freund fremdgegangen, ich schwanger! trotzdem verzeihen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn er sich endschuldigt und dich gut behandelt schon.Immer hin habt ihr ein Kind zusammen.

danke fürs HA . Ich hoffe es wird mit dir alles gut

0

Dein Problem liegt ganz woanders. Ob Du verzeihst oder nicht verzeihst, lange halten wird eure "Beziehung" sowieso nicht. Das ist meine Einschätzung nach Deinen Zeilen. Viel Glück

ganz schön unverschämte Antwort !

0

Es sieht einfach so aus als gäbe es in deinem Leben ein furchtbares durcheinander.

Villeicht solltest du erst einmal zur Ruhe kommen und dich jetzt erst  einmal nur auf dein Kind konzentrieren.

Mache doch eine Pause mit  deinem Freund,welcher auch ein  verwierrter  Mensch zu sein scheint.

Solange man nicht  Abstand hat ,kann man sowieso keine guten Entschidungen fällen.

Was das verzeihen anbelangt so bin ich der Ansicht dass es immer richtig ist dem anderen zu verzeihen. (Natürlich möchte Frau so einem Kerl erst mal einen Vor schlag -hammer ins Gesicht und woanders hin Schlagen !!)

Jedoch verdient er im Grunde nur  Mitleid ,denn  jemand der so handelt ist ein Sklave seiner Triebe ,dort müsste man ansetzen.

Jedoch küssen lassen würde ich mich von diesem Mensch nun mal ganz  lange nicht.

Wenn mich ein  Mann wirklich liebt  um meinetwillen ,dann bliebt er auch einmal eine Zeit  friedlich ohne dass ich ihm sexuell  immer zur Verfügung stehen muss.

Die Umstände sind selten Ideal wenn Kinder  kommen.

Ich war auch drei mal schwanger in sehr sehr widrigen Situationen.Ab dem 2.Mal habe ich mein leben selbst in die Hand genommen und es war mir wichtig eine gute Mutter zu sein,für meine Kinder da zu sein.Das hat doch jetzt Priorität in deinem Leben.

Gott Segne dich und dein Kind !

 

 

 

 

 

 

Emotional cheating - wie verzeihen

Mein Mann und ich sind seit 25 Jahren zusammen. Anfangs Jahr habe ich durch lesen seiner SMS erfahren, dass er eine Affaire hat. Ich hab ihn dann zur Rede gestellt und er hat mir erzählt, dass er in den letzten 2 Monaten intensiv mit dieser Frau via Whatsapp und Telefon diskutiert habe. Sie haben sich bei einem Geschäftsausflug kennengelernt. Anscheinend sei da sofort eine grosse Sympathie und Anziehungskraft dagewesen. Da er sich so zu ihr hingezogen fühlte, konnte er mir nicht von ihr erzählen - was ihn anscheinend auch sehr belastet hat. Mehrere Male wollte er diese Affaire beenden und konnte es dann doch nicht. Vor den Weihnachtsfeiertagen sind sie dann zusammen im Auto weg und haben rumgeknutscht. Da er alle Mitteilungen gelöscht hat, weiss ich nicht as sie sich geschrieben haben. In der SMS von ihr (die, die ich gelesen habe) sagt sie ihm, dass sie ihn liebe und die intensive Beziehung geniesse. Mein Mann bereut seinen Fehler sehr und weiss nicht warum er dies getan hat. Wir führen eine harmonische Ehe, mit den normalen Ups und Downs. Im lezten Jahr war zwar unser Sexleben nicht so erfüllt wie auch schon - er Stress im Geschäft, ich keine Lust oder zu Müde. In meiner ersten Reaktion habe ich ihm gesagt er dürfe mich nicht anfassen und hab komplett zu gemacht. Ich konnte ihn nicht mal mehr ansehen. Bis heute fühle ich mich einfach sehr verletzt, dass er sich mir nicht anvertraut hat. In der Zwischenzeit konnten wir viele gute Gespräche führen und ich habe erkannt, dass auch ich Fehler gemacht habe, sonst wäre es wohl nicht soweit gekommen. Um ihm zu zeigen wieviel mir an ihm und an unserer Beziehung liegt, habe ich ein Hotelzimmer reserviert und die Kinder zu meiner Mutter gebracht. Wir hatten nurn ein Wochenende zu zweit und konnten sehr gut reden und hatten wunderbaren Sex. Dies war nun letztes Wochenende und seitdem haben wir jede Nacht zusammen geschlafen. Ich spüre Schmetterlinge im Bauch wenn ich an ihn denke und er sagt es gehe ihm gleich. Nur frage ich mich die ganze Zeit, ist das jetzt einfach die körperliche Anziehung die bei uns immer noch stimmt? Oder spielt er mit mir und denkt an die Andere? Wie lerne ich ihm zu verzeihen und zu vertrauen? Wie würdet ihr euch in dieser Situation verhalten?

