Freund hat Handy in Cola "gebadet" , was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du bekommst den Zeitwert, ****nicht**** den Neukaufswert erstattet, also das kann auch durchaus weniger als 330 Euro sein, wenn man das Handy z.B. für 200 Euro bei Ebay bekommt.

kAWWW 21.10.2012, 07:01

Danke für die Antwort. Ja, dadrüber habe ich schon gelesen. Mein Problem ist eher die Geschichte, dass ich einen Kaufvertrag von 70€ für einen Artikel habe der wesentlich mehr Wert ist und ich somit befürchte maximal nur diese 70€ (falls nicht selbst da noch aufgrund des zeittechnischen Verschleißes was abgezogen wird).

0
Yoki7 21.10.2012, 07:07
@kAWWW

Sollte kein Problem sein da du ja nicht nur die 70 Bezahlst da in der Grundgebür ja teil kosten vom handy sind und du sie jeden Monat bezahlst

0
kAWWW 21.10.2012, 07:17
@Yoki7

Genau da liegt das Problem, das ist nämlich leider nicht der Fall. Bei Sparhandy.de gibt es hin und wieder tolle Angebote, wo man einen einmalig (zu anderen Vertreibern) verhältnismäßig kleinen Preis für das Handy zahlt und dann einen Vertrag bei einem Parnter der Wahl dabei nehmen muss. Handy ist sozusagen von Sparhandy gekauft, Vertrag zwar auch über die Sparhandy-Seite geordert, jedoch von O2. Beides hat auf Papier nichts miteinander zutuhn.

0
Mouse1982 21.10.2012, 10:45
@kAWWW

Der tatsächliche Kaufpreis ist irrelevant. Du bekommst den Wiederbeschaffungs/Zeitwert

0
DerHans 21.10.2012, 12:01
@kAWWW

Wenn du einen höheren Kaufpreis als70 € angibst, ist das bereits eindeutig

BETRUG.

Ob das, das wert ist?

0
kAWWW 21.10.2012, 13:22
@DerHans

Das habe ich nicht vor. Ich möchte mich schlichtweg informieren, wie es bei dieser Lage der Tatsachen aussieht und kein FAQ zum Versicherungsbetrug durchlaufen.

0
Yoki7 21.10.2012, 17:22
@kAWWW

Wie soll das gehn immerhin musst du wenn du das eine nimmst das andere auch nehmen, somit gehört das auch zusammen

0
Yoki7 21.10.2012, 17:23
@DerHans

Es geht hir um den vertrag den er machen musste um das gerät für den preis zu bekommen

0

Du kannst dich natürlich nicht an der Haftpflichtverscherun bereichern. Du musst deine Rechnzng vorlegen. Sonst werden von vorne herein 50 % gekürzt. Dann erhältst du den Zeitwert (Restwert) erstattet. Und wenn sich heraus stellt, dass der Schaden so nicht passiert ist, bekommt ihr beide eine Anzege.

Ob ihr das für eine Erstattung von vielleicht 40 € riskieren wollt, müsst ihr selbst wissen.

kAWWW 21.10.2012, 13:29

Mich zu bereichern ist nicht das Ziel. Ich möchte nur ein funktionierendes Gerät in Händen halten. Ich werde die Tatsachen so bei der Versicherung angeben wie es nunmal geschehen ist und die Rechnung beifügen. Heißt das dann, dass ich nur ein Bruchteil dieser 70€ erstattet bekommen würde? Meine Frage konkreter formuliert: Wird sich im Versicherungsfall am Preis des Kaufvertrages orientiert oder am aktuellen Marktpreis bzw. dem daraus folgenden Zeitwert? Nach dem Kommentar von "Mouse1982" läuft es auf einen Wiederbeschaffungs-/Zeitwert hinaus.

0
DerHans 24.10.2012, 15:34
@kAWWW

Wenn du tasächlich nur 70 € für das Gerät gezahlt hast, kann der Schaden ja nicht höher als 70 € sein, oder?

0

also hast du das Handy danach als du es aus der cola angeschaltet?Wenn ja würde ich es dir empfehlen bei Ebay ein neues zu kaufen!Denn dann hast du die sicherung durch gebrannt wenn du es noch nicht an gemacht hast ist es noch zu retten!Du musst einfach versuchen das ganze cola aus deinen Handy zukriegen bis es GANZ trocken ist! LG Malin!

kAWWW 21.10.2012, 08:36

Danke für die Antwort. Ich habe bisher noch nichts unternommen. Gleich nach dem Unfall den Akku entfernt und es 7 Tage in der Abstellkammer (leicht über Raumtemp.) trocknen lassen. Danach erst einen "Startversuch" durchgeführt, vergebens. Falls die Versicherung nicht greift und das Gerät somit "nutzlos" wäre, würde ich es selbst versuchen zu reparieren, falls kein fataler kurzer aufgetreten ist. Ich konnte jedenfalls keine Schmorgerüche nach dem Unfall feststellen.. naja mal sehen.

Viel mehr würde mich momentan interessieren wie es denn aussieht mit meiner Rechnungsgeschichte, wie Kommentar unten beschrieben. Weiß da jemand Auskunft?

0

Wenn es nicht klappt mit der Versicherung, kannst du immer noch in bestimmte Handy shops gehn und relative Billig das Handy machen lassen Frag einfach mal dein Freund ob er sich bei der rechnung beteiligen möchte ( wenn er kann ) Ihr seit freunde, und unter freunden passiren fehler, was du auch weist da du ja nicht geschrieben hast so nach dem motto " wie bringe ich ihn dazu es zu bezahlen" Sowas macht man nicht und das hast du ja auch nicht gemacht. Daran erkennt man freunde Es war ein Unfall aber auch seine schuld ( was aber jedem passiren kann ) Wenn er dein freund ist, Hilft er dir bestimmt. Ich hoffe nur das daß die Versicherung macht. wobei ich mir da nicht sicher bin

LG Yoki

Rufe deine Versicherung an, ob das Handy in deinem Vertrag überhaupt versichert ist. Wenn ja, dann kaufe dir ein neues Handy und du hast die Rechnung, die du brauchst, denn das alte Handy funktioniert ja wohl nicht mehr.

kAWWW 21.10.2012, 06:36

Danke für die Antwort. Nein, mein Handy ist nicht über den Vertrag versichert, dieser ist vollkommen vom Handy getrennt (muss dennoch kombiniert über Sparhandy erstanden werden). Ich habe das Handy von Sparhandy und den Vertrag von O2. Wir wollten das über die Versicherung meines Freundes regeln, da dieser der Verursacher des Schaden ist (wie gesagt falls überhaupt möglich).

0
danitom 21.10.2012, 06:41
@kAWWW

Ich meinte schon, dass dein Freund es seiner Versicherung melden sollte, wenn er denn schon selbst eine hat - Haftpflicht.

0

Das Handy lag auf dem Tisch (vergessen hinzuzufügen).

Was möchtest Du wissen?