Freund hatte Sex mit Lehrerin!

8 Antworten

Ich glaube, ich wäre stolz auf ihn. Und peinlich müsste ihn das nicht sein, solange er sie nicht geschwängert hat. Wenn es ihm gefallen hat, würde ich es nicht rumposaunen. Dann bleibt Ärger ersparrt.

hahahah:D ohjeee man sprich ihn halt drauf an ihm wirds wahrsch übelst peinich sein aber ist ihm klar dass sie deswg ihren job verlieren kann?

Du solltest es unbedingt jemandem sagen. Du brauchst ihre Hilfe und deine Lehrerin wird wahrscheinlich bestraft, denn das ist sexueller Missbrauch. Melde es beim Schuldirektor.

Nachsitzen wegen Baum anfassen?

HI!

Meine Frage ist etwas komisch, aber ich stelle sie jz trzdm....

Ein Freund von mir hat auf dem Pausenhof einfach nur einen Baum berührt, gleich darauf kam eine Lehrerin angelaufen und hat ihm 2 h Nachsitzen verpasst. Ihre Argumente waren "Der Baum habe auch Gefühle, kann sie aber nur nicht zeigen. :" und "Bäume sind auch Lebewesen"...

Ist so etwas überhaupt berechtigt??

...zur Frage

Zu unrecht nachsitzen!?

Ich wollte mal wissen, was ihr meint, also ich soll nun nachsitzen gehen, da ich nichts gemacht habe. Ganze Geschichte: Ein Freund von mir hat sein Passwort für eine Gruppenarbeit hergegeben (ich war aber nicht in dieser Gruppe), mit diesem Passwort hat man Zugriff auf seinen acc auf unseren Schulcomputern. Während dem Unterricht (Pool-Unterricht) habe ich in meiner Gruppe 2 Stunden weitergearbeitet und habe mich voll auf meine Arbeit konzentriert, zwischendurch habe ich mitbekommen, dass sich jmd von den Jungs ( wir sind 9 Jungs und 20 Mädels in unserer Klasse) in seinen acc ''gehackt'' hat, obwohl er davon wusste, nun hat es auch die Lehrerin mitbekommen und sie hat sich angeblich nicht wirklich darum gekümmert, dass ein paar Jungs dies unterlassen. Als unsere Klassenlehrerin uns am nächsten Tag (aber nur die Jungs) mit raus genommen hat, hat sie gesagt, dass alle JUNGS nachsitzen müssen, auch die wo nur davon gewusst haben. Zudem wussten aber auch mehrere Mädels davon und diese sitzen nicht nach. Zudem wusste unsere Lehrerin nicht , dass es so gut wie die halbe Klasse wusste. Ich fühle mich sowas von verarscht, dass ich nachsitzen soll obwohl ich gar nichts gemacht habe, zudem sagte ich zu den Jungs, die das gemacht haben, dass sie doch bescheuert sind. Was ist eure Meinung? Ist das anti emanzipation? Soll ich überhaupt nachsitzen gehen? Was soll ich tun?

...zur Frage

Nachsitzen weil ich diskutiert habe?

Hallo ich hatte grad eben Deutsch dann meinte die Lehrerin ihr dürft es mir einem partner machen ich hab aber keinen und checke das Thema genau nicht dann hab ich die Lehrerin gefragt darf ich mit ihm das machen(ein freund) die so nein ich so warum ich kann doch nichts dafür wenn ich alleine sitze die so wieder nein ich so das ist unfair 5min später sagt ihr sie ihr dürft mit eurem partner flüstern dann hab ich mit ihm über den ganzen Raum geflüstert dann hab ich sie nochmal gefragt darf ich so die dann so nein nachsitzen beide ich dann so warum die so diskutier nicht dann ich so ja diskutieren ist nicht schlimm ich frag doch nur dann die so bist du so dumm?kommt es nicht in dein kopf rein ich dann so sind die in meinem kopf das sie es checken und itz meine 2fragen darf sie mich wegen sowas nachsitzen lassen?und darf sie verlangen das ich meine jacke auszieh? Mir ist halt kalt und beim nächsten mal wenn ich eine jacke anziehe krieg ich einen eintrag darf sie das?

...zur Frage

Was tun, wenn die Lehrerin sich gegen uns wendet?

Hey, ich bin in der zehnten und habe seit 2 Jahren eine Klassenlehrerin. Anfangs mochte ich sie ganz gut aber dann ist folgendes passiert. Ich war da noch in der 9 und bin mit meinem Freund zusammen gekommen, der auch in meiner Schule ist. Er ist etwas auffällig und ist auch nur respektvoll gegenüber lehrern, die auch ihm gegenüber respektvoll sind (was ich nicht unbedingt schlecht finde). Naja, meine Lehrerin, hatte ihn noch nie im Unterricht, aber ,,kennt“ ihn aus Gerüchten vom Lehrerzimmer. Sie und andere lehrer haben mich öfter vor der ganzen Klasse bloßgestellt und meinten ich solle schluss machen (ein lehrer hat sich danach bei mir entschuldigt). Die anderen lehrer haben sich irgendwann daran gewöhnt und haben mich auch in ruhe gelassen, aber meine lehrerin macht weiter und eskaliert komplett. Die hälfte meiner klasse ist mit meinem Freund sogesehen befreundet. Und ganz genau diese Schüler werden immer schlecht von ihr behandelt (mit bissigen antworten oder lässt uns keine zusatz referate machen, aber die andere hälfte schon). Vor den ferien sagte sie sogar zu uns:,,Ich bin enttäuscht von der klasse, wir haben keine klassengemeinschaft! Ich habe zuhause eine liste erstellt, die ich mir jeden abend durchlese, wo die klasse genau in der hälfte geteilt ist, mit einmal schlechten menschen und guten menschen!“

Glaubt mir, ich kann es manchmal selbst nicht glauben, was sie alles sagt und macht. Sie hat auch eine Liste erstellt wo sie alle einträgt die HA vergessen und bei der ,,schlechten“ hälfte macht sie immer striche mit bissigen kommentaren und bei den ,,Guten“ sagt sie immer :,,Och, zeigs mir morgen einfach nach und der strich ist weg“- Das ist einfach nur gemein.

