Freund der 1 1/2 Jahre jünger ist?

6 Antworten

Wenn Du dich mit deinem jüngeren Freund gut verstehst, dann gibt es auch keinen Grund um sich nach der Meinung der anderen zu richten. Allerdings habe ich auch das Gefühl, das dieser Altersunterschied für dich ein echtes Problem darstellt und deshalb mein Vorschlag an dieser Stelle. Belasse es doch am besten vorerst bei einer Freundschaft aus der sich später vielleicht auch mal mehr entwickeln könnte und wo Du dann auch mit dem Altersunterschied besser klar kommst.

Ich würde sage das du es lassen solltest.

Du hast rein gar keine Gefühle für ihn gescheige den das du weißt was Liebe und eine Beziehung überhaupt bedeuten was du damit beweist das Nebensächlichkeiten wie das Alter für dich eine Rolle spielen doch am schlimmsten ist das dir die Meinung deiner freunde so wichtig ist.......ich mein wenn man jemanden wirklich Liebt und mit ihm zusammen sein möchte werden richtige Freunde es akzeptieren und sich für einen freuen ganz egal mit wem man zusammen ist und sollte das nicht der fall sein solltest du mal überlegen mit was für leuten du befreundet bist den nur falsche freunde gönnen einem das glück nicht und würden dinge sagen oder tun um es zu verhindern/euch auseinander zu bringen.

Daher mein Tipp:

Lass das mit den Beziehungen sein bis du überhaupt erstmal genau weißt was liebe bedeutet und worum es in einer Beziehung geht den scheinbar bist du es die noch viel zu unreif dafür zu sin scheint. Das soll nicht Böse gemeint klingen aber so lang du dich von der Meinung anderer und Nebensächlichkeiten davon abhalten lässt dein glück zu finden kann nur alles schief gehen was du in der hinsicht versuchen würdest.

Wenn du eine Person wircklich liebst, dann spielt das Alter keine Rolle, den wahre Liebe kennt kein Alter. Wenn du ihn wircklich liebst, wird es dir egal sein, was andere dazu sagen, denn er wird dich dann glücklich machen, punkt.

Finde ich nicht schlimm. Wenn ihr einander mögt, sind 1 1/2 Jahre doch so gut wie nichts. Und je länger ihr zusammenseid, desto kleiner wird der relative Unterschied.

Mögen reicht aber nich um eine Beziehung zu führen muss man sich schon richtig Lieben und kennen und das scheint eindeutig nicht der fall zu sein da einen die Meinung anderer und Nebensächlichkeiten wie das Alter egal sein würden wenn man jemanden wirklich aufrichtig lieben würde

1
@Theorn

Sicher. Mögen reicht lediglich, um erstmal den Anfang zu finden. Leider ist Mögen nicht immer genug, um den starken Konformitätsdruck unter 15-Jährigen zu überwinden. Richtige Liebe kann das. Aber auch sie braucht erstmal Raum zum wachsen.

0
@HirnvomHimmel

Genau so ist es liebe braucht zeit um Entstehen zu können und man muss sich richtig kennenlernen (Charakter,Einstellung,Macken,Fehler so wie schwächen und stärken) Und man darf niemals nach Nebensächlichkeiten wie das Alter oder Äußere gehen etc.

Sich zu mögen und Schwärmen ist ein guter Anfang aber so lang man sich nicht richtig ernsthaft Liebt sollte man niemals in eine Beziehung eintreten den das würde in einer Trennung enden und das sollte es einem nicht wert sein....Geduld ist sehr wichtig und gerade wenn man noch so Jung ist sollte man mehr als genug zeit und sollte nichts übereilen den Gefühle kann man eh nicht beeinflussen.

0

Such dir lieber Jungs, die 1-2 Jahre Älter sind als du. Die haben mehr Erfahrungen und mit denen kannst du mehr anfangen. Da ist so Lütter 14 Jähriger gar nichts gegen

Was möchtest Du wissen?