Freund hat mich belogen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie waren die Situationen, in denen er "beteuern" musste, wirklich nur mit einer Frau geschlafen zu haben? So inquisitorisch, dass er sich in die Enge gedrängt fühlte? Warum fragst du ihn überhaupt nach der Vergangenheit? Das ist doch vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanessalein4
22.03.2016, 22:06

Nein ich hab ihn nie gedrängt darüber zu reden oder sowas..wir haben ab und zu mal über sowas geredet und er meinte dann das es nur eine war..jetzt meinte er er hat es nur gesagt damit ich mich nicht blöd fühle...

0

Zusammensetzen und reden. Frag ihn wieso er bei sowas lügt und mach ihm klar, dass Ehrlichkeit eine der Grundlagen einer Beziehung sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schieß ihn in den Wind!!! Es gibt nicht einen Grund, hinter solchen Typen herzurennen. Niemals!!!Er wird es wieder tun, das hast du nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihm eine 2te Chance :)! Wenn es ihm aber wirklich Leid tut, aber geht lieber für ein paar Tage auseinander damit er merkt wie sehr er dich braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihn erstmal fragen, warum er dich belogen hat! Vll waren ihm einfach die Situationen peinlich! (Wir Mädchen wissen ja alle, wie groß das Ego eines Jungen sein kann! xD) Liefert er dir einen guten Grund, würd ich ihm verzeihen, wenn nicht, is er ein Ar ach! @.@

GLG und viel Glück

~oze

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und die Vergangenheit ist jetzt von ihm für dich wichtig, weiiiiiil?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vanessalein4
22.03.2016, 21:52

Es geht mir nicht um seine Vergangenheit, sondern das er mich immer damit angelogen hat obwohl ihm Ehrlichkeit ja so wichtig ist.

0

Was möchtest Du wissen?