Freund hat mich nach 4 Jahren verlassen, hat er Gefühle für mich?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde die anderen Antworten quatsch... Wenn er dich nur als "Notnagel" benutzt hätte, dann wäret ihr ja wohl nicht 4 Jahre zusammen gewesen, sondern höchstens ein paar Monate. Ich war mit meiner ersten großen Liebe 3 Jahre zusammen und ich hätte es nicht 3 Jahre ausgehalten, diese ganzen Höhen und Tiefen , die man ja nun mal zusammen erlebt, wenn man so lange zusammen ist. Jetzt bin ich seit über 1 1/2 Jahren mit meinem jetzigen Freund zusammen und kann aus meiner Sicht sagen, dass ICH es nicht könnte. Also so lange mit jemanden zusammen zu sein, wenn man Gefühle für den Ex hehkt.

Ich finde, es klingt nach einer blöden Ausrede. Ich würde ihm den Großteil seiner Sachen zurückgeben. Und nach 2,3 Wochen, wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist, noch einmal das Gespräch mit ihm suchen. Augen können nicht lügen, frag ihn direkt, wieso er Schluss gemacht hat, ob er dich jemals geliebt hat, ob er dich immer noch liebt, was du für ihn warst und was du für ihn bist. Kommt etwas negatives dabei raus und zeigen seine Augen dies auch - dann vergiss ihn. Warte aber wirklich ein paar Wochen. Irgendwas stimmt da nicht....

Wenn jemand 4 Jahre braucht um dann seiner Partnerin zu sagen, dass er immer noch seine EX liebt, sind das 4 Jahre Zeit die dir gestohlen wurden. Er hat deine Gefühle die du für ihn hattest, in erbärmlicher Art und Weise ausgenutzt. Du bist für ihn in diesen 4 Jahren nur "Ersatz" gewesen für etwas, was er tief in sich vermisste, nämlich seine Ex. Dafür solltest du dir zu schade sein und diese Beziehung, die von ihm aus nie ehrlich war, schnellstens beenden, auch wenn es dir schwer fällt. Wer so mit den Gefühlen der Partnerin umgeht, der verdient sie nicht. Ärtzliche Hilfe braucht der nicht. Was er braucht ist Reife und Fairness gegenüber einer Frau, die im Laufe dieser 4 Jahre viele Gefühle für ihn eingebracht hat. Wenn er 1 Jahr Single bleiben möchte, dann lass ihm diese Zeit. Er wird auch nach 1 Jahr seine EX nicht vergessen haben, das darfst du mir glauben. Unternimm etwas mit deinen Freunden, lenke dich ab und bald wirst du wieder frei sein, für eine Partnerschaft, die ehrlich ist.

Hört sich so an, als wäre er nur mit dir zusammen gekommen, um seine Ex zu vergessen. Aber dies hat wohl nicht geklappt, also sieht er wohl auch keinen Sinn mehr, diese Beziehung aufrecht zuhalten.

Ich könnte die Gefühle für meinen Freund (seit 3 Jahren zsm) nicht einfach so "ausstellen" und ihn vergessen, ich bräuchte glaube ich meine Zeit bis das funktioniert :o

Ich finde es schon komisch, dass ihm erst nach vier Jahren einfällt... dass er seine Ex immer noch liebt. Klingt für mich danach, dass du nur ein Notnagel warst... quasi zweite Wahl. Deswegen braucht er aber keine ärztliche Hilfe!

Liebeskummer ist etwas ganz normales nach einer Trennung und dauert seine Zeit. Gefühle verschwinden nicht von heute auf morgen. Lenk dich ab... unternimm was mit Freunden und irgendwann wie es dir wieder besser gehen. Auch andere Mütter haben schöne Söhne und du bist noch jung

geschrieben? naja mehr informationen brauchtman ja nicht, er liebt immer noch seine ex. tut mir leid für dich. wobei ich es echtnicht fassen kann wie sowas gehen soll. war es eine zweckbeziehung?

Was möchtest Du wissen?