Freund ist Asylbewerber. Wir möchten einen Antrag auf Umverteilung stellen. Wie steht es um seine Bezüge, wenn diesem Antrag stattgegeben wirf?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Asylbewerbern wird auch vorgeschrieben, wo sie Wohnsitz zu nehmen haben. Dies soll zum Lastenausgleich der einzelnen Bundesländer beitragen und die Integration der Flüchtlinge in die Gesellschaft durch gleichmäßige Verteilung in Stadt und Land fördern. Das zuständige Regierungspräsidium entscheidet aufgrund eines festgelegten Verteilerschlüssels welcher Gemeinde der Flüchtling zur Unterbringung zugewiesen wird.

 Ein Umzug kann daher nur erlaubt werden, wenn die Gemeinde des Zielortes zustimmt. Generell ist dies aus den genannten Gründen nur möglich, um familiäre Lebensgemeinschaften zwischen Ehegatten und Eltern/Kinder herzustellen. 

aus und mehr ...http://www.aufenthaltsrecht.org/asyl.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?