Freund hat Herzstolpern und dadurch Einschränkungen, wie bekomme ich ihn zum Arzt?

3 Antworten

Ich muss Dir leider zustimmen, Deine Sorge ist mehr als berechtigt. Ich weiß zwar nicht was Du unter jung vestehst, aber das was Du beschreibst sind eindeutig Symptome die darauf hinweisen, dass bei Deinem Freund gesundheitlich etwas Gravierendes nicht in Ordnung ist. Da ein EKG gemacht wurde und das offensichtlich kein Ergebnis brachte, kann es sich um eine Lungenerkrankung handeln. Herzstolpern allein ist nicht unbedingt gefährlich, aber mit den zusätzlichen Symptomen die Du beschreibst muss auf jeden Fall ein komplette Durchuntersuchung gemacht werden. Am besten gehst Du mit ihm zum Lungenfacharzt oder zum Internisten. Dorthin würde ihn auch der praktische Arzt schicken, also macht es nicht viel Sinn zuerst dorthin zu gehen.

Hallo,

Hast du schon mal mit ihm darüber geredet, dass du dir Sorgen um ihn machst? Eine wichtiger Punkt in einer Beziehung sollte es sein auf die Bedürfnisse des anderen einzugehen, soweit es einem irgendwie möglich ist und das tut er in deinem Fall eindeutig nicht, das heißt es muss einen Grund dafür geben und den gilt es rauszufinden.

Ich kann nur aus meiner Sicht sprechen, da ich deinen Freund nicht kenne, aber ich persönlich habe meistens Angst vor der Diagnose und versuche deshalb den Arztbesuch vor anderen als unsinnig oder sonst was abzutun um mein Verhalten zu rechtfertigen. Vielleicht geht es deinem Freund ja ähnlich...

Wenn das nicht der Fall ist könntest du versuchen ihn mit Fakten von einem Arztbesuch zu überzeugen, indem du ihm aufzeigst wie verantwortungslos sein handeln ist, vielleicht hilft das ja. 

Zu dem Thema von Ärzten ernst genommen zu werden. Jeder gute Arzt sollte einen ernst nehmen, vor allem bei den Symptomen die dein Freund hat. Also such dir unter Umständen auch mit ihm gemeinsam einen Arzt raus, der kompetent und interessiert erscheint (Bewertungen lesen oder Freunde nach persönlichen Erfahrungen fragen).

Großen Respekt, dass du dich so für deinen Freund bemühst. Ich hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen. 

Viel Glück und Erfolg 

Tictac 

Ich gehe davon aus, dass dein Freund volljährig ist. Dann kannst du ihn zu nichts zwingen.

Zwar halte ich es auch für eine gute Idee, zum Hausarzt (oder zum Internisten) zu gehen, aber das muss er selber wollen.

Polizei mit eventuellem Asthma

Ich war vor einem Monat aufgrunde eines Atemwegsinfekts und erschwerter Atmung bei meinem Hausarzt und der hat nach dem Abhören meiner Lunge gemeint dass es wahrscheinlich allergisches asthma ist da meine Lunge durch den infekt empfindlciehr auf dei Pollen reagiert. Er gab mir ein Bronchienerweiterndes Spray mit.

2 Tage später waren beim Lungenfunktionstest waren alle Werte im Normalbereich und ich hatte seitdem keine asthmatischen Beschwerden mehr. ( Vor dem Infekt hatte ich auch keine Beschwerden inder art).

Kann ich mich troz der wahrscheinlichen Diagnose " allergisches Asthma" bei der Landespolizei bewerben ohne als untauglich eingestuft zu werden ?

...zur Frage

vitamin c und herzstolpern?

Hallo,

Ich hab eine frage. Ich hab in letzter Zeit sehr oft Herzstolpern... Das merke ich vorallem auf der Arbeit. Laut Arzt und Kardiologe ist mein Herz 100% gesund und meine Blutwerte sind auch in Ordnung. EKG wurde auch gemacht, kein befund. Das Stolpern ist beim EKG nicht gekommen, was ich schade bin, weil so hätte man sehe können ob das Gefährlich oder Harmlose sind. Ich habe gestern Betablocker verschrieben bekommen die ich einnehmen soll zwecks des Herzstolpern. Sind Bisprolol 1,25mg verschrieben vom Hausarzt. Die werde ich aber NICHT nehmen weil ich ja keine Erkrankung habe und ich hab sein niedrigen Blutdruck was sich negativ auf die Blocker auswirken kann. Daher würde ich es gerne erst mit Vitamin C versuchen.

Meine frage nun:

Kann Vitamin C gegen dieses Herzstolpern helfen? Also z.B Orangen essen jeden Tag, Multivitamin saft täglich zu sich nehmen? Ich versuche in nächster Zeit oft ein Spaziergang zu machen so 20-30mins. Soll ja auch helfen da ich kein Sport treibe.

Hat da jemand ein Rat? :P

...zur Frage

Arzt nimmt meine beschwerden nicht ernst was soll ich tun?

Hallo liebe Community Ich habe jetzt seit fast schon 2 Monaten schreckliche symtome! Alles fing an mit einem plötzlichen kopfkribbeln und komisches gefühl im kopf. Seit dann habe ich täglich durchgehend kopfschmerzen! So stark das ich nichts mehr tun kann. Dazu kahm schwindel sehr starke übelkeit und schmerzplitze einseitig im kopf aber diese gehen nur sekunden. Ich habe seit kurzem starke rückenschmerzen auch nacken und starke brustkorb schmerzen(druck) stechen etc letzte nacht hatte ich starkke bauchschmerzen.. ich hatte eine leichte nebenhöhlenentzündung. Was aber laut hNo arzt nicht der grund für meine symtome ist. Ich nahm auch antibiotika deswegen.. ich habe herzrassen manchmal herzstolpern und das gefühl mein herz ist nicht regelmässig am schlagen.. manchmal auch herzstechen. Ich war ca 5 mal beim arzt es folgte ct und mrt. Vom kopf wegen den sehr starken kopfschmerzen. Ich bin sehr sellten krank und kopfschmerzen oder herzbeschwerden habe ich abgesehen von leeichten spannungskopfschmerzen noch nie gehabt.. auch das alles nun schon über einen monat geht. Dert arzt hat ein zu hohoer puls und blutdruck festgestellt. Nun muss ich mit meinen 18 jahren einen betablocker einnehmen... ich habe angst das ich etwas schlimmes habe und mein arzt nimmt mich einfach nicht ernst. Ekg will sie nicht machen da sie meinte ich habe in meinem alter ein gesundes herz und ich hatte schon mal vor 3 jahren ein ekg. Ich bin wirklich kein hypochonder oder so! Ich gehe nur in absolutem notfall zum arzt. Meine beschwerden werden einfach nicht besser und ich bin richtig am verzweifeln.. hat jemand eine vermutung was ich haben könnte?

...zur Frage

Habe beim Schlucken Brustschmerzen in der rechten Brust!

Manchmal wenn ich was esse oder trinke, dann habe ich ein Stechen in der rechten Brust. Ein Arzt im Internet hat gesagt dass es wieder weggeht. Ist vielleicht meine Schulter eingerängt oder hat meine Schulter einfach nur einen Krampf? Lunge habe ich abgetastet. Die Lunge tut nicht weh wenn man an der Stelle drückt.

Hoffe dass mir jemand sagen kann, was es sein könnte

...zur Frage

Herzstolpern über Sekunden

Hallo, meine Frage richtet sich an alle die öfters mal Herzstolpern verspüren.

Ich habe damit Probleme seit Anfang des Jahres im Frühjahr wars mal etwas besser gewsesen, ansonsten 1-2 mal täglich, dann aber auch mal 1 oder 2 Tage nicht.

Meist sind es Stolperer die man erst so richtig wahrnimmt wenn sie schon wieder vorbei sind. Im Februar hatte ich mal einen etwas heftigeren der so 3 Sekunden ging.

Und heute Vormittag dann einen sehr heftigen ging bestimmt 15 Sekunden, hatte echt Todesangst. Bin dann gleich zum Arzt gegangen, EKG war normal. Er meint es wäre völlig harmlos, mir macht das aber dennoch zu schaffen, damit klarzukommen. Auf mein Drängen hin hab ich nun ne Überweisung zum Kardiologen bekommen, glücklichweise auch schon morgen Früh ein Termin zum Ceck.

Was könnt ihr mir so berichten hattet ihr es auch schon mal über mehrere Sekunden?

...zur Frage

Anhaltendes Herzstolpern wegbekommen?

Hey! Ich habe seit gestern Abend Herzstolpern. Eigentlich bin ich nicht gestresst und ansonsten gehts mir auch ziemlich gut momentan :)).

Also ansonsten keine Beschwerden. Aber irgendwie macht mich das Herzstolpern ein wenig verrückt, denn es tritt so ca alle 5 Minuten 1 Mal auf oder so :( Und ich hatte sowas sonst nur ca 1 Mal in 2 Monaten oder so. Ist das sehr schlimm und wann muss ich zum Arzt ? Meine Schilddrüse ist zuletzt vor etwa 1. Jahr untersucht worden und damals war alles okay.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?