"Freund" hat Handy kaputt gemacht und will es nicht zahlen (er hat keine Haftpflichtversicherrung) , wenn ich ihn anzeige bekomme ich dann einen Ersatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gemäß § 823 BGB:


Wer vorsätzlich oder fahrlässig das ... Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet.

§ 249 BGB:


Wer zum Schadensersatz verpflichtet ist, hat den Zustand herzustellen,
der bestehen würde, wenn der zum Ersatz verpflichtende Umstand nicht
eingetreten wäre


Jop laut diesen Gesetzten hat dein "Freund" dir dein Handy zu ersetzen. Du musst lediglich beweisen dass dein "Freund" wirklich dein Handy beschädigt oder zerstört hat. 

1

Du kannst Ihn gerne Anzeigen (wie alt ist denn Dein Freund, über 14?)

Das schließt aber nicht automatisch ein Schadensersatz ein, weil.

Das musst Du ja noch beweisen können, genauso könnte er behaupten das es nicht stimmt und Du es ihm unterstellst!

Vorausgesetzt Du kannst es nachweisen.

Dann wenn er auch noch Schadenerstazpflichtig werden sollte, hat er denn überhaupt die finanziellen Möglichkeiten ? Nur vom Taschengeld wird es wohl schwierig.

Ich denke auch, das beste ist Deine Eltern reden mit seinen Eltern, die Erwachenen werden da schon eine Möglichkeit finden (z.B. Reparatur des Smartphones) ist es ein sehr teures Modell.

So nebenbei noch ne Frage, was sagt denn Dein (Freund), mir doch egal, es interesssiert mich nicht?

seine Antwort war nur "Aha , das interessiert mich weil?"

0

Wäre auch interessant zu wissen, wie es dazu gekommen ist.

Hat er es unerlaubt genommen und dann unabsichtlich oder absichtlich beschädigt? Oder hast du es ihm gegeben und es ist ihm hingefallen?

Dann ist eine Aussage zu deiner Frage leichter.

Er hat sich einen Spaß erlaubt und hat meinen Rucksack (wo sich auch mein Handy befand an den Straßenrand geworfen) , als ich es auspackte war die Rückseite meines Handys völlig kaputt . (da funktionierte es noch) doch als ich mein Handy dann aufladen wollte weil ich 0% Akku hatte hat es nicht aufgeladen und mit anderen Kabeln leider auch nicht .

0
@D7niel

Du schreibst, er hat keine Haftpflichtversicherung. Damit meinst du, dass sein Vater keine hat bzw.er den Schaden nicht melden will. Ich unterstelle mal, dass ihr noch jünger seid.

0

Was möchtest Du wissen?