Dazu sagt sie uns, wir dürfen keine Abschlusspullis machen, die wir wollen. (sondern eins wo drauf steht ,,wir sind die stars“, mit Sternchen und sowas) Sie verbietet immer einen das Wort, weil er oft ihre Aussagen hinterfragt oder seine meinung sagt. Einmal (das ist jetzt banal, aber trotzdem ) hatte ich meine teure Felljacke in der klasse und sie sagte ich solle sie raushängen, stattdessen habe ich sie in mein ranzen gesteckt. Sie: Wieso hörst du nicht auf mich? Ich: wenn meine jacke im ranzen ist, stört es doch keinen! Sie: Aber das geht nicht

(Dazu kann ich sagen, es steht zwar in der schulordnung aber wenns im ranzen ist, ist das ja wie ein mäppchen oder handy und meine lehrerin hat ihre Jacke auch immer in der Klasse auf ihrem stuhl hängen)

Ich: Sie haben Ihre jacke ja auch in der Klasse Sie: Ich bin Beamtin, ich habe jahrelange erfahrung, ich darf das!

Wie ist eure Meinung, soll ich das irgendwie melden? Es sind zwar nur noch 3 monate, aber es macht echt kein spaß mehr in die schule zu gehen, sie macht uns alle fertig! Man kommt in die klasse und man hat einfach angst! Was soll ich machen?

...zur Frage

Gibt es sowas wie Glück im Leben?

Hallo.

Die Sache ist, ich habe das Gefühl, dass es sowas wie Optimismus und Glück im Leben nicht gibt. Ich habe verschiedene Wege versucht um alles so gut wie möglich in meinem Leben zu gestalten. Viele sagen ja auch immer, dass diese Wege dann klappen würden, aber bei mir klappt gar nichts. Im meinem Leben funktioniert nichts. Beispiel: Wir haben zwei English LK in der Schule. Der Eine LK hat Glück einen gutmütig Lehrer zu haben. Der Andere LK hat Pech gehabt, da die Lehrerin 75% aller Schüler in der Klasse eine 4 gibt. So in dem LK bin ich leider gelandet. Mündlich stehe ich 1 und schriftlich 4, was so viel heißt wie das mein Abi schlechter wird als erwartet und dass ich in die Nachprüfungen komme. Und ich habe alles versucht um mich schriftlich zu bessern, aber nichts wirklich nichts Funktioniert. Es regt mich auf.

So geht es mir auch in anderen Bereichen was Schule angeht.

Oder viele Leute an meiner Schule sind in einer Beziehung also auch mit anderen Leuten aus der Schule. Bei allen läuft es gut. Einige sind schon lange zusammen über einem Jahr oder so und dann komme ich. Mein Freund macht nach 7 Monaten mit mir Schluss.

Also ehrlich da kann man doch nicht von Glück reden! So geht es bestimmt nicht nur mir. Also kann es doch unmöglich Glück geben. Wenn doch, dann wurde ich mich Pech und Unglück gesegnet. Andauernd laufen einem miese Menschen über den Weg.

Versteht das hier einer?

Geht es einem genauso?

Kann man mir sagen, wie man sich von sowas fernhalten kann oder es mich nicht so unerträglich wird?

...zur Frage

Was kann ich tun wenn ich in einer Krise stecke?

Hi, also ich hatte schon so einige Krisen in meinem Leben, dann habe ich aber wieder Kraft bekommen und mich hochgearbeitet.
Ich habe mein Fachabitur angefangen, bin mit meinem Freund zusammen gezogen und habe nebenbei noch gearbeitet.
Vor ungefähr anderthalb Monaten wurde mir plötzlich total schlecht in der Schule und seit dem habe ich es nicht mehr geschafft zu gehen weil mir immer kotzübel wird wenn ich auch nur daran denke.
Dementsprechend war ich seit dem auch fast nur noch draußen um zum Arzt zu gehen, der mir letztendlich ein leichtes Antidepressivum verschrieben hat, welches mir leider nicht hilft.
Mittlerweile kommen auch immer öfter Kopfschmerzen dazu und ich habe nicht das Gefühl dass ich es schaffe wieder zur Schule zu gehen.
Am 10. habe ich ein Gespräch mit meiner Lehrerin.
Ich hatte immer große Träume und habe dafür gekämpft, aber jetzt habe ich das Gefühl dass sie einfach weg sind, nichts macht mir mehr Spaß.
Ich möchte mein Leben nicht wegschmeißen, auch nicht das Fachabitur was bald zu Ende wäre.
Ich schaffe es nicht einmal mich nach einem Psychiater umzusehen und anzurufen und die Zeit drängt.
Am Montag fängt die Schule wieder an und ich habe das Gefühl als ob ich mich bis dahin entscheiden muss was ich mache, weil es sonst alles vorbei ist.
Der Druck wächst ständig und es geht mir immer schlechter, ich weiß nicht mehr was ich machen soll und wo das auf einmal her kommt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?