Freund hat gelogen. Macht Beziehung noch einen Sinn?

14 Antworten

Du schreibst:

"Es gibt schon mehrere Sachen wo man vermutet hat, dass er nicht so ganz die Wahrheit sagt. Ich weiß es ist eigentlich kein schlimmer Grund, aber er hat mir mehrmals in Gesicht gelogen. Wie soll man da Vertrauen behalten und in einer Beziehung zurecht kommen."

Ich würde ihm das genauso auch sagen. Er lügt dir ins Gesicht! Wie soll man ihm da vertrauen? Ihr kennt und liebt euch jetzt 1 Jahr, da sollte man solche unangenehmen Fragen meiner Meinung nach ruhig stellen dürfen.

Es muss ja dafür einen Grund geben. Vll. verheimlicht er dir sowas, weil er nicht will das du sauer wirst - wenn sowas aber "hinterher" rauskommt ist es eher schlimmer als besser.

Gleich Schluss machen würde ich deswegen jedenfalls nicht.

Ich denke wenn Dein Freund Dich dauernd belügt, dann setzt er damit früher oder später die Beziehung aufs Spiel. In wie weit Du ihm noch vertrauen kannst, kann ich Dir nicht beantworten, denn ich weiß ja nicht wie dramatisch seine Lügen für Dich sind. Ich würde ein klärendes Gespräch führen und ihm die Konsequenzen aufzeigen und auch klar sagen, dass Du über ein Ende der Beziehung nachdenkst. Vertrauen ist ein Grundstein für eine gut gehende Beziehung und wenn es fehlt, dann läuft man Gefahr immer unglücklicher zu werden. Man beginnt alles zu hinterfragen und glaubt nix mehr. Eine Chance hat jeder verdient.Wenn er sie nicht nutzt, dann tu das was Dein Gefühl Dir sagt.

Hi Grace, es scheint ja wohl so zu sein, dass dich die ganze Situation mit dem (scheinbaren) Gelüge so anfrisst, dass du über ein Ende der Beziehung nachdenkst. Also ist das belastend und für dich ein wesentlicher Punkt, mit dem du in der Form nicht leben willst. Andererseits scheint dir ja was an dem Mann zu liegen Ich würde wahrscheinlich Folgendes tun: Ich würde in einem Gespräch klipp und klar deutlich machen, was dich konkret stört, wo konkret du das Problem siehst (z.B. der Eindruck, dass du gezielt belogen wirst, so hoher Alkoholkonsum, dass nicht mehr nachvollzogen werden kann, welche Veranstaltungen man aufgesucht hat und welche nicht). Dabei kann man auch mal erörtern, wieso er meint, er müsste seine Handlungen durch Lügen vor dir verstecken.Wieso geht er so mit jemandem um, den er (angeblich) liebt? Meckerst du viel, wenn er was mit seinen Kumpels macht anstatt mit dir? Bist du eine stark eifersüchtige Partnerin? Das "Gefährliche" an diesem Vorschlag ist, dass das schnell in eine beidseitige Vorwurfsschiene ausarten kann. Ihr müsstet euch also im Griff haben und versuchen, das möglich sachbezogen zu klären und dafür sorgen, dass am Ende eine Lösung steht, die beide gemeinsam beschlossen haben und gut finden. Allerdings ist wohl damit zu rechnen, dass auch du kritisiert werden wirst - ist ja ein offenes Gespräch.

Wenn das dann alles nicht fruchtet, kannst du immernoch die Notbremse ziehen.

Ich hoffe,es hilft ein bisschen! Viel Erfolg für dich!

Das Gespräch werde ich auf jeden Fall noch machen...

0

ich würde ihn vor die wahl stellen, entweder säuft er nicht mehr soviel und bleibt neutral und ehrlich oder er soll seine sachen packen und verschwinden und sich eine andere dumme suchen die das mitmacht! so würde ich das sagen :-) viel glück trotzdem

Das habe ich schon mal gesagt, öfter, dann ist kurze Zeit Ruhe mit feiern und es passiert wieder.....

0
@grace84

dann hilft nichts anderes wie die trennung..vielleicht rafft er es dann und ändert sich, dann kann man sich vielleicht irgendwann nochmal überlegen ob man wieder zusammen kommt oder nicht.

0

Hei. Ich glaube dass er voll zu war. es ist egal ob er jetzt zu war oder nicht. Er hat dich auf jeden fall angelogen . Ich würde mit ihm reden und wenn er es einsieht dass er scheiße gebaut hat ists ok. wenn nicht kannst du es vergessen. So geht das echt nicht.!

LG

Er streitet ja immer noch ab, dass er gelogen hat. Das ist ja mein Problem er gibt es einfach nicht zu:(

0

Was möchtest Du wissen?