Freund hat 2 Seiten?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde ihm ein Ultimatum stellen: Wenn er seine Aggressionen nicht in den Griff bekommt, dich noch ein mal schlägt, beleidigt oder an schreit, muss er ausziehen und du trennst dich von ihm.

Es mag ja vielleicht schwer für ihn sein, aber sollte sich mal zusammenreißen!
Man schlägt niemanden, und erst recht nicht seine Freundin!!

LG kuchenschachtel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde Gewalt gehört in keinen Haushalt. Das Problem ist, dass es schwierig ist Menschen zu ändern. Wenn es überhaupt klappt, geht das nicht von heute auf morgen. Du musst wissen welche Gefühle bei dir stärker ausgeprägt ist. Das Gefühl ihn zu verlassen oder ihn zu lieben trotz seiner Aggressionen. Da ihr ja noch relativ jung seid und ihr eigentlich Spaß am Leben haben solltet, finde ich es persönlich nicht gut wenn man abends weinend ins Bett geht, nur weil der Partner so doof ist. Man müsste mich nur einmal schlagen und ich wäre weg.

Du verdienst jedenfalls Liebe und Zuneigung, wie jeder andere Mensch auch. Und die scheint er dir nicht ausreichend zu geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe genau das gleiche erlebt. Ich rief sogar polizisten zu mir nach Hause. Ich merke sowiso dass du ihn nicht richtig liebst vom schreiben her, deshalb rate ich dir auch schluss zu machen auch wenn es schwierig wird. Weil es wird immer noch schlimmer und vergiss nicht: Wer einmal schlägt schlägt immer! Auch eine Therapie würde ihm nicht helfen!

Alles gute und schau nach vorne😘
LG aus der Schweiz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MaraleinBenny 20.06.2016, 00:00

Also ich glaube nicht, dass man das so pauschal sagen kann, dass eine Therapie nicht helfen würde. Es gibt sehr viele Menschen die Mithilfe einer Therapie ihre Aggressionen in den Griff bekommen. Des weiteren finde ich nicht, dass man herauslesen kann ob sie ihn richtig liebt oder nicht. Ich lese da nur raus, dass sie verzweifelt ist und in der Situation nicht weiter weiß...

Ich bin auch klar für eine Trennung, wie man das in meinem Kommentar unten auch nachlesen kann. Aber dass sie ihn nicht liebt, sehe ich nicht. Würde sie ihn nicht lieben, hätte sie ihn wohl schon lange verlassen. Keine Frau tut sich das freiwillig an, es sei denn man liebt oder man hat Angst 

0
miss2o16 20.06.2016, 09:36

Allerdings würde sie ihn richtig richtig lieben würde ihr nichts an ihm stören, und würde sie auch nicht überlegen ihn rauszuwerfen glaub mir ich kenne mich gut aus!
Und wer einmal schlägt der schlägt immer frag mal ältere Leute die können dich auch zu diesem Thema aufklären. Da hilft Therapie nicht bei anderen Zwecken evt schon. bye ✌️

0

Das liegt sicher an dem Verhalten seiner Mutter. Er muß was machen bevor das ganze eskaliert. Das heißt ihm die Hand ausrutscht. Das mußt du ihm klarmachen. Von allein wird das nichts. Allein bekommt er das nicht in den Griff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst schon auf dem richtigen Weg, mit ihm zu einem Arzt zu gehen ....

Man sagt, dass Kinder, die früher geschlagen wurden, das leider sehr oft an Partner oder eigene Kinder weitergeben .....

Versuche in einem ruhigen Gespräch mit ihm darüber zu sprechen ... auf Dauer leidet die Beziehung darunter und findet vielleicht ein jähes Ende ...

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was willst du hören? ich würe sagen hör auf dein herz. andererseits, es kann ach nicht sein dass du angst vor ihm haben musst und er dich schlägt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort weg von ihm! Ich hatte das gleiche, bei mir wurde es immer schlimmer. Bis er mich dann mehrmals mit einem Messer bedroht hat und meine Familie mir geholfen hat, ihn aus meiner Wohnung zu schmeißen. 

Falls du aus Österreich bist und der Typ Erwin Sch. heißt, schreib mir bitte privat^^ 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trennen und zuvor drohen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?