freund hat streit?

1 Antwort

Da muss er durch.
Er weiß was er tut und wie er sich verhält. Wahrscheinlich ist die Mutter geistig nicht ganz gesund. Das ist tragisch, aber das Leben geht weiter. Viel Glück.

Bin ich alkoholsüchtig oder nicht ?

Bin ich Alkoholgefährdet? Also ich habe eine frage. Ich trinke jedes wochende alkohol und möchte gerne wissen ob ich alkoholsüchtig bin. Ich bin weiblich, 16 und bin seit 2 jahren jedes wochende mit meiner clique los. Am Anfang natürlich noch nicht so übertrieben, wurde immer mehr. Meistens trinken wir beide tage, also freitags und samstags und wenn nix los is trinken wir uns ne Flasche Sekt, manchmal auch schon um Mittag rum. Wir trinken bier und vieles verschiedenes an schnaps. Ein wochenende hatten wir nicht vor loszugehen und am samstag mittag hatte ich schon das gefühl ich brauch alkohol. Lag bestimmt daran, dass ich einfach nicht nur Zuhause rumsitzen wollte. Schließlich sind wir doch losgegangen. Seit einem halben Jahr habe ich mein alkoholkosum nicht mehr unter kontrolle und trinke zu viel, meist bis zum Brechen. Meine clique hat mir auch schon öfters gesagt, dass ich meinen alkoholkonsum einschränken sollte und ich habe mir jedes mal geschworen nächstes wochenende nicht mehr zu trinken, hab es aber trotzdem getan. (Clique will nichts mehr mit mir zu tun haben wegen einem Missverständnis u die mir nicht glauben (kann auch sein dass ich übertrieben habe also mit Alkohol, die waren schon öfters n paar Tage sauer deswegen)) Mir ist es auch schonmal passiert, dass ich 2 Wochen Hausarrest hatte. ( ich weiß nicht mehr was ich gemacht habe aber auf jeden Fall nichts Gutes ( hab Black out seit dem ich zuhause war, Mama wollte mir nicht sagen was ich angestellt habe, aber auf jeden Fall sah sie traurig aus ..)) Meine Mutter meint auch ich übertreibe mit dem Alkohol, sie meint ich habe mit meinen 16 Jahren schon über doppelt so viel wie sie in ihrem ganzen Leben getrunken (sie ist 51). Aber ich schätze mal sie übertreibt und es ist heutzutage normal in meinem Alter. Seit 2 Monaten trinken wir auch 2 Tage in der Schulzeit jeder ne Flasche Sekt, einfach aus Langeweile. Und mir ist letzten Monat aufgefallen, dass ich nicht viel Alkohol Vertrage, also viel weniger als früher. Ich hatte 1 - 1 1/2 Flaschen Sekt auf und hab dann noch n Shot jägermeister getrunken und ich musste direkt raus bröckeln, dann ging es mir wieder gut u konnte weiter machen. Woran kann das liegen ?

Habe mir überlegt morgen einfach ne Flasche Sekt zu kaufen und mich irgendwo hinzusetzen, Hauptsache nicht zuhause wegen Mama und um Kopf frei zu kriegen wegen Stress mit Freundinnen und meiner Mutter . Ich weiß ist nicht so eine gute Idee aber schadet ja eigentlich nicht ob jz nen Tag mehr trinke oder nicht im Leben

Bin ich süchtig oder kann ich bald an einer Krankheit erkranken? U wenn ja wie machen sich Krankheiten bemerkbar und was sollte ich tun? Ganz ohne Alkohol in meinem Leben würde ich Nicht schaffen!

...zur Frage

Freundee finden?

Die Frage klingt vielleicht auf den ersten Blick echt seltsam. Jedoch habe ich momentan eine sehr einsame Zeit. Ich hatte nie wirklich viele Freunde. Jedoch hatte ich immer einen besten Freund, dem man immer alles erzählen konnte usw. . Wie dem auch sei, habe wir (aus gegenseitigem Interesse) die Freundschaft gekündigt. Ich hatte es halt satt nur einen guten Freund zu haben und wollte auch so öfters mal fortgehen, jedoch war er die übelste Spaßbremse, er hat nur aufs Geld geachtet und sich nichts getraut. Wegen dem Thema sind wir immer öfter in Streit geraten und ja, jtz sind wir halt keine Freunde mehr. Mein Problem ist jtz das ich total allein dastehe. Meine Arbeitskollegen (mit denen ich mich auch sehr gut verstehe) haben alle Freundinnen und nie Zeit. Und ein anderer Kumpel der aber etwas weiter weg wohnt, hat wenig Zeit weil er Abi macht. Ja und seit dem sitze ich am Wochende immer mega einsam und allein da. Das kotzt mich meega an aber ich weiß nich wie ich wieder Anschluss finden kann. Allein auf Diskos usw is halt auch mega dämlich und so. Habe btw. bisher auch noch keine Freundin gehabt, weil ich halt immer ziemlich wenig Leute kennengelernt habe. Ich bin jtz nich so mega unselbstbewusst, würde man mich fragen wie ich mich vom Aussehen her selbst finde würde ich auch Gut sagen. (Also auf nicht arrogante Art). Naja, ich bin jtz wie gesagt nich unbedingt verbittert oder so, mache mir nur Sorgen jtz ewig einsam rumzuhängen und auch mit 20 noch keine Freundin gehabt zu haben

für eure Aufmerksamkeit, und nh eventuelle Antwort 😊

Ps: bin M17

...zur Frage

Wie verbessere ich wieder das Verhältnis zu meinem Fahrlehrer? Nach Streit (meine Schuld)

Hey leute,

ich hab grad eine blöde Situation mit meinem Fahrlehrer, wo ich nicht grade unschuldig dran bin, und hoffe ihr habt nen Rat was ich jetzt tun soll..

Also ich hab jetzt schon fast die Sonderfahrten fertig (fahre aber jetzt noch nicht so gut, also werden noch paar fs) und mein Fahrlehrer ist echt super, nett, sympatisch, meckert nie..also eig wär alles perfekt^^

Es fing halt alles an am Dienstag bei 2h AB Fahrt an-Und da war ich total bockig zu ihm und hab aus "bock" seine Anweisungen ignoriert und bin iwann ausgestiegen und hab ihn fahren lassen..Ich war iwie sauer weil er ständig das radio so laut gemacht hat statt sich mal mit mir zu unterhalten und hab ihn dann halt auch angemacht, das er mich nur anmeckern würde usw (hat er nicht, sondern halt nur ruhig gesagt wenn was falsch war). Ich hab mich dafür dann auch in der nächsten Fahrstunde Mittwoch entschuldigt und dann war eig auch alles gut (naja er redete kaum mit mir außer den Anweisungen, dabei ist er bei anderen halt total locker und lustig drauf).

Ja Freitag hatte ich dann wieder 3h und am Anfang war noch alles gut, doch dann woltle ich halt während der Fahrt was trinken (ich weiß doofe idee) und er hat dann verständlicherweise mich angemacht was ich mir dabei denke usw. Ich war dann richtig zickig (ich kann manchmal total unterträglich sein) und hab ihn nur angemacht usw. Er ist dann ausgerastet: " ich fahr dich gleich nachhause" ich hab kb auf den Kindergarten" "dafür sind mir meine nerven zu schade" und sowas halt...Ich hab ihn dann angeschwiegen und meinte iwann bist du noch sauer und er nene alles ok. dann war er plötzlich total gut drauf wir haben gelacht usw. Hatte dann zuhause natürlich ein ziemlich schlechtes Gewissen und hab ihm ne lange Entschuldigungssms geschrieben. Er meinte dann darauf das er nicht nachtragend ist und alles gut wird.

Gestern hatte ich dann morgens noch ne Stunde bei ihm um parken usw zu üben und er hat die sms halt nicht angesprochen darum dachte ich alles gut..Ich hab mich wirkiich so bemüht nett zu sein usw aber er war trotzdem so komisch und es war halt ne angespannt Atmosphäre im Auto..Ich weiß ich bin total schwierig aber ich weiß nicht wie ich jetzt die Stimmung wieder verbessern kann...Ich will später auch noch BE bei ihm machen. Und ihn trifft ja auch keine Schuld und er ist so ein super Fahrlehrer. Ich hatt mal eine Stunde bei dem anderen FL der Fahrschule und da meinte ich dann auch bei dem will ich niewieder fahren.

Ich versteh halt auch einfach nicht, wie er bei andren Fslern so locker und gesprächig ist und bei mir nicht. Er meinte auch mal er würde mit anderen immer wetten und mal nen blöden Spruch machen aber das hätte er sich bei mir noch nicht getraut.

Soooo wie kriege ich es jetzt hin, dass er bei mir auch so "cool" drauf ist und das einfach auch die Atmosphäre besser wird. habt ihr vorschläge für Gesprächsthemen? Das Prüfungsthema is langsam echt durch..und sonst trau ich mich nicht ihn zb zu fragen, was er so macht...

danke ;)

...zur Frage

meine freundin ist in letzter zeit so komisch und geht oft zu ihrer freundin die ihren mann verloren

hallo ich bin 30 jahre und meine freundin 29 wir sind 10 jahre zusammen habe ein gemeinsames kind 3 und sie hat eine tochter 10 jahre. ich muss sagen in kann im moment aus gesunteitlichen gründen nicht arbeiten das is oft ein streit punkt ich tu alles damit es besser wird artzt besuche teraphien usw . in letzter zeit geht sie immer zu ihrer freundin die ihren mann verloren hat aber sie übertreibt es finde ich .Sie geht sonntags alleine ohne uns bei ihr frühstücken oder zum chineesen oder bestellen essen zusammen . ich mein ok aber wenn ich mit ihr reden will sagt sie immer laber nicht oder lass mich in ruh oder zieht es ins lähcherliche. Sie tut mir weh ich überlege ob ich einfach ausziehen soll und wir uns trennen sollten, sie sagt manchmal auch das ich meine sachen packen soll wenn wir uns streiten , aber wenns soweit ist sagt sie nene das war nicht so gemeind ,ich weiss wenn ich ausziehe kann sie die wohnung nicht mehr halten. , na ja und es läuft auch nix mehr zwischen uns ,und will ich mal weg ,sagt sie wir unternehmen nie etwas zusammen ... und manchmal sagt sie ich habe ne klatsche oder macht mich einfach doof an, was ich mit nicht gefallen lasse! es ist also ein hin und her mit meinen gefühlen .ich liebe Sie aber ich wünsche mir mehr zweisamkeit, küssen kann sie nicht weil sie sagt sie bekomme schnell herpis ,sie hat wirklich viele allergien aber küssen?? kuscheln ist seit 7 jahren nix ,ich war schon mal ausgezogen da hat sie mich wegen gemeinsames kind wieder zurück erobert und nun geht alles wieder los ich will mich nicht trennen aber was soll ich sonst tun? ich habe das gefühl ich tu ihr aber ein gefallen ich will das es ihr gut geht also ziehe ich aus damit sie glücklich ist o je so verwirrt ..;(

...zur Frage

Eltern verbieten vegane Ernährung

Hi,

 

meine beste Freundin ernährt sich seit kurzem vegan. Sie tut die aus ethischen Überzeugungen, ein Tier ist in ihren Augen ebenso viel wert wie ein Mensch. Ausbeutung und Mord an Tieren kann und will sie niemals selber praktizieren, deshalb kommt es für sie auch überhaupt nicht in Frage, wieder Fleisch bzw. Eier und Milch zu konsumieren.

 

Das Problem ist, dass ihre Mutter ihr das verbieten will. Schon als sie noch Vegetarierin war, hat ihre Mutter ihr immer wieder versucht, sie zurückzustimmen, indem sie ihre Lebensart einfach ignorierte. Sie hat ihr immer wieder Fleischgerichte gekocht, hat ihr Decken aus Daunenfedern gekauft, Lederschuhe usw, sie hat sie überhaupt nicht respektiert.

 

Jetzt, wo meine Freundin vegan lebt, sagt sie, dass sie das nicht mehr zulässt. Sie darf sich zwar so ernähren, aber sie muss alles selber bezahlen, d.h. alle veganen Ersatzprodukte wie Butter, Brotaufstriche, Milch usw. muss sie vom spärlichen Taschengeld bezahlen. Das kann sie sich nicht leisten und sie wird davon krank werden, ironischer weise macht ihre Mutter das, damit sie NICHT krank wird. Sie lässt auch überhaupt nicht mit sich diskutieren.

 

Meine Frage: Wie kann man das Problem lösen? Ist es überhaupt erlaubt, einem Kind seine ethisch bedingte Ernärung zu verwehren bzw. selbst bezahlen zu lassen? Religionsbedingte Ernärung muss laut Gesetz doch auch von den Eltern bezahlt werden!

...zur Frage

Mutter ausgezogen. Reagiere ich falsch?

Meine Mutter ist vor drei Wochen ausgezogen bzw hat sich von meinem vater getrennt. sie ist einfach gegangen. niemand hatte außer ihr damit gerechnet. mein vater wollte sie aufhalten, wollte zur Eheberatung und ist jetzt am boden zerstört. sie haben ein haus+kredit zusammen welches sie seit jahren renovieren und herrichten. sie kennen sich seit über 20 jahren. ich (18) bin jetzt mit meiner schwester (15) mit meinem vater im haus wohnen geblieben sie hat sich ne Wohnung gesucht. ich habe mehrmals mit ihr geredet. sie steigert sich da immer mehr rein. behauptet die ganzen 20 jahren waren schlecht. hätte sie mein vater niemals kennengelernt. und redet sich alles schön. sie wäre trz da wenn wir sie brauchen. sie würde uns helfen und alles wird gut. wenn sie jetzt nicht leben würde wäre ihr leben ja vorbei. sie hätte ja nur noch 10 brauchbare jahre. sie ist 46 mal nebenbei. klar ist sie nicht mehr 20 aber ich bezweifle doch das mit 56 alles vorbei ist. nach langen Gesprächen hat sie dann zugegeben das sie einen neuen hat. sie hat aber behauptet sie hätte schon entschieden sich zu trennen bevor das anfing. bloß erfahre ich dann von meiner schwester das der neue typ der ist der den ganzen sommer bei unseren nachbar gearbeitet hat. sie kennt ihn also schon viel länger. so geht das ständig den mit den lügen von ihr. ich bin einfach so wütend und entäuscht von ihr und weiß nicht was ich machen soll. mein vater steht jetzt allein mit dem haus da und ist völlig zerstört und fertig. meine mutter war immer meine wichtigste Vertrauensperson. ich habe ihr über alles geredet und ihr geglaubt wenn sie gesagt hat alles wird gut. jetzt ist dieses vertrauen einfach weg diese Geborgenheit die sie mir geben konnte wenn ich angst hatte einfach alles weg. sie ist nicht hier wie sie es versprochen hat. ich habe sie in den letzten Wochen kaum gesehen nur wenn sie Sachen aus dem haus geholt hat. einfach alles was ich kenne ist weg. ich bin damit aufgewachsen das Familie immer das ist was bleibt wenn alles um einen herum nicht gut läuft und alles ist jetzt weg. alles worauf ich mich immer verlassen konnte. ich bin so traurig und wütend ich habe das gefühl meine mutter gar nicht mehr zu kennen. sie hat meinem vater konzertkarten zu weihnachten geschenkt und versprochen trz noch mit ihm hinzugehen. der Termin ist dienstag und heute hat sie abgesat weil sie angeblich arbeiten muss. ihr Dienstplan hängt noch hier sie hat frei an dem tag. ich habe heute den kontakt zu ihr abgebrochen und ihr gesagt das ich sie erstmal nicht mehr sehen will. jetzt bin ich noch trauriger als vorher aber diese frau ist einfache nicht mehr meine mame wie ich sie kenne. ich bin mitten in meinem abi und es verändert sich eh alles dieses jahr für mich und das zieht mir jetzt einfach das bisschen boden unter den füßen auch noch weg. dabei hasse ich Veränderung wie die pest. trotzdme überlege ich jetzt ob ich mit dem kontakt abruch übereagiert habe aber ich möchte einfach keine lügen mehr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?