Freund holt sich in der Arbeit einen runter?

16 Antworten

"Notgeil" ist so eine abfällige Bezeichnung, kann ich echt nicht nachvollziehen.

Er hatte Lust und hat sich selbstbefriedigt, mehr nicht.

Höchstwahrscheinlich erzählt er es dir, um deine Phantasie anzuregen, nicht damit du über ihn urteilst.

Und solange er es unter Ausschluss der Öffentlichkeit macht, gibt es doch letztendlich kein Problem.

Nein, nicht jeder macht das. Manche tun das, und manche nicht.

Und ja, es gibt auch erwachsene Frauen, die das tun.

Wobei es schönere Orte gibt wie die Toiletten im Betrieb.

0

Es ist schon relativ ungewöhnlich, sich in der Schule oder auf Arbeit einen zu hobeln, aber andererseits muss der Druck halt manchmal raus. Frauen können es sich halt nicht vorstellen, wie es ist, wenn die Eier immer mehr Sperma produzieren und man keine Möglichkeit hat, es rauszulassen.

Viele Männer können sich das auch nicht vorstellen, unter anderem weil sich da kein "Druck" aufbaut, sondern höchstens sexuelle Lust.

2

wenn die Eier immer mehr Sperma produzieren und man keine Möglichkeit hat, es rauszulassen

Das ist ja mal Humbuck hoch 10....Nicht verwendetes Sperma wird vom Köprer abgebaut.

3
@wirbelwindx

Naja, das ist so, als wenn man einem Mann was von Regelschmerzen erzählt. 

Gut, die Probleme des jeweils anderen Geschlechts kann man sich schon irgendwie vorstellen, wenn man sie erzählt kriegt, aber sie geraten halt schnell wieder in Vergessenheit, bzw. man nimmt sie nicht so schlimm wahr, wie sie sind. Es ist halt schwieriger, sich in bestimmte Probleme hineinzuversetzen, wenn man sie selber nie hatte.

0

Hallo! Das gibt es schon, ist natürlich eine Minderheit. Und es gibt auch Frauen die mit Liebeskugeln im Büro sitzen, ist natürlich unauffälliger.

Allerdings - manchmal sieht man das an den Augen............

Ich wünsche Dir alles Gute.

Was möchtest Du wissen?