Freund ist aggressiv...-> was dagegen tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zuerst wollte ich schreiben: Man merkt oft erst nach einigen Wochen oder Monaten Beziehung wie ein Mensch wirklich denkt/ handelt, welche Marrotten jemand hat.

Doch dann stolperte ich über folgende Begriffe in deiner Frage: "Sobald ihm jemand dumm kommt" und "nicht unbegründet, da aufmüpfig" und "trägt immer noch eine Waffe".

Mein kurzer und knapper Rat an dich persönlich: lauf, such dir nen Kerl der sich gescheit verhält, der emphatisch ist, der sich sozialverträglich verhält, der seine Gefühle unter Kontrolle hat, der kommunizieren kann und konstruktiv streiten kann.

Warum? Du hast mittlerweile gemerkt wie dein Freund so tickt. Seine Aggressionen hatte er unter Garantie schon vor eurer Beziehung. Er wird diese nicht mal eben so ablegen, dazu wäre eine komplette Charakteränderung nötig plus ein langwieriges Verhaltenstraining. Und das ginge auch nur wenn er sich wirklich komplett ändern wollte (von sich aus).

Nun zu dem "dumm kommt" und "aufmüpfig": Aggression ist da niemals gerechtfertigt. "Dumm kommen" ... das klappt doch nicht bei jemandem dessen Frustrationstoleranzgrenze normal ausgebildet ist. Was passiert denn wenn du eines Tages mal eine andere Meinung hast als er und diese durchsetzt? Bist du dann auch "aufmüpfig"? Fängst du dir dann auch ein paar Schläge? Findest du das dann auch noch gerechtfertigt?

Mädel, so leid es mir tut, aber ich denke mal das es auf Dauer nicht gut gehen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Cassendora 28.03.2014, 10:47

Super, Rockige! Das würde ich genauso unterschreiben.

Meine Mum ist bei einem prügelndem Vater und Ehemann großgeworden - glaub mir, darksideup123, dass willst du auf keinen Fall erleben! Frauenberatungsstelle und dann lass ihn links liegen - denn leide ändern sich solche Leute im allerseltensten Fall.

0

Mit Alternativen und einem guten Vorbild. Zunächst mal solltest du dich fragen, ob du jemanden, der so aggressiv ist, wirklich mit deiner Liebe beschenken willst. Wenn du dir da sicher bist, dann rede mit ihm über Situationen, in denen er sich aggressiv verhalten hat und gib ihm Beispiele, wie man hätte anders und noch besser reagieren können. Wie hättest du reagiert? Was sind für dich die Vorteile deiner Reaktion? Weiterhin kannst du versuchen, ihm klar zu machen, wie wichtig er andere nimmt, wenn er aggressiv ist. Wenn ihm jemand egal wäre, dann könnte er dessen Verhalten ignorieren. Nur, wenn er sich für den anderen ganz besonders interessiert ist er lieber aggressiv als gleichgültig. Ist ihm eine aufmüpfige Person, die ihm nicht sympathisch ist, zwei Jahre Knast wert? Ist es ihm wirklich wert, seine Freiheiten einschränken zu lassen, dafür, dass er einem wildfremden Menschen eine Wunde zufügt, die schneller wieder verheilen wird als er raus ist? Was er macht verstößt gegen staatliche und moralische Gesetze. Versuche, dir selbst die Frage "Warum kommt man nur mit Liebe weiter?" zu beantworten. Wenn du das kannst, dann kannst du das auch ihm erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Janiela 28.03.2014, 10:17

Nachdem ich deine Kommentare gelesen habe sehe ich das nochmal ein bisschen anders. Ich dachte zunächst, du hättest da moralisch keine Probleme mit und dir wäre das mit der Waffe schon klar gewesen, bevor du dich auf ihn eingelassen hast. Neenee, dann sofort zur Polizei, zur Frauenberatungsstelle und von ihm weg. Ich wollte dir deine Frage zwar beantworten, wie das geht, jemanden zu überzeugen, aber wenn du selbst schon Angst vor ihm hast, dann ist diese Aufgabe nicht für dich geeignet, sondern wird unter polizeilicher Aufsicht von Fachleuten erfüllt werden müssen.

0

Das ist ein schlechter Scherz, oder?

Es ist eig nicht unbegründet weil diese personen meist ziemlich aufmüpfig sind

Gewalt gegen andere ist immer unbegründet - es sei denn, es handelt sich um Notwehr - und jeder kann gegenüber deinem Freund so aufmüpfig sein, wie er will, ohne das dieser das Recht hat zuzuschlagen.

Es wird nicht lange dauern, dann findet dieser Typ dich auch aufmüpfig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Janiela 28.03.2014, 10:12

unterschreibe ich.

0

Gar nicht, er wird es irgendwann hart auf hart lernen müssen. Entweder du rufst Polizei oder das Karma erledigt es wenn er bei den falschen "aufmuckt", wie er danach ausschaut ist allerdings fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such Dir einen anderen, irgendwann geht er auf Dich los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
darksideup123 28.03.2014, 10:02

Aber grade wenn ich schluss mache habe ich angst dass was passiert..

0
FragaAntworta 28.03.2014, 10:05
@darksideup123

Keine sehr gute Situation. Es wird über kurz oder lang etwas passieren, entweder gleich oder später, nur jetzt hast Du es noch in der Hand. Du musst jetzt eine Lösung finden, nicht erst in 20 Jahren, wenn er Dich Krankenhausreif prügelt.

0
Janiela 28.03.2014, 10:11
@darksideup123

Wenn das so ist, dann ist die Beziehung bereits tot und du Opfer. Such dir eine Frauenberatungsstelle und rede mit denen. Dort dürfen Männer nicht rein und die Adresse wird nur an Frauen gegeben. Halt dich an die Regeln und sei ein braves Mädchen, sonst passiert dir wirklich noch was mit ihm. Die Beraterinnen dort haben Erfahrungen zu Hauf und wissen besser, wie gefährdet du gerade bist als du selbst.

0

:-O also bei dem Wort "Waffe" ist mir echt fast schlecht geworden...

bitte...auch wenn du der Meinung bist "verliebt" zu sein, such dir einfach einen anderen bevor es zu spät ist...und du vielleicht garnicht mehr los kommst von ihm... :-7

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
darksideup123 28.03.2014, 10:01

Ich habe auch ziemlich dumm geguckt, als er die aus der tasche rausgeholt hat..

0

schlussmachen. wenn nötig anzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenne dich besser, das wird immer ärger, der hat dich nicht verdient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was tun? Ganz einfach - ABSCHIESSEN. Suche Dir einen Freund der ausgeglichener ist. Mit dem Prügelknaben wirst Du nicht glücklich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?