Freund einfach zu dick.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Dein Freund tatsächlich den Willen aufbringen sollte, etwas an seinem Gewicht zu ändern, dann wird das natürlich nicht ohne einer drastischen Umstellung seiner bisherigen Essgewohnheiten gehen und da ist Fast Food nicht mal so das entscheidende Problem, die Menge an sich und die damit verbundene Kalorienzufuhr ist der entscheidende Faktor. Die Hilfestellung welche Du ihm anbieten kannst ist eigentlich nicht so nennenswert aber auch nicht ganz unwichtig. Du kannst ihn quasi in seinem Vorhaben moralisch bestärken und auch ehrlich seine Fortschritte oder Rückschläge ansprechen und es wird seine Zeit dauern bis er wieder in einem normalen Gewichtsbereich angekommen sein wird.

Danke für den Stern.

0

Hallo JAGUR,

seit rund einem Monat stellst du hier Fragen bezüglich deinem..... oder dem deines Bruders/Freundes.... Übergewichts und in manchen kann man auch herauslesen, wenn auch mit einigen Schwierigkeiten, daß du tatsächlich daran interessiert bist, etwas dagegen zu unternehmen.

Ich habe mir die Antworten auf diese Fragen auch durchgelesen und konnte feststellen, ein Teil davon durchaus passend ist und dir eine Hilfestellung geben kann.

Aber umsetzen musst du (oder der Freund... Bruder) das selbst.

Daß das nicht ganz einfach ist, ist mir bekannt. Eine liebe Freundin arbeitet in einem Institut mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen und kann ein Lied davon singen. Ich bekomme davon immer wieder etwas mit. Auch in meiner Arbeit im Bereich der Pflege gibt es im Kollegenkreis und auch bei unseren Patienten diese Probleme.

Verdrängen hilft dir aber nicht. Das verschiebt das Problem nur und mit der Zeit wirst du richtig krank! Erste Anzeichen hast du ja bereits in einigen deiner Fragen geschrieben.

Bitte, wenn deine Eltern und das direkt Umfeld dich nicht unterstützt, dann unternimm auf eigene Faust etwas! Es gibt über Kinderärzte oder auch Familienzentren und Jugenhäuser sowie deine Krankenkasse Anlaufstellen, die dir Adressen geben können, wo man gezielt mit dir gemeinsam etwas gegen dein Übergewicht unternimmt und dich über richtiges Ernährungs- und Bewegungsverhalten schulen kann.

Ich habe bei dir langsam das Gefühl, du bewegst einen großteil dein Gewicht in deinen Gedanken (und nicht dich) und dabei wirst immer wieder von Frust und mit Essen konfrontiert, was letztendlich nur dazu führt, daß du wieder Gummibärchen oder andere schnell verfügbare Tröster ißt.

Das bringt dich deinem guten Vorsatz aber leider nicht weiter.

Auch ein geplantes Sportprogramm kann nur dann etwas bringen, wenn es von geschulten Menschen mit richtiger Ernährung begleitet wird. Sonst (ein anderer User schrieb das schon) birgt es nur die Gefahr, daß du durch den erhöhten Energieverbrauch auch mehr ißt und dann ist das Ergebnis leider eher gegenteilig.

Schau dir doch einfach, eventuell mit deinem Bruder und deinem Freund gemeinsam, die Antworten einmal in Ruhe an und dann geht zu einer Ernährungsberatung.

Wenn ihr euch zusammen tut, kann daraus doch eine gute Verbindung entstehen und dann kann man sich gegenseitig unterstützen.

Wenn du es alleine durchziehst ist es auch besser in einer Gruppe oder mit Hilfe. Vielleicht ist das auch ein Ansporn für die anderen, mitzuziehen.

Grüße

schlag einfach mal ein gemeinsames wochenende vor wo ihr zb euch eigenen salat macht (oder andere gesunde sachen;-)), zusammen joggen geht usw. viel spaß

Geh mit ihm ins fitnessstudio und macht ausdauertraining

Was möchtest Du wissen?