Freund guckt Pornos eure Meinung?

19 Antworten

Naja.. ein dicker Po und Latinas sind nich eklig. Das ist halt wahrscheinlich der Frauentyp, der ihm gefällt und wenn man auf Pornoseiten schon die Möglichkeit hat, auszuwählen, was man schauen möchte, ist das meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung.

Es ist auch in Ordnung, dass dein Freund Pornos guckt, solange er nicht irgendwelche abgeguckten Stellungen mit dir machen möchte, welche für dich gar nicht gehen oder die du nicht möchtest, ist doch alles in Ordnung. Ich denke, dass so ziemlich jeder Junge/Mann Pornos schaut. Ist weiter nicht schlimm, solange euer Sexleben nicht darunter leidet.

Was bitte schön - ist daran auch nur ansatzweise “in Ordnung”? 😂

Also wenn ich Pornos trotz meiner Freundin “bräuchte”, ist sie nicht die richtige für mich.

Wobei ich auch kein Junge mehr bin, sondern Mann. Bei Jungs ist das noch anders.

Und schon 3x nicht, wenn die Suchbegriffe, nicht die eigene Freundin widerspiegeln.

5
@smallshadowland

Hat denn deine Freundin immer Lust wenn du Sex möchtest? Ist sie 24/7 um dich herum? Ich geh manchmal mit Freundinnen in den Urlaub. Da wird mein Freund nicht nur zu Hause rumsitzen und Däumchen drehen. Wenn er Lust hat sich selbstzubefriedigen und dies mit einem Porno unterstützt- why not? & von wegen die 'Falsche'.. wenn du auf Latinas stehst, aber dich keine will und du eine blonde Freundin mit blauen Augen findest, die du genauso liebst, stehst du deswegen weniger auf Latinas? Grosser Quark. Ausserdem gehts ja nicht nur um die Optik bei einer Freundin. Muss nicht immer nur vom Äusserlichen die Traumfrau sein, wenn sonst alles stimmt :)

0
@paradiize88

Ich würde mich nie für eine Frau entscheiden, die so langweilig ist, dass ich einen Porno bräuchte.

Ihr ist Sex genauso wichtig für mich. Sie steht mir jederzeit zur Verfügung. Sollte sie mal weg sein, habe ich genügend “Material” von ihr auf meinem ipad.

Ich brauche keine andere Frau zur SB, die mir optisch und sexuell eh nicht mehr bietet als sie.

4
@smallshadowland

Dann gratuliere ich dir. Hast wohl deine absolute Traumfrau gefunden, welche genau das hat, was du gerne möchtest. Finde ich super! Nur darfst du nicht vergessen, dass es auch andere Jungs/Männer gibt, welche nicht dein Glück besitzen (geht nun rein um die Optik). Wie schon gesagt, spielt es mir keine Rolle, wenn mein Freund sich mal einen Porno anschaut, wenn ich mehrere Tag nicht da bin. Das ist meine Meinung- deine kann ich natürlich auch verstehen.

1

Du bist noch ziemlich jung, empfindest das alles deshalb als eklig. Nimm dir Zeit, werde älter und Du wirst sehen, dass es sich von selbst löst.

Meiner Erfahrung nach gucken die Männer oft in Beziehungen noch Pornos, einfach weil die Frau ja auch nicht immer lust hat.

Die mehrheit der Frauen hat das nach meiner Erfahrung als "eben Mannessache" akzeptiert. So zumindest mein Eindruck.

Nein. Akzeptieren tun dies nur Frauen, die Sex nicht als wichtig empfinden, und nicht viel “bieten” und auch nicht viel Auswahl an Männern haben.

Frauen, die eigenen Porno bieten, und viele Männer haben, die Schlange für sie stehen, in deren Beziehung steht “Porno kucken?” gar nicht zur Debatte.

Würde ich neben meiner Freundin Pornos “brauchen”, hab ich die falsche Freundin.

Da habe ich vielleicht auch höhere Ansprüche an die Frau, als die die Pornos trotz Freundin kucken.

Und Pornos sind schon 3x nicht ok, wenn die eingegebenen Suchbegriffe nicht die eigene Freundin widerspiegeln!

5

Wenn er es alleine macht, und euer Sex gut ist , dann kann man drüber reden.

Eklig ist subjektiv bei Sex. Da sollte man nicht werten, wenn es ihm Rahmen ist.

Überleg mal für dich, was du im Kopf abspielst, wenn du onanierst.

Was möchtest Du wissen?