Freund betrogen.. Was nun?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bevor du ihm was sagst, solltest du dir erst mal klar werden, ob eure Beziehung überhaupt noch eine Zukunft hat. Falls nicht, und danach sieht es nach deiner Beschreibung aus, muss er nichts davon erfahren. Dann trenne dich einfach.

Falls ja, solltest du mit ihm darüber reden. Ohne Namen, aber mit den Gründen, die dazu geführt haben. Kann natürlich sein, dass er sich dann trennt. Oder ihr macht einen Neuanfang.

Wenn es wirklich nur ein Ausrutscher war, solltest du es für dich behalten.

Ehrlichkeit aus Prinzip und um jeden Preis hat auch was rücksichtsloses. Man selbst war ja ehrlich und hat sein Gewissen erleichtert. Dann hat der Partner das Problem. Er kann nichts mehr ändern. Er sollte dem Beichtenden fast noch dankbar sein, weil der ja so ehrlich war und muß mit seinen enttäuschten Gefühlen fertig werden.
Also komm mit deinem schlechten Gewissen selbst klar.

Sollte sich das allerdings wiederholen und ein Verhältnis draus werden, mußt du es deinem Freund sagen und dann halt die Konsequenzen tragen, bzw. sebst ziehen.

Du sagst, ihr habt ein Gefühl der Nähe und Vertrautheit empfunden. Das hört sich nicht nach einem sexuellen Ausrutscher an. Dieses Gefühl ist so schön, das werdet ihr beide wiederhaben wollen.

Nach 2 Jahren steht deine "alte" Beziehung am Scheideweg.
Die ersten 2 Jahre kriegt man geschenkt. Die überschäumenden Gefühle der Verliebtheit, die sexuelle Attraktion. Das alles flaut nach 2 Jahren ab. Dann zeigt sich, ob da mehr Substanz ist als nur die rosarote Wolke.

Egal ob der Neue oder der Alte. Eine gelingende Beziehung bedeutet auch Arbeit an und Kampf um die Beziehung und den Menschen, damit aus Verliebtheit Liebe wird.

Verliebtheit kriegst du geschenkt, Liebe mußt du dir verdienen -  jeden Tag.

Oh, ich sehe grade, du hast noch nicht mal ein schlechtes Gewissen - na dann ist ja alles klar.

Ausser wildes rumknutschen und danach kuscheln war nichts.

Na wenn das für dich eh weiter nichts ist wofür brauchst du dann die Absolution durch Außenstehende? Die Frage hast du dir ja schon selbst beantwortet "Von schlechtem Gewissen hab ich noch nichts bemerkt.."

Warum beendest du deine Beziehung nicht, die schein ja am Ende zu sein. Das wäre der faire Weg.

Schenk deinem "noch Freund" reinen Wein ein.

Redet in aller Ruhe darüber!

Es läuft nicht rund? Keine Küsse, kein Sex?

Mach Schluss. Dann hast du das alles von der Backe.

Was möchtest Du wissen?