Ah ja, wir haben 2 Kinder im Alter von 12 & 10 Jahren.

Danke für eure Tipps

...zur Frage

Er ist in einer vergangenen Beziehung fremdgegangen - muss ich mir Sorgen machen?

Guten Morgen zusammen,

ich habe kürzlich von meinem Freund erfahren, dass er in einer vergangenen Beziehung einmal fremdgegangen ist. Ob das jetzt nur Geknutsche war oder mehr hab ich nicht gefragt, aber spielt für mich auch keine Rolle - Betrügen ist betrügen. Er beteuert, dass er so einen Fehler nie wieder tun würde, allerdings vertrete ich die Meinung, dass wenn man einmal so eine Schwelle überschritten hat - es beim zweiten/dritten Mal sicher noch leichter fällt und das somit also noch eher wieder passieren kann. Er argumentiert, dass ja bei uns alles in Ordnung sei und es keinen Grund gäbe, allerdings ist in einer Beziehung ja auch nicht immer Sonnenschein und ich habe keine Lust mir dann jeweils Sorgen machen zu müssen wenn es mal nicht so läuft, dass er fremdgeht. Ich selbst bin noch nie in einer Beziehung fremdgegangen, wurde aber schon einmal betrogen und möchte so etwas nie wieder erleben. Wie soll ich mit dem Wissen umgehen, dass mein jetziger Freund auch ein Fremdgeher war/ist(?).. irgendwie bin ich leicht abgeturnt, seit ich das weiß und bin extrem misstrauisch. Wie sind eure Erfahrungen? Lieben Dank vorab!

...zur Frage

Freundin betrunken und fremdgegangen

Folgendes: Meine Freundin ist fremdgegangen. Ich weiß genau dass sie betrunken war und mit einem anderen geschlafen hat. Ich liebe sie allerdings sehr und wir sind auch schon etwas länger zusammen. Ich hab sie praktisch kennengelernt, von A- Z. Wir beide haben schon echt viel zusammen durchgemacht! Ein paar meiner Freunde behaupten, ich solle sie "abservieren" Ich persönlich liebe sie allerdings und tat es noch in dem Moment kurz bevor ich es erfahren habe. Ich will einfach nur gerne wissen wie ihr euch entscheiden würdet, nur um mir ein Bild zu machen. Entscheiden werde ich am Ende dann wohl selbst. Ich bitte um schnelle Antworten...Danke für die Hilfe schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Er ist fremdgegangen Schluss machen?

Hallo liebe Community

ich habe gestern zufällig in der Uni ein Mädchen getroffen und haben herausgefunden das mein Freund mit dem ich über 3 Jahre zusammen bin letzte Woche bei ihr war und die beiden was am laufen haben. Als wir das zufällig herausgefunden haben haben wir beide so geweint weil sie anscheinend Hoffnung hatte das es was zwischen denen wird und ich weil mein Freund mit fremdgegangen ist.

ich habe mit ihm direkt gesprochen er hat mich von der Uni abgeholt obwohl das andere Mädchen auvh noch da war wir haben beide geweint er hatte solche Schuldgefühle ich liebe ihn auch so sehr wir wollten nächstes Jahr schon heiraten alles lief perfekt ich versteh nicht wie er das tun konnte die haben nicht miteinander geschlafen aber er war bei ihr und die haben andere Dinge gemacht was aber schon als Fremdgehen bezeichnet werden kann.

was würdet ihr in meiner Lage tun? Er geht fremd liebt dich aber Über alles weint weil er ohne dich nicht leben kann sagt und bereut es so sehr und ihr liebt die Person auch sehr ? Beenden oder verzeihen ?

ich bin am Ende meiner nerven will auch niemanden was erzählen weil falls es jeder weiß und ich ihm verzeihe dann werden alle darüber reden wie dumm ich doch sei und und und

ich tendiere eher ihm zu verzeihen weil die nicut geschlafen haben obwohl petting und küssen und im Bett liegen auch schon sehr krasss ist ich weiß aber nicht wie ich ohne ihn leben kann ich war doch so glücklich und ich steh grad mitten kn meinem Studium hab Prüfungen meine Mama hat Krebs ich hab grad niemanden am liebsten würd ich mir ne Kugel in den Kopf geben und dieser Qual ein Ende zu setzen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?