soll man jugendlichen (16 Jahre) für Haushalts- und Gartenhilfe(z.b. Rasen mähen) Geld bezahlen. Unser Sohn bekommt Taschengeld Nudist noch in der Schule?

Vielen Dank für die guten Antworten! Textlich meinte ich natürlich 'und ist' anstatt 'Nudist' (so ist das mit der Rechtschreibkorrektur) 😞

...zur Frage

Wie schafft ihr Studium + Job?

An alle die zurzeit studieren UND nebenher arbeiten also einem Studenten-/Neben-/Minijob nachgehen... wie schafft ihr das?

Ich werde vermutlich ab Oktober studieren gehen und ab November/Dezember mit meinem Freund (dieser hat seine berufliche Ausbildung längst abgeschlossen und arbeitet somit schon mit festem Gehalt 8h am Tag) in eine eigene gemeinsame Wohnung ziehen. Er hat schon 2x alleine in einer eigenen Wohnung gewohnt (zurzeit wieder bei seiner Familie), für mich wäre es jedoch das erste Mal, dass ich bei meiner Mutter ausziehe. Um uns eine 3-Zimmer Wohnung leisten zu können (2 Zimmer sind mir definitiv zu klein) werde ich ihn monatlich mit mindestes 400€ unterstützen müssen. Das bedeutet, dass ich neben dem Studium noch arbeiten gehen muss, was ja viele Studenten tun. Des Weiteren werde ich die ersten 6-12 Monate sehr lange Fahrzeiten haben (näher an meinen Studienort zu ziehen kommt aus einigen Gründen nicht in frage) und muss mir den Haushalt mit meinem Freund teilen.

Nun zu meiner Frage: Wie schafft ihr Studium + Job? Wann geht ihr arbeiten und wann habt ihr Vorlesungen und lernt ihr? Wie wird das mit dem Arbeitgeber abgeklärt? Wenn möglich schreibt bitte auch dazu was ihr arbeitet (z.B. bei Mc Donald's, im Supermarkt, als Verkäufer, Kellner, etc.), ob ihr an einer Uni oder einer Fachhochschule studiert und wie viel ihr ungefähr für welche Stundenanzahl verdient, falls es euch nicht zu privat ist. Und einfach eure Erfahrungen...

Danke im Voraus! :) PS: Bitte versucht NICHT mir das mit der eigenen Wohnung auszureden oder dass ich damit warten soll... ich werde es mir NICHT ausreden lassen!

...zur Frage

Das Haus, dort bleiben oder nicht?

Auf den Irrwegen meines Lebens kam ich mal an einem Haus vorbei. Es war gut besucht und ständig gingen Leute ein und aus. Also trat ich auch ein. Ich war neu und wurde deshalb auch kaum beachtet. Deswegen konnte ich mich auch gut umschauen. Es ist ein Haus, wo man mit anderen Leuten kommunizieren kann, Ratschläge erteilen kann und auch Rat erhalten kann. Das fand ich erstmal gut und ging fast täglich dort hin. Mit der Zeit schloß ich auch viele Bekanntschaften und fand auch Freunde. Allerdings gibt es dort auch eine Hausordnung und Hauspersonal. Das Personal verhängt dann bei Verletzung der Hausordnung schon mal Strafen, von lachhaft bis drastisch. Manch ein Besucher, der sich rowdyhaft verhält, kommt da schon mal ungeschoren davon wo sich ehrenhafte Besucher ein Hausverbot einholen. Viele meiner Bekannten und Freunde kommen immer seltener oder gar nicht mehr in dieses Haus ausdiesen und ähnlichen Gründen. Und wenn ich da drin bin und aus dem Fenster schau seh ich einige meiner Bekannten, die da draußen stehen und reinschauen. Und ich trage mich mit dem Gedanken, da auch nicht mehr reinzugehen, weil die Stimmung immer mieser wird. Soll ich mir eine andere Begegnungsstätte suchen oder auch nur von draußen reinschauen oder meine mir noch verbliebenen Freunde weiterhin besuchen? Ich weiß es nicht. Habt ihr da gute Ratschläge?

...zur Frage

Freund hilft nicht im Haushalt, ist total unselbstständig, was tun?

Hey Leute , ich bräucht mal dringend euren Rat.

Ich wohne inzwischen seit über zwei Jahren mit meinem Freund zusammen und eigentlich läuft es ganz gut, nur der Alltag wird ständig zum Problem...Wir studieren beide und ich würde sagen, dass mein Studium anspruchsvoller ist als seins. Oder zumindest macht er viel weniger als ich, ist er daheim, ist er eigentlich nur noch am Computer auf YouTube oder zum Zocken.

Ich erledige dann eigentlich alles in der Wohnung. Räume auf, kümmer mich um die Wäsche, spüle und geh einkaufen. Hin und wieder saugt er und bringt manchmal auch den Müll runter, inzwischen ist aber auch das viel weniger geworden. Ich sag ihm total oft, dass es mir zu viel wird, dass ich keine Lust hab einen Haushalt für zwei zu schmeißen, während er chillt und dann kommt auch immer: Ja er macht mehr. Aber ändern tut sich einfach nichts. Am nächsten Tag sitzt er wieder die ganze Zeit vorm Computer und der Haushalt bleibt links liegen...

Was mich inzwischen auch immer mehr stört ist seine Unselbstständigkeit. Ich muss ihn an all seine Termine erinnern, ihm helfen wenn er irgendetwas erledigen muss, Sachen für ihn raussuchen etc. Inzwischen macht mich das einfach wahnsinnig, ich will auch noch etwas Zeit zum Entspannen.

Ohje sorry für den riesen Text, hoffe jemand liest ihn sich auch durch :) Ich würd mich echt über ein paar Tipps freuen, wie ich es schaffe, dass ich nicht den ganzen Haushalt schmeißen muss und nicht auch noch Termine etc. für ihn regeln muss...

...zur Frage

Wie erstellt man einen Putzplan?

WIr wollen bei uns zu Hause einen Putzplan erstellen, wir sind drei Personen im Haushalt, zwei Kinder (14 un 16) und die Mutter. Es soll auf jedem Fall immer das Bad und die Küche geputzt werden...

Wir können uns aber nicht auf einen sinnvollen Plan einigen, zum Beispiel wurde vorgeschlagen das es ein Tag gibt, wo jeder eine Stunde im Haus mitarbeitet und bestimmte Aufgaben erledigt. Da gab es aber wieder das Gegenargument, dass nicht jeder Zeit hat an einem festgelegten Tag. Was spricht für euch für und gegen so eine Variante ? Was gibt es sonst noch für Pläne? Wie macht ihr das? Was ist wirklich sinnvoll?

Danke für die Antworten...

...zur Frage

fühle mich nach der arbeit wie krank

hallo meine lieben. ich habe vor kurzen wieder angefangen zu arbeiten. darüber freue ich mich wahnsinnig, es macht auch spaß. nun meine frage, nach er arbeit fühle ich mich immer extrem schlapp. ich bin müde und habe kreislaufprobleme. aber mir ist aufgefallen, dass ich diese beschwerden auch zu hause haben, wenn ich den haushalt mache. ich versuche mich gesund zu ernähren, manchmal vielleicht ein bissl zu wenig. trotzdem verstehe ich diese starke abgeschlagenheit nicht. bei der kleinsten arbeit bin ich körperlich am ende. ich will das ändern, denn ich freue mich über meine arbeit und habe keine lust da irgendwie auszufallen. vielleicht hat jemand einen tipp für mich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?