Freund hat Angst, dass bald etwas Schlimmes passiert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Immer mit der Ruhe... Bei den ganzen schlimmen Nachrichten im Tv, da bekommt man nun wirklich oft Bedenken und langsam Angst, weil man nirgends mehr hundert Prozent sicher ist... man muss wirklich froh sein, das man abends heile nachhause kommt...

Trotzdem darf man sich nicht verrückt machen... beruhige ihn, man hat sowas mal nach soviel negativen Nachrichten oder schlechten Träumen... passieren kann immer was, aber man muss immer positiv denken das alles gut wird.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von floppy232
02.03.2017, 11:24

Froh sein heile nach Hause zu kommen liegt aber weder an Terroristen, noch an Verbrechern. Es sterben täglich mehr Leute durch Autounfälle als ganzjährig durch Terroristen.

Und es gab nie und wird nie eine 100% Sicherheit geben, du kannst auch stolpern und dir das Genick brechen...

Bewusst werden, dass man jeden Tag lebt, aber nicht bewusst werden, dass man jeden Tag sterben kann.

0

Ihm muss klar werden, dass das Unsinn ist.

Und nee, das liegt nicht an dir. Vielleicht hat er schlecht geträumt, manche Träume hinterlassen danach noch Angst.

Rationales Denken ist angesagt. Er ist nich irgendein heiliger der die Zukunft kennt. Das kann man sich auch gut einreden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?