Freund hat borderline?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Er hat auch schon gelebt, bevor er dich kennengelernt hat.

Du kannst folgendes überlegen:
- Kannst du seine Eltern sprechen und ihnen sagen, dass du dich trennen wirst, mit der Bitte ein Auge auf ihn zu haben, da er von Selbstmord spricht
- Du kannst, wenn er bei der Trennung von Suizid spricht, die Polizei informieren. Die schaut dann bei ihm vorbei und sorgt eventuell für eine Einweisung wegen Eigengefährung.
- Du kannst seinen Freunden bescheid sagen, dass sie bitte auf ihn aufpassen, weil du dich trennen wirst.

Also du kannst dafür sorgen, dass andere informiert sind und so die Verantwortung auf andere übertragen.

Ist mir klar, daß Dir die endgültige Entscheidung schwerfällt - trotzdem solltest Du den Schritt tun, denn es geht auch um Dein Leben.

Das Zusammenleben mit Grenzgängern kann schön, aber auch ungeheuer anstrengend sein - aber sie müssen auch akzeptieren, daß andere das nicht auf Dauer aushalten

Aber zum Bleiben erpressen lassen darfst Du nicht - es ist allein seine Entscheidung, was er dann macht und nicht mehr Deine Verantwortung

Wie immer im Leben, macht der Ton die Musik. Was wäre denn, wenn es andersrum wäre??? Wenn du ihm mit dem gleichen Mittel Druck machen tätest, wenn du mit ihm zusammenbliebest?

Was würde er dann machen? Sein Verhalten ist nur vom Egoismus geprägt.

Du darfst dich nicht von ihm erpressen lassen. Das ist doch keine Beziehung, wenn er dich mit diesen Worten an der Leine hält. Er muss lernen loszulassen und du musst auch an dich denken!

Jeder hat im Leben mal Phasen, die einen runterziehen, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten! Und genau auf diese muss man hinarbeiten! Man muss sich Ziele setzen, darf aber nicht klammern!

Viel Glück 😊

Du musst wissen, ob es dir gut tut oder nicht. Klingt nicht gerade danach. Es wäre besser, die Beziehung zu beenden denke ich.

Man sollte immer genau das Gegenteil von dem mache, das Erpresser zu bezwecken versuchen. 

Du solltest also gehen. 

Du kennst ihn und kannst am besten einschätzen, ob es eh nur hohles Gelaber ist oder ob du die Behörden über seine Suizidabsichten - sofern wirklich welche bestehen - informierst. Es ist deren Aufgabe ihn davon abzuhalten und mit entsprechender, professioneller Hilfe zu versorgen, es ist nicht deine Aufgabe. 

Trenne Dich, wenn Du das wirklich willst!

Du bist nicht dafür verantwortlich, was er zukünftig aus seinem Leben macht!

Meist sind das eh nur "Schisser"! Auf Worte folgen KEINE Taten!

Warum willst du Schluss machen?

Lisaarosa 11.02.2017, 21:39

Er macht mich eigentlich ziemlich glücklich, aber wir streiten uns jeden Tag wegen Kleinigkeiten, ich hab keinen Freiraum, bekomme Anschuldigungen vor den Kopf geworfen wenn ich mal was mit anderen mache aber irgendwie liebe ich ihn ja doch ich weiß nicht...

0
sh7007 11.02.2017, 21:45

Ich hab laut meiner Psychologen auch borderline ich bin 21 Jahre jetzt und meine Freundin liebt mich wie ich bin. Ich schneid mich seit dem ich 13 bin.

0
loema 12.02.2017, 10:10
@sh7007

Persönlichkeitsstörungen wirken besonders heftig in Beziehungen.
Das kann so anstrengend für Partner sein, dass sie selbst erkranken.

1

Wasn das für ein idiot, der dich bedroht, sich umzubringen wenn du ihn verlässt?! 

1. Er wird sich nicht umbringen. Er macht das nur deiner AUfmerksamkeits Willen

2. Verlass ihn.

3. Pass das nächste mal auf mit wem du dich einlässt! 

Borderline? Gib Fersengeld.

Solche Leute muss man meiden wie der Teufel das Weihwasser.

Wenn man sich mit Borderlinern einlässt, bringt das nur unnötige Schwierigkeiten mit sich.

Und das ist es nicht wert.

Was möchtest Du wissen?