Freund betrunken nach Hause

11 Antworten

finde ich nicht ich denke man kann auch mit kumpels was trinken gehn ohne es zu übertreiben. man muss sich ja nich gleich voll laufen lassen.

ne wenn er das noch nie gemacht hat und heute schon ob woll du schläfst und er das weis dann ist er sauer auf dich oder er hat kein bock mehr auf eure beziehung weil einfach so mach man sowas nicht!

Stimmt, wenn er sich so zusäuft, dann scheisst er wohl auf dich, NiveS =)

0

Da ich deine Reaktion nicht gesehen und gehört habe, kann ich dir natürlich keine sichere Auskunft geben. Allerdings scheint mir, dass dein Freund mit seinen Freunden betrunken nach Hause kam, ist nicht das Problem. Sondern, dass sie eben Lärm gemacht haben. Wenn sie anscheinend zu betrunken waren um dies selber festzustellen, dann ist es nur legitim, dass du dies mitteilst- auch streng ;) ich denke, dass dein Freund mit dir darüber reden wollen wird (wenn nicht, dann sprich du ihn an!) und dann kannst du deine Sicht schildern. Wegen so etwas wird schon nicht ein großer Beziehungsstreit ausbrechen. Es sei denn, dass du mit der Situation, dass er betrunken ist nicht zurecht kommst.

Langer Rede kurzer Sinn: Du dürftest nicht überreagiert haben ;)

Ich weiss momentan echt nicht, ob ich mit dem besoffen sein zurecht komme. Innerlich regt es mich total auf. Er wäre sonst echt hammer. Ich habe nicht geschrien oder so. Ich konnte nicht mal raus, da ich nur slip und top an hatte. Habe ihm telefonisch mitgeteilt, was ich vom lärm halte. Jedoch halt schon sehr genervt... ;-)

0

naja wenns wochenende wär ok, aber es is donnerstag morgen Oo dachte er geht arbeiten, und nein weil ihr seid im enddefekt die angearsch.... wenn euch jmd beim vermieter anschwärzt und nich der kumpel

du hast nicht überreagiert. - aber jede woche betrunken zu sein finde ich doch schon bedenklich. - auch wenn es "nur" ca. einmal in der woche ist.

Funde ich auch... :-(

0

Was möchtest Du wissen?