Freund erzählt ständig Träume die nie passiert sind?

5 Antworten

In einem Tram kann alles möglich sein. Ich träume manchmal so wirres Zeug, das ich mich gar nicht traue, das jemanden zu erzählen, weil es irgendwie komisch ist, peinlich oder weil ich das in ähnlichen formen schon x mal geträumt habe.

In den Träumen verarbeitet man nicht mur Dinge, die einem Beschäftigt sondern auch Dinge die man sich vielleicht wünscht. Wobei dann beschäftigt einem das ja auch, weil man es sich wünscht, aber nicht dazu kommt, den wunsch zu kriegen/auszuleben.

Es kann aber auch sein, dass dein Freund das alles nur so sagt, weil er sich nicht traut dir zu sagen, dass er sich das Wünscht. Und so hofft er, dass er mit dieser indirekten Art zu seinem Ziel kommt.

Es kann dir niemand so wirklich sagen, denn alles ist möglich zu träumen, von sterben, bis hin zu komischen gesichtern/figuren, als auch Donge die man irgendwie noch nie gehört oder gesehen hat sowie von sex, tod, kiminalität, liebe, freundschaft, peinliches intimes, lustiges usw.

Am besten du sagst deinem Freund deine Bedengen bezpglich seinen Träumen und ob er es wirklich geträumt hat, oder er indirekt einen Wunsch/Bedürfniss äussern möchte oder was der Grund dahinter sonst sein kann.

Denke jeder träumt anders. Kann gut sein, daß er das wirklich träumt. Falls es ausgedacht ist will er vielleicht mit dir kommunizieren und ihm fällt kein besseres Thema ein.

Vielleicht möchte er dir damit zeigen, dass er dich liebt (auch wenn das eine seltsame Art ist).

Träume klingen halt unglaubwürdig.

Woher weißt du denn das er sich das audenkt???

Das ist halt ein Traum da kann alles unglaubwürdig klingen. Ich habe mal davon geträumt das rote Beete zu einem Monster geworden ist und?

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?