Freund geht wegen Hund, was sagt ihr dazu?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Er wusste das ich den Wunsch hatte einen Hund zu holen. damals als er kleiner war hatte er auch einen Hund. er sagte er hätte ja nix dagegen gehabt wenn der hund nicht gechipt ist aber dazu noch nicht geimpft. damit ist gemeint das der hund wieder mit impfen drane wäre. also das finde ich wohl richtig mies von euch, mir zu unterstellen ich habe mit ihm nicht darüber gesprochen. er sagte nur das er aber nicht mit dem hund geht.

BabyShay 04.12.2010, 18:13

das hab ich mir auch so gedacht,deshalb hab ich dich nicht darauf angesprochen.

dein freund übertreibt und du kannst das auch selber entscheiden weil es deine wohnung ist!

0
Schnuggischatz 04.12.2010, 18:37
@BabyShay

Danke!!! hmm soll das dann etwa das ende sein mit der beziehung wenn ich nicht den hund wieder weggeben will und er damit nicht klar kommt und schluß macht?

0
BabyShay 04.12.2010, 20:55
@Schnuggischatz

schnuggi,wenn er dich deswegen wirklich droht zu verlassen,würde ich die beziehung beenden,dann liegt ihm sehr wenig an dir!

ein hund ist ein treuer freund,er bringt viel freude und versteht einen selbst in momenten wo einen keiner versteht.ein hund kann dir nur gutes bringen,aber du brauchst auch zeit und natürlich geld.

ich würde den freund sausen lassen xD

vielleicht wird er etwas auf abstand gehen,aber ich glaube nicht,dass er dich deswegen verlassen wird.

liebe grüsse

0

ihr hättet vorher absprechen müssen ob ihr BEIDE einen hund wollt. wenn der partner so sehr gegen das tier ist werdet ihr nur streiten und der arme hund leidet auch darunter. du mußt dir jetzt überlegen,wer dir wichtiger ist,der hund oder dein freund.

Wenn du in einer Beziehung lebst und in einer gemeinsamen Wohnung, dann kannst nicht einfach d u einen Hund heimholen. Dann müsst i h r euch einen heimholen. Das heißt, ihr müsst euch vorher einig werden. So wie du es bescheibst, hast du ihn überrumpelt und bist einfach mit einem Hund heimgekommen.

Was sind das denn für agumente?Wenn er sich vorher schon kratzen mußte,hätte er sich vielleicht mal öfters waschen müssen.Ist wahrscheinlich eifersüchtig.Behalt den Hund.Dein Freund beruhigt sich wieder.Wenn nicht,kam der Huhn für ihn wohl gerade richtig

BabyShay 04.12.2010, 17:18

hehehe daumen hoch!

0

wenn du mit ihm vorab die anschaffung und die kostenfrage geklärt hast, dann wirst du dich jetzt enscheiden müssen, ob dir der hund oder der mann wichtiger ist. warum habt ihr den hund nicht gemeinsam ausgesucht? die herkunft klingt nicht gerade seriös ohne chip und impfung.ich häte da auch ein ungutes gefühl.

das alles hättet ihr VOR der Anschaffung besprechen sollen. Ich persönlich kann deinen Freund verstehen.

außerdem ist es meine eigene Wohnung und nicht unsere gemeinsame.

hallo

hast du denn genug zeit für den hund?

bring ihn zum tierarzt und lass ihn impfen,entwurmen,chippen und einen grundcheck machen.

solltest du genug geld und zeit für den hund haben,würde ich ihn behalten,egal was dein freund sagt.

liebe grüsse

Ganz offentsichtlich mag er Hunde nicht. Überlege dir was dir wichtiger ist. Waeum holst du dir einen HUnd ohne vorher mit ihm darüber zu reden? Bisschen unverantwortlich, oder?

Schnuggischatz hat da sehr "Selbständig" um es höfflich aus zu drücken, gehandelt... jetzt lernt sie die Folgen kennen ...

Mensch! Da werd´ich sauer! Ein Tier ist ein Lebewesen und keine Ware! Sowas hat man gefälligst vorher zu überlegen! Nicht Dein Freund, aber dr Hund wird der eidtragende sein! Das war genauso blöd, wie Eltern, die das unter den Tannenbaum pflanzen und "Stille Nacht" singen. Paar Tage später ab ins Tierheim! Echt zum Ko.. tz..en!

was ist es denn für ein Hund? =)

Hast du ihn vor dem kauf gefragt, ober er überhaupt einen Hund will?

Was möchtest Du wissen?