Freund (ich M,15) wollte mich nicht auf party mitnehmen weil ich kein alkohol trinke, die Party ist schon vorbei. was tun, Ist er ein schlechter freund?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du 15 bist und auf partys gehst und nicht trinkst ist nichts schlimmes daran.
Du hast deinen eigenen Kopf und deinen eigenen Willen.
Da spricht für eine starke Persönlichkeit von dir , trotz Druck von Freunden dagegenzuhalten. Aber erst ist kein Freund der soetwas macht, weil du ihn bestimmt blamieren kannst aber das ist sein Problem. Bleib bei deiner Linie und schau das du ein anderes Umfeld bekommst :) dann ist du besser dran und wirst so respektierst wie du bist.

LG

Villagerpetrus 30.08.2015, 03:09

Ich wollte eigentlich mit auf die Party aber wenn mein Kollege so einen mist labert habe ich auch keinen bock mehr und mein anderer bester freund den ich schon seit dem kindergarten kenne hat nichts dazu gesagt -.- 

0

Du trinkst im Gegensatz zu deinem Freund keinen Alkohol und daran gibt es auch nichts auszusetzen. Dein Freund hingegen scheint der Meinung zu sein, das Du mit diesen absolut positiven Eigenschaften, in die Kreise in denen er sich zu bewegen scheint nicht so richtig hineinpasst und so ergeben sich hier aber dennoch zwei Betrachtungsweisen. Die eine wäre, dein Freund will dich vor möglichen Verlockungen bewahren und die andere wäre, das er es sich ersparen möchte auf dich angesprochen zu werden.

Was möchtest Du wissen?