Freund hat Fotos von seinen Exfreundinnen aufm Laptop?

23 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Princess018,

ich finde es sehr bedenklich, dass er nicht nur von seiner letzten Exfreundin, sondern von allen anderen auch, Fotos auf dem Laptop hat. An deiner Stelle würde ich ihn unbedingt darauf ansprechen und fragen, was er sich dabei denkt. Schließlich ist er in einer Beziehung mit dir und sollte sich nicht für andere Mädchen interessieren.

Klar kann es passieren, dass in alten Fotoalben auf dem PC ab und zu noch Fotos von der letzten Beziehung herumgeistern. Man löscht nach der Trennung ja nicht gleich alle Bilder aus seinem gesamten vorherigen Leben. Dass er die Bilder aber in Ordner und Unterordner einsortiert hat, zeigt doch eindeutig, dass er sich bewusst mit den Bildern beschäftigt hat. In diesem Zusammenhang hätte er sie auch einfach löschen können. Gerade wenn es intime Bilder sind, finde ich das äußerst erschreckend.

Es kommt einem ein wenig so vor, als wenn er sich auf dem PC eine Galerie seiner ganzen Frauengeschichten angelegt hat. Ich kann vollkommen verstehen, dass du jetzt sehr verletzt bist und dir nur wie ein Relikt in seiner Sammlung vorkommst. Meiner Meinung nach gibt es auch keine gute Begründung oder Entschuldigung für die ganze Situation. Rede in Ruhe mit ihm und lass dich nicht mit irgendwelchen Ausreden abspeisen. Er sollte dir unbedingt zeigen dass er dich liebt, dass er eure Beziehung retten will und ihm etwas daran liegt. Wenn er sich nur über den Eingriff in die Privatsphäre aufregt oder desinteressiert an deinem Kummer wirkt, würde ich über eine Trennung nachdenken. Lass dich nicht ausnutzen. Das hast du nicht nötig. Alles Gute für dich!

Hey Princess018,

er scheint eine Vorliebe dafür zu haben Frauen als Trophäen zu sammeln.

Jedenfalls würde ich an deiner Stelle keine Nacktbilder von ihm machen lassen (von dir). Sag ihm das du zufälligerweise darüber gestolpert bist und es nicht in Ordnung von ihm findest.

Stell ihn zu Rede, was das soll, was er damit beabsichtigt und warum er das sammelt, frag ihn ob du ihn nicht ausreichst ? Zermürb ihn ;D

Die meisten fragen wird er dir nich erklären können. Also bleibt dir nichts anderes als sein kleines schmutziges Hobby zu akzeptieren, sich zu trennen wenn er es nicht einsieht.

Löschen, selbst wenn er es vor dir macht, bringt auch nicht. Solche Dateien kann man spielerisch einfach wiederherstellen, legale und kostenlose Software gibts bei der googlesuche schnell.

Tue was du für richtig hälst.

Gruß

Ich verstehe die Empörung nicht, die hier in der Mehrheit der Antworten zum Ausdruck kommt. Bilder sind Erinnerungen an Erlebtes. Und wenn das Ex-Freundinnen sind, dann gehören die dazu, und ich finde es nicht verwerflich, wenn die auch über die Dauer der Beziehung hinaus aufgehoben werden. 

Die Fotos sind ja wohl nicht heimlich gemacht worden. Und offensichtlich war das Einverständnis der Fotografierten da. Wenn es kein Versprechen gegenüber den fotografierten gab, dass diese Bilder im Falle der Trennung gelöscht werden, ist das auch kein Vertrauensbruch. Verwerflich wäre es, wenn er diese Bilder jetzt rumzeigen oder gar veröffentlichen würde. Deshalb würde ich es mir doppelt und dreifach überlegen, bevor ich von mir intime Aufnahmen machen lasse. Denn ich hab ja dann keine Kontrolle mehr darüber, wo die Bilder überall zirkulieren. Und auch wenn jetzt ein Vertrauensverhältnis besteht, weiss man nie ob und wie sich Menschen später mal verändern. Aber das steht ja hier nicht zur Debatte. Die Fotos sind ja wohl einvernehmlich gemacht bzw. weiter gegeben worden.

Und dass Dein Freund vor Dir andere Partnerinnen gehabt hat, ist ja auch kein Geheimnis. Da hat er Erinnerungen im Kopf. Da kannst Du ja auch nicht sein Gedächtnis löschen. Da gehören halt dann auch die Fotos aus dieser Zeit dazu. Solange er mit diesen Fotos kein Schindluder treibt, ist ihm nichts vorzuwerfen.

Ich würde ihm an Deiner Stelle gestehen, dass Du auf seinem PC rumgestöbert hast und die Fotos gesehen hast. Dann würde ich ihn fragen, was ihm diese Fotos bedeuten. Wenn er keine intime Beziehung mit den anderen Mädels mehr hat, und wenn er nicht jeden Abend dasitzt um anhand der Fotos seinen Verflossenen nachzutrauern, braucht es Dich nicht stören.  Vielleicht sind die Fotos ja nur dafür, dass er später mal - wenn er alt und grau ist - noch Erinnerungen an seine Jugendzeit hat. 

Wichtig ist doch jetzt, was Du ihm bedeutest, was Du und er Euch für Euere Zukunft vorstellt und dass Ihr einen Weg findet, miteinander glücklich zu werden.

Wenn Du - wie hier in einigen Antworten vorgeschlagen wird - ihn zur Rede stellst, und ultimativ von ihm verlangst, dass er alle Bilder - außer die von Dir - löscht, dann belastet das bestimmt Eure Beziehung. Nimm es einfach viel gelassener

Was möchtest Du wissen?