Freund hat ne Überdosis-HILFE!

4 Antworten

Tilidin sind ganz schöne Bomben, ich nehme die auch. Es kommt auch auf die Stärke an, die er genommen hat. Es gibt Tilidin 50/100/150/300 mg. Ich nehme 100 mg und davon kann man täglich 4x2 Stück nehmen. Also ganz so schlimm wird es dann wohl nicht sein und wenn er zwischenzeitlich im Krankenhaus ist, werden sie ihm sicherlich helfen können - notfalls Magen auspumpen. Dein Freund sollte aber künftig besser mit Medikamenten umgehen.

Ich will ja ned beunruhigen, aber wenn er 12x300mg geschluckt hat, waren das 3600mg antstatt die oben geschriebenen 800mg

0

Die ganze Diskussion hier ist vollkommen unsinnig.

Dem/der Fragesteller/in kann niemand helfen,er/sie kann nur abwarten. Dem Freund können nur die Ärzte im Krankenhaus helfen, hoffentlich. Alles andere kann nur mit Hilfe einer Glaskugel beantwortet werden!

Echt irre , aber daran stirbt er nicht ! Der Notarzt ist zeitig satt dagewesen und weiss das richtige zu tun ! Kümmer dich um ihn und hilf ihm, soweit du kannst , damit es dazu nicht mehr kommt !

Bei Hyperventilation Krankenwagen rufen übertrieben?

Hallo,

die Frage steht ja eigentlich schon oben. Ist es angemessen bei einer Hyperventilation nach ca 15 -20 min einen Krankenwagen zu rufen?

Und wenn derjenige der hyperventiliert von Sanitätern behandelt wird, werden dann immer automatisch die Eltern benachrichtigt, wenn derjenige minderjährig ist?

...zur Frage

Ist Tilidin tödlich?

Hey Leute,

gestern hat eine Freundin von mir 9 Tabletten Tilidin geschluckt. Ihr war schwindlig und sie musste sich übergeben. Ich habe ihr geraten, zu einem Arzt zu gehen, aber sie denkt, dass ihr nichts passieren wird, weil sie sich erbrechen musste und somit villeicht auch die Tabletten nicht mehr in ihrem Magen sind. Sie hat die Tabletten gestern um 12 oder 13 Uhr eingenommen und da ihr sonst nichts passiert ist, kümmert sie sich nicht mehr länger darum. Ich habe aber gelesen, dass man nach zwei oder drei Tagen stirbt, weil die Lunge oder die Niere zerfällt. Ist das wirklich wahr? Ist Tilidin tödlich?

...zur Frage

Wohnungskündigung darf ich jetzt in die Wohnung?

Hallo hatte schon mal sowas ähnliches gefragt ! Kurz erklärt Ex Freundin verweigerte zutritt zur Gemeinsamen Wohnung,hatte auch das Schloss ausgetauscht (August 2016) Da Sie sich Weigerte die Kündigung zu Unterschreiben musste ich das vor Gericht klären (Ende Oktober) Sie musste vor Gericht die Kündigung unteschreiben und mir geben (Steht alles im Gerichts Protokoll) Direkt nach dem ich zuhause war Kündigugn per Einschreiben los geschickt 1 Monat Später habe ich erst die Bestätigung erhalten das die Wohnung zum 28.2.2017 gekündigt ist. November war der erste Termin für die Wohnungsabnahme Kontrolle etc was halt gemacht werden muss wenn die Wohnung am 28.2.2017 übergeben werden muss. Ex Verweigerte denn Mitarbeiter denn zutritt und behauptet es gibt keine Kündigung es wurde nie eine Unterschrieben (Doof nur das ich das Gerichts Protokoll dem Vermieter zu geschickt hatte) Sie Wohnt da mit Ihrem Neuen Verlobten seid November in der Wohnung .

Gestern habe ich erfahren das 3 Polizei Autos und 1 Krankenwagen vor der Tür meiner Ex standen Sie wurde in die Ballerburg eingeliefert und muss da drin bleiben erstmal.

Kann ich jetzt in die Wohnung ? Und dort Ihre Sachen zusammen Packen , alles vorbereiten für die Wohnungsübergabe? Und kann Ihr neuer Freund mir denn zugang zur Wohnung verweigern?

Vorweg der Neue stand schon mal vor der Tür meiner Mutter und suchte mich wieso auch immer. Letzte Woche haben beide auf meinem Name eine o2 Telefonkarte bestellt. Doof nur er hat seine Email Adresse angegeben und seine Handy nummer als Kontakt Person. ich weiß auch nicht wie die an meine Daten von o2 gekommen sind .

Hotline von o2 alles Stoniert die gute Frau hat die Nummer Angerufen weil ich sagte das ich die nicht kenne , kurz in die warte schleife gestellt und Sie hat dort Angerufen er Meldete sich mit vollem Name und ich würde neben Ihm Sitzen und alles in Auftrag geben.

...zur Frage

Wie habe ich diesen Suizidversuch überlebt?

Hi, ich bin 20M und mit 17 Jahren hatte ich meinen ersten Suizidversuch. Ich habe mir damals 20 Schmerz- und 20 Schlaftabletten eingenommen, weil ich sterben wollte. Ich wusste, dass es auch schief gehen kann und ich qualvoll sterben könnte, aber das war mir egal. Als ich die Tabletten geschluckt habe, habe ich nach ca 10 Minuten so weit ich mich erinnern kann ein starkes Herzrasen bekommen. Danach habe ich auch stark gezittert und ich wusste, dass ich mich nur noch bisschen quälen muss um zu sterben, aber da ich eine Panikattacke hatte und ich Todesangst hatte, bin ich auf das Klo gerannt und habe mir den Finger in den Hals geschoben um alles auszukotzen... Beim kotzen habe ich nur eine Tablette von den 40 gesehen. Dachte es war zu spät, weil sich alles aufgelöst hat, aber habe es irgendwie überlebt. Ich hatte 2 Monate sehr starke Bauchschmerzen und musste nachts immer aufstehen um mich zu übergeben. Nach 2 Monaten ging alles weg dann... Wie kann es sein, dass ich diese Überdosis überlebt habe?

...zur Frage

Überdosis an Tilidin mit Whiskey tödlich?

Mein Freund hatte heute 47 Tabletten Tilidin eingenommen lag ein paar Stunden bewusstlos zuhause liegt aber jetzt im Krankenhaus. Kann so etwas tödlich sein? Der Arzt sagt mir nichts da ich kein Familien Mitglied bin.

...zur Frage

Wie viel kostet ein Krankenwagen einsatz?

Hallo, Also erstmal zum Vorfall. Ich und eine Freundin haben gestern abend shisha geraucht und Alkohol getrunken. Auf leeren Magen. Hochprozentiges. Nach einer Zeit allerdings bin ich dann als ich aufs Klo wollte weil ich dachte das ich jeden Moment mich übergeben muss. Allerdings bin ich Badezimmer umgekippt und habe das Bewusstsein verloren. Und meine Freundin hat dann darauf den Notarzt angerufen der dann auch gekommen ist. Ich war aber auch wieder bei Bewusstsein als er da war. Und hab mich selbst ins Bett befördert. Er hatt Blutdruck gemessen und paar andere Dinge. Ich musste aber nicht mehr mit ins Krankenhaus. Und meine frage dazu ist: wie viel kostet mich der gesamte Einsatz? So ungefähr. Geschweige muss ich überhaupt was bezahlen oder wird das von der Krankenkasse übernommen?

Über Anmerkungen zwecks ich solle doch auf Google gucken könnt ihr bitte sein lassen. Danke 😊

Danke schonmal im